>> Die 10 besten Bücher im Oktober

Und nebenan warten die Sterne

Roman

(60)
Ein ergreifender und aufrüttelnder Bestseller von Lori Nelson Spielman, der Mut macht, sich auf die Suche nach dem Glück zu machen. Man weiß nie, wo man es finden wird.
Als Annie erfährt, dass ihre Schwester Kristen bei einem Zugunglück gestorben ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Sie sollten beide in diesem Zug sein – auf dem Weg zur Uni. Annie fühlt sich schuldig am Tod ihrer Schwester. Sie sucht Trost bei ihrer Mutter Erika, doch diese flüchtet sich in ihre Arbeit. Annie begreift nicht, was mit ihrer liebevollen Mutter passiert ist, die für jedes Tief einen Rat wusste, deren Lachen so ansteckend war und deren Liebe die Familie zusammenhielt.Erika weiß nicht wohin mit ihrer Trauer um Kristen, möchte aber vor Annie keine Schwäche zeigen – bis diese plötzlich verschwindet. In ihrer Verzweiflung denkt sie immer wieder an eine Lebensweisheit ihrer Mutter „Verwechsle niemals das, was wichtig ist, mit dem, was wirklich zählt“. Erika wird klar: Sie muss Annie finden! Sonst verliert sie auch noch ihre zweite Tochter. Sonst verliert sie vielleicht alles.
Endlich – der dritte herzergreifende Roman von Weltbestsellerautorin Lori Nelson Spielman! Nach den Erfolgsromanen ›Morgen kommt ein neuer Himmel‹ und ›Nur einen Horizont entfernt‹ kommt mit ›Und nebenan warten die Sterne‹ ein neuer bewegender Roman, für alle Mütter, Töchter und Schwestern, der jede Leserin begeistern wird.
Rezension
Anja Menne, Literatur-Expertin Thalia:
"Die Bücher von Bestsellerautorin Lori Nelson Spielman sind genau das Richtige für mich: Sie schaffen es, Tiefgang, Emotionalität und Unterhaltung auf intelligente Weise miteinander zu verbinden, ohne dass sie zu nervigen Lebensberatungsgeschichten verkommen. Dies gelingt der Autorin auch in ihrem dritten Roman, den ich förmlich verschlungen habe. „Und nebenan warten die Sterne“ erzählt die Geschichte von Annie und ihrer Mutter Erika, die ein harter Schicksalsschlag trifft. Kristen, Annies Schwester, kommt bei einem Zugunglück ums Leben. Erika versucht, ihre Trauer mit Arbeit zu betäuben. Dabei entfernt sie sich immer mehr von ihrer jetzt einzigen Tochter Annie. Die verschwindet plötzlich, und Erika muss sich entscheiden, ob sie auch ihre zweite Tochter verlieren will. Wie Spielman diese Geschichte erzählt, ist einfach berührend, traurig, verstörend, aber auch immer wieder lebensbejahend. Ein Buch, das Hoffnung macht und das mich gelehrt hat, worauf es im Leben wirklich ankommt."
Portrait
Lori Nelson Spielman gehört zu den erfolgreichsten Romanautorinnen weltweit. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit ihrem ersten Roman, ›Morgen kommt ein neuer Himmel‹, der in über 30 Ländern erschienen ist und in Deutschland der Jahresbestseller Belletristik 2014 war. Auch ihre beiden folgenden Romane, ›Nur einen Horizont entfernt‹ sowie ›Und nebenan warten die Sterne‹, wurden sofort zu Nummer-1-Bestsellern.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 29.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8105-2471-3
Verlag Fischer Krüger
Maße (L/B/H) 214/141/35 mm
Gewicht 534
Auflage 2
Verkaufsrang 8.080
Buch (Paperback)
15,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45255255
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45526287
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,30
  • 43805605
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (271)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (101)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (96)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 37619296
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (271)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 35058592
    Wir in drei Worten
    von Mhairi McFarlane
    (65)
    Buch (Paperback)
    11,30
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (51)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 41804564
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    (160)
    Buch (Paperback)
    15,50

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Roman mit besonderen Botschaften“

Katrin Gugl, Thalia-Buchhandlung Liezen

Annie verliert ihre geliebte Schwester bei einem Zugunglück. Erika, ihre Mutter, gibt sich die Schuld an dem Tod ihr Tochter. Wenn sie nur für sie da gewesen wäre, hätte sie es vielleicht verhindern können? Doch anstatt zu trauern, versteckt sie sich hinter ihrer geliebten Arbeit und denkt an nichts anderes mehr. Annie fühlt sich ungeliebt Annie verliert ihre geliebte Schwester bei einem Zugunglück. Erika, ihre Mutter, gibt sich die Schuld an dem Tod ihr Tochter. Wenn sie nur für sie da gewesen wäre, hätte sie es vielleicht verhindern können? Doch anstatt zu trauern, versteckt sie sich hinter ihrer geliebten Arbeit und denkt an nichts anderes mehr. Annie fühlt sich ungeliebt und zurückgestoßen. Beide wollen das was passiert ist, nicht wahrhaben und glauben fest daran, dass Kirsten noch lebt.
Können sich Mutter und Tochter wieder näher kommen und eine Familie werden?

