>> Jetzt schon erste Ostergeschenke finden.

Unsichtbar

(ungekürzte Lesung)

New York 1967: Adam Walker ist ein introvertierter Student mit literarischen Ambitionen. Auf einer Party lernt er Rudolf Born und dessen verführerische Freundin kennen und stürzt sich in eine unheilvolle Dreiecksbeziehung. Adams Leben nimmt eine dramatische Wendung, als die mühsam verborgene Gewalttätigkeit Borns hervorbricht und einen Menschen das Leben kostet. 40 Jahre später schreibt Adam die dramatischen Ereignisse jenes Sommers auf und hinterlässt eine Geschichte mit vielen Unbekannten.
Portrait
Paul Auster, geboren am 03. Februar 1947 in Newark, New Jersey, als Nachkomme eingewanderter österreichischer Juden. Er studierte Anglistik und vergleichende Literaturwissenschaft an der Columbia University New York (B.A. und M.A.) und fuhr danach als Matrose auf einem Öltanker zur See.
Von 1971-74 lebte er in Frankreich, hauptsächlich in Paris. Nach seiner Rückkehr in die USA nahm er einen Lehrauftrag an der Columbia University an und arbeitete zusätzlich als Übersetzer französischer Autoren (Blanchot, Bouchet, Dupin, Joubert, Mallarmé, Sartre) sowie als Herausgeber französischer Literatur in amerikanischen Verlagen.
Paul Auster lebt in Brooklyn, New York, ist mit der Schriftstellerin Siri Hustvedt verheiratet und hat zwei Kinder. Er erhielt Stipendien der National Endowment for the Arts (1977 für Lyrik, 1983 für Prosa), den France Culture Prix Etranger (1988), den Morton Dauwen Zabel Award (1990) und den Prinz-von-Asturien-Preis in der Sparte Literatur (2006)

Burghart Klaußner, geboren 1949 in Berlin, absolvierte seine Schauspielausbildung am Max-Reinhardt- Seminar in Berlin. Es folgten Engagements an verschiedenen Bühnen. Er war in zahlreichen Fernseh- und Kinofilmen zu sehen, so u. a. Good Bye, Lenin!, Die fetten Jahre sind vorbei und Requiem. 2005 wurde er mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. 2006 erhielt er den Goldenen Leoparden in Locarno als bester männlicher Darsteller in Der Mann von der Botschaft.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Burghart Klaussner
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 19.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 4056198067857
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 440 Minuten
Format & Qualität MP3, 440 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
im Spartarif kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
17,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40599537
    Blackout -
    von Marc Elsberg
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • 40573963
    Der Trümmermörder
    von Cay Rademacher
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 44551194
    Verbrechen
    von Ferdinand von Schirach
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 45448130
    Octopussy (uforkortet)
    von Ian Fleming
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,99
  • 41935178
    Eene Meene - Einer lebt, einer stirbt
    von M. J. Arlidge
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 40666155
    Der menschliche Makel
    von Philip Roth
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 40661545
    Die Nadel
    von Ken Follett
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,99
  • 43946710
    Nullnummer
    von Umberto Eco
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 95838711
    Kaiserschmarrndrama / Franz Eberhofer Bd.9
    von Rita Falk
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 40666199
    Die Känguru-Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (148)
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Paul Auster in Bestform“

Helene Oberleitner, Thalia-Buchhandlung Linz

Der Zufall regiert wieder einmal in einer Geschichte von Paul Auster.
Die Lebensgeschichte von Adam Walker, der im Jahr 1967 eine schicksalhafte Begegnung mit Rudolf Born wird erzählt von Walker selbst, einem alten Sudienfreund und Celine, die damals in Paris so unglaublich ihn ihn verliebt war. Die abwechselnden Erzählperspektiven
Der Zufall regiert wieder einmal in einer Geschichte von Paul Auster.
Die Lebensgeschichte von Adam Walker, der im Jahr 1967 eine schicksalhafte Begegnung mit Rudolf Born wird erzählt von Walker selbst, einem alten Sudienfreund und Celine, die damals in Paris so unglaublich ihn ihn verliebt war. Die abwechselnden Erzählperspektiven machen den Roman so spannend, immer wieder erhält man eine neue Sichtweise des Geschehenen, die Wahrheit verändert sich ständig. Die Figuren sind einem so vertraut als wären sie gute Freunde von uns und man wünscht sich, dieses Buch möge nie enden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.