In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Unlike

Von Goldfischen und anderen Weihnachtskeksen

(12)
Evan hat in seinem Leben schon viel Mist gebaut, doch seit fünf Jahren ist es ihm gelungen, nicht mehr auf die schiefe Bahn zu geraten. Er wohnt in New York, hat einen Job, eine Wohnung, keine nervigen Freunde … alles wäre eigentlich so weit in Ordnung – abgesehen von der bescheuerten Weihnachtszeit, die gerade in vollem Gange ist. Und ausgerechnet jetzt mischt sich auch noch der schwule Nachbar in sein Leben ein. Dieser kann nicht mehr mit ansehen, wie Evan sich abkapselt, und plant deswegen über eine Single-Plattform ein Date für ihn. Sara, eine Londoner Studentin, wird für eine ganze Woche anreisen. Allerdings in der falschen Annahme, dass sie mit Evan gechattet hat und er sich auf ihren Besuch ebenso freut wie sie. Als wäre das nicht schon verheerend genug, ist Sara auch noch das komplette Gegenteil von ihm. Sie LIEBT Weihnachten und kommt einzig und allein nach New York, um hier den romantischsten Urlaub ihres Lebens zu verbringen – zusammen mit Evan.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 348 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 17
Erscheinungsdatum 12.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739368573
Verlag Via tolino media
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43942642
    Heißkalt verliebt / Hot As Ice Bd.1
    von Helena Hunting
    (12)
    eBook
    6,99
  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (276)
    eBook
    9,99
  • 40211526
    Fighting for Love - Heiße Liebe
    von Gina L. Maxwell
    (4)
    eBook
    6,99
  • 45060952
    Emilia
    von C. M. Spoerri
    (5)
    eBook
    6,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (20)
    eBook
    6,99
  • 47725155
    Leuchtturmtage
    von Anni Deckner
    (34)
    eBook
    3,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (66)
    eBook
    9,99
  • 45395255
    Ein Mann für alle Nächte
    von Rachel Gibson
    eBook
    7,99
  • 45290695
    Das Jahr der Delfine
    von Sarah Lark
    (10)
    eBook
    11,99
  • 45250794
    Alles, was vielleicht für immer ist
    von Jimmy Rice
    (5)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
2
1
0
0

HERRLICH
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 09.02.2017

Ich finde es nett geschrieben. Herrlich, wie sehr Even sich bemüht, gegen seine Gefühle anzukämpfen und sich dennoch Hals über Kopf in sie verliebt. Es ist sehr bildlich geschrieben, das mich oft schmumzeln lässt. Einfach schön, wenn er genervt die Augen verdreht und dann doch am Ende nachgibt.... Ich finde es nett geschrieben. Herrlich, wie sehr Even sich bemüht, gegen seine Gefühle anzukämpfen und sich dennoch Hals über Kopf in sie verliebt. Es ist sehr bildlich geschrieben, das mich oft schmumzeln lässt. Einfach schön, wenn er genervt die Augen verdreht und dann doch am Ende nachgibt. Jedoch finde ich die erotischen Stellen zu detailliert. Das passt meineserachten nicht in einen Weihnachtsroman. Es wäre kürzer und nur leicht angedeutet schöner und romantischer gewesen.

Ein Buch, das sich von der ersten bis zur letzten Seite lohnt!
von einer Kundin/einem Kunden aus Durmersheim am 02.01.2017
Bewertet: Taschenbuch

Cover & Titel Liebe auf den ersten Blick. Anders kann ich das Cover nicht beschreiben. Ich war damals so Covergeil, dass ich das Buch glatt gekauft hätte, selbst wenn der Klappentext mir nicht zugesagt hätte, was er letztendlich aber getan hat. (Er klang ziemlich witzig und vielversprechend!). Das Pärchen sieht... Cover & Titel Liebe auf den ersten Blick. Anders kann ich das Cover nicht beschreiben. Ich war damals so Covergeil, dass ich das Buch glatt gekauft hätte, selbst wenn der Klappentext mir nicht zugesagt hätte, was er letztendlich aber getan hat. (Er klang ziemlich witzig und vielversprechend!). Das Pärchen sieht super schön aus und Skyline von New York, die die untere Hälfte des Covers einnimmt, gespalten durch den Titel.Wirklich super schön gestaltet und das Pärchen spricht mich optisch auch sehr an. Mit dem Titel konnte ich zunächst gar nichts anfangen und hatte meine Probleme damit mich damit anzufreunden. Ich bin wohl etwas zu konventionell an die Sache heran gegangen. Aber jetzt nachdem ich das Buch gelesen habe, kann ich nur sagen: er passt wie die Faust aufs Auge. Inhalt: Ich glaube ich fühle so viel, dass ich es gar nicht in Worte fassen kann aber ich versuche es trotzdem. Das Buch lohnt sich von der ersten bis zur letzten Seite. Es war mein Einstiegsroman, also ich war so zusagen eine C. M.-Spörri Jungfrau. Also war ich voller Erwartungen auf das, was ich zu Lesen bekommen würde. Der Einstieg fiel mir kurz schwer, aber nur die ersten 10 Seiten aber ich glaube, dass passiert mir mittlerweile bei jedem Buch, da ich mich erst wieder an die Charaktere gewöhnen muss, besonders an Evan. Ab dem zweiten Kapitel wurde es deutlich besser, denn ab da wurde ich in die Geschichte mit hineingenommen und war extrem gespannt, wie C. M. Spörri sich das jetzt gerade biegen will. Also las ich weiter. Schon nach den ersten Kapitel fielen mir mehrere Sachen gleichzeitig auf und zwar: Der Schreibstil war super flüssig und sehr fesselnd, dass ich ruck zuck einige Seiten gelesen habe, hatte ich doch anfänglich noch »Schwierigkeiten«, C. M. Spörri hat ein wirklich wundervolles Stilmittel benutzt. (Kapitelende und Kapitelanfang, mehr sage ich dazu nicht). Gefiel mir wirklich super gut und das brachte dem Buch gleich doppelte Pluspunkte. Außerdem beschreibt C. M. Spörri die Gefühle ihre Charaktere sehr intensiv und ausführlich. Das fiel mir auf auch, dass sie nicht nur schrieb »Ich hatte Angst«, sondern dass gerade an dem Punkt der Emotionen wirklich das »Show don't tell« vorhanden war. Wirklich Klasse! Und der letzte Punkt: Evan war doch nicht so übel, wie ich dachte. Im Gegenteil er wurde richtig witzig, heiß er wurde … er wurde ein Buchfreund für mich, in den ich mich glatt fast selbst verliebt hätte. C. M. Spörri hat es geschafft ihren Charakteren eine nötige Tiefe und einen Wiedererkennungswert zu geben. Ihre Charaktere schweifen nicht von ihren Grundfesten ab und das gefällt mir unglaublich gut. Auch die Handlung war sehr fesselnd und einfach sehr bildlich und anschaulich beschrieben, dass es mir unglaublichen Spaß machte jeden Fetzen davon zu lesen. Die Bilder formten sich regelrecht in meinem Kopf und C. M. Spörri hat sehr, sehr schöne Szenen beschrieben und geschrieben. Das gefiel mir sehr gut, obwohl an der Handlung manchmal nicht all zu viel passierte war es dennoch ausfüllend aber nicht langatmig. C. M. Spörri wechselte zwischen frechen und romantischem Schreibstil, das sich ein guter Mix ergab und ich glaube sie schrieb das das viele Leser sich irgendwie selbst wünschen würden – ich tu es zumindest. Die Szenen, die sie beschrieb waren authentisch, realitätsnah und hach … einfach schön okay? Es war ein einziges Buch zum verlieben