Ein trauriger und sehr nachdenklicher Roman, der einem aber immer wieder vor Augen hält, dass die Familie das Wichtigste im Leben ist.

„Bewegende Familiengeschichte mit einem tragischem Schicksalsschlag.“

Viktoria Roth, Thalia-Buchhandlung Liezen

Mich hat auch der dritte Roman von Lori Nelson Spielmann wieder sehr berührt. Ein Roman mit der klaren Botschaft, welche Dinge im Leben wirklich zählen! Nur mit dem Familienzusammenhalt, kann man auch schwierige Lebenssituationen meistern (Trauerbewältigung).
Wunderschön fand ich die Sprüchealben, die Balsam für die Seele sind. Ein
Mich hat auch der dritte Roman von Lori Nelson Spielmann wieder sehr berührt. Ein Roman mit der klaren Botschaft, welche Dinge im Leben wirklich zählen! Nur mit dem Familienzusammenhalt, kann man auch schwierige Lebenssituationen meistern (Trauerbewältigung).
Wunderschön fand ich die Sprüchealben, die Balsam für die Seele sind. Ein sehr emotionales Buch, das sich leicht und flüssig liest. Von mir eine klare Leseempfehlung!

„Eine warmherzige Geschichte über Verlust und Liebe “

Doris Schweiger, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Erika und ihre Tochter Annie trauern um den Verlust von Kristen, der Schwester von Annie. Beide flüchten sich in ihrer Verzweiflung in Trauer und Rückzug. Eine warmherzige Geschichte über Trauer, Verlust und Liebe.
"Verwechsle niemals das, was wichtig ist, mit dem, was wirklich zählt!" und viele andere Lebensweisheiten begleiten die
Erika und ihre Tochter Annie trauern um den Verlust von Kristen, der Schwester von Annie. Beide flüchten sich in ihrer Verzweiflung in Trauer und Rückzug. Eine warmherzige Geschichte über Trauer, Verlust und Liebe.
"Verwechsle niemals das, was wichtig ist, mit dem, was wirklich zählt!" und viele andere Lebensweisheiten begleiten die Leserinnen durch die Geschichte. Falls Ihnen die Autorin zusagt hier noch ein Tipp "Morgen kommt ein neuer Himmel" und "Nur einen Horizont entfernt" von der gleichen Autorin haben mir sehr gut gefallen!

„SO SCHÖN!“

Jacqueline Vockner, Thalia-Buchhandlung Linz

Auch wenn die Handlung nicht gerade aufbauend wirkt, ist dieses Buch eines der besten welches ich seit langem gelesen habe.

Erika verliert bei einem Zugunglück eine ihrer zwei Töchter.Sie will den Tod nicht wahrhaben und arbeitet bis Spät in die Nacht.
Leider verliert sie somit auch den kontakt zu ihrer zweiten Tochter, die überzeugt
Auch wenn die Handlung nicht gerade aufbauend wirkt, ist dieses Buch eines der besten welches ich seit langem gelesen habe.

Erika verliert bei einem Zugunglück eine ihrer zwei Töchter.Sie will den Tod nicht wahrhaben und arbeitet bis Spät in die Nacht.
Leider verliert sie somit auch den kontakt zu ihrer zweiten Tochter, die überzeugt ist, dass ihre Schwester Kristen noch am Leben sei.
Völlig aus der Bahn geworfen macht sich Annie auf die Suche, jedoch ahnt sie nicht, dass ihr Trip nach Paris ihr Leben auf den Kopf stellen wird.

Super schön geschrieben und auf jeden Fall eines meiner Lieblingsbücher. Lori Nelson Spielman schafft es immer wieder, mich mit ihren Büchern zu überraschen.
Auf jeden Fall lesenswert!!!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37477968
    Weit weg und ganz nah
    von Jojo Moyes
    (121)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 39180949
    Wenn ich bleibe / If I stay Bd. 1
    von Gayle Forman
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 40986510
    Der Sommer, in dem es zu schneien begann
    von Lucy Clarke
    (81)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (142)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 44187064
    Das Haus, das in den Wellen verschwand
    von Lucy Clarke
    (27)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (69)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 45313060
    Sturmherz
    von Corina Bomann
    (95)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 47878152
    Du erinnerst mich an morgen
    von Katie Marsh
    (17)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 61554960
    Sieben Tage voller Wunder
    von Dani Atkins
    (64)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • 63890876
    Manchmal musst du einfach leben
    von Gayle Forman
    (62)
    Buch (Paperback)
    17,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
60 Bewertungen
Übersicht
34
21
4
1
0

Rezension zu "Und nebenan warten die Sterne"
von Caro Bücherträume am 12.11.2016

Erster Satz: "Wenn dich etwas aufhält, bleib stehen." Meine Rezension: Nachdem mir das Buch "Morgen kommt ein neuer Himmel" der Autorin so gut gefallen hat, wollte ich unbedingt ein weiteres Buch von ihr lesen. So griff ich zu "Und nebenan warten die Sterne". Wir treffen in der Geschichