>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Vegane Tapas

Lecker Spanisch kochen

(3)
Die neue Kochbuch- und Ratgeberreihe in Kooperation mit dem VEBU (Vegetarierbund Deutschland) geht mit den Titeln Vegane Tapas, Vegane Cake-Pops und Vegan Detox an den Start. Alle Rezepte sind rein pflanzlich, denn dafür steht der VEBU. Wir zeigen mit immer neuen Ideen, dass jedes Lieblingsessen auch vegan geht. Viele kreative und begabte Köche helfen uns dabei und heraus kommen originelle Rezepte - gut nachzumachen und natürlich lecker. Tapas sind ein wichtiger Teil des kulinarischen und gesellschaftlichen Lebens in Spanien. Der jahrhundertelange Einfluss verschiedener Kulturen auf die spanische Gastronomie hat diese Speisen zu den Köstlichkeiten werden lassen, die sie heute sind. In diesem Kochbuch finden sich sowohl kalte als auch warme Tapas wieder von einfachen bis zu aufwendigeren, von klassischen bis hin zu neu interpretierten. Es macht Freude, diese Speisen zu kochen und es bringt Genuss, diese zu essen, besonders mit Freunden und Familie.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum Oktober 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-942491-39-6
Verlag Neun Zehn Verlag
Maße (L/B/H) 20/16,3/1 cm
Gewicht 208 g
Abbildungen mit farbigen Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Buch (Kunststoff-Einband)
7,10
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Tapas, Snacks & Fingerfood
    von Astrid Büscher
    eBook
    13,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Vegan kochen
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • Tapas
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

ganz nett, aber schwächer als die beiden anderen Bücher dieser Serie
von geheimerEichkater aus Essen am 01.06.2016

Leider ist dieses Büchlein etwas dünner als die beiden anderen dieser neuen Serie ausgefallen; es mißt nur 64 Seiten, beinhaltet aber trotzdem 34 Rezepte, von denen manche so kurz sind, dass sie mit Foto eine Seite füllen. Ehrlich gesagt hätte ich da gerne ein paar Rezepte mehr gehabt, denn... Leider ist dieses Büchlein etwas dünner als die beiden anderen dieser neuen Serie ausgefallen; es mißt nur 64 Seiten, beinhaltet aber trotzdem 34 Rezepte, von denen manche so kurz sind, dass sie mit Foto eine Seite füllen. Ehrlich gesagt hätte ich da gerne ein paar Rezepte mehr gehabt, denn einige in diesem Buch bedürfen nicht wirklich einer einseitigen Anleitung, z. B. Brot mit Tomaten oder Padrón Paprikas, bei denen erklärt wird, das man sie waschen, abtrocknen, in heißer Pfanne in Olivenöl braten soll bis sie gar sind und dann mit groben Salz servieren soll. Selbstverständlich finden sich auch aufwendigere Rezepte im Buch; meine Highlights waren der vegane Mandelkäse ( mit deutlich weniger AgarAgar als angegeben) , das spanische Kartoffelomlett und die gefüllten Zwiebeln. Die Rezepte in diesem Buch finde ich auch recht abwechslungsreich, allerdings schwächer als die beiden anderen Bücher dieser Serie.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Kleinigkeiten für Zwischendurch. Köstlich auch für Gäste.

Spontankauf - bin wirklich begeistert.
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 27.11.2014

Das Buch habe ich beim Stöbern entdeckt. Das Cover fand ich vielversprechend. Als begeisterter Spanienreisender war ich interessiert, wie den vegane Tapas sind. Da der Autor Spanier ist, hab ich Vertrauen gefasst und schon viele Rezepte ausprobiert. Und siehe da, es schmeckt fantastisch. Hier wurden nicht nur, wo es... Das Buch habe ich beim Stöbern entdeckt. Das Cover fand ich vielversprechend. Als begeisterter Spanienreisender war ich interessiert, wie den vegane Tapas sind. Da der Autor Spanier ist, hab ich Vertrauen gefasst und schon viele Rezepte ausprobiert. Und siehe da, es schmeckt fantastisch. Hier wurden nicht nur, wo es nötig war, die Zutaten vegan abgewandelt, sondern auch neue Kompositionen aufgeschrieben. Neben den Standards, haben es mir besonders die Boquerones veganos, die Shiitake-Kroketten und die Gemüseschnitte vom Cover angetan. Am Wochenende werde ich ein paar Freunde mit diesen Rezepten bekochen! Ungewöhnlich finde ich auch, dass der Autor auch die äußerst lecker aussehenden Fotos gemacht hat. Es ist super zum Verschenken! Ich hätte auch mehr bezahlt für dieses tolle Buch.