aber nicht auf diese kitschige, rosa Zuckerwatten Art und Weise sondern auf die … »erwachsener« Art. Ich kann es nicht beschreiben ohne zu spoilern aber die Handlung war einfach genial! Es gab so viele Momente in denen ich gelacht oder geseufzt oder beides gleichzeitig getan habe. Beide Protagonisten waren mir auf unterschiedliche Weisen sympathisch. Es gab keinen Moment, in denen sie mich genervt hatten oder diese Protagonisten die plötzlich einen Selbstzerstörungstrieb entwickeln oder auf irgendwelche Aufopferungsideen kommen. Nein! Es war so herrlich »normal.« Also so normal, wie es sein kann, aber ihr wisst was ich meine. Die Handlungen und die Reaktionen waren nachvollziehbar und echt. Wie gesagt C. M. Spörri hat auch für einige Lacher, für verliebtes Seufzen, für rote Wangen, für heiße Szenen und für Trauer gesorgt. Ich kann gar nicht beschreiben was ich alles an dem Buch gefühlt und geliebt habe. Besonders gegen Ende hat sie sich nochmal selbst übertrumpft. Ich kann nur so viel sagen: Ich will Evan. Und ihr werdet ihn auch wollen, wenn ihr dieses Buch lesen werdet. Wie gesagt ich kann es wärmstens empfehlen, euch muss aber bewusst sein, dass es ein reiner Liebesroman ist (und was für einer!) und es auch etwas pikant und heiß wird und … das wichtigste hätte ich fast vergessen. Es gibt realistische Sexszenen. Mehr sag ich nicht, aber OH. MEIN. GOTT! Endlich ein Buch in dem Genre, dass sich an die Realität hält und mich nicht dazu bringt mir vor Wut die Haare raufen zu wollen. Das erste Buch, das ich gelesen habe, dass in dem Punkt so authentisch und realitätsnah war, dass ich hätte weinen wollen. Alles in allem war das Buch einfach mein Highlight dieses Jahr (kleiner Spaß am Rande) aber dennoch es wird auf jeden Fall ein Buch sein, an das ich gerne zurückdenke und dass ich mit gutem Gewissen empfehlen kann. Ich habe nur einen Kritikpunkt: die Zeitspanne. Ich bin kein Freund davon wenn alles zuuuuu schnell passiert, weil die Entwicklung für mich da nicht mehr ganz so gut durch kommt und echt wirkt. Alles in allem passiert das alles in einer sehr kurzen Zeitspanne, obwohl deutlich mehr Zeit vorhanden gewesen war und etwas weihnachtlicher hätte es für meinen Geschmack auch sein können. Aber das ist auch die einzige »Kritik« die ich daran zu äußern habe. Begib dich auf eine Reise nach New York und verliebe dich in Evan! Einzelbewertung: Cover: 5 von 5 Punkten Spannung: 3 von 5 Punkten Sprache: 5 von 5 Punkten Liebe: 5 von 5 Punkten Drama: 4 von 5 Punkten Aktion: 3 von 5 Punkten Idee: 4 von 5 Punkten Umsetzung: 5 von 5 Punkten Gesamtbewertung: 5 von 5 Punkten

Wunderbar wie Gegensätze sich anziehen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 29.12.2016

Es ist unglaublich wie unterschiedlich Sara und Even sind, aber es ist auch beeindruckend wie positiv Sara´s Einfluß auf Even wirk. Auch das es in der Weihnachtszeit spielt, find ich sehr schön. Manchmal war ich von den Handlungen von Sara überrascht, aber die beiden passen echt super zusammen, denn... Es ist unglaublich wie unterschiedlich Sara und Even sind, aber es ist auch beeindruckend wie positiv Sara´s Einfluß auf Even wirk. Auch das es in der Weihnachtszeit spielt, find ich sehr schön. Manchmal war ich von den Handlungen von Sara überrascht, aber die beiden passen echt super zusammen, denn Gegensätze ziehen sich ja an! Der Schreibstil ist auch sehr flüssig. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.


Wird oft zusammen gekauft

Unlike - C. M. Spoerri

Unlike

von C. M. Spoerri

(12)
eBook
6,99
+
=
Wollsockenwinterknistern - Karin Lindberg

Wollsockenwinterknistern

von Karin Lindberg

(12)
eBook
2,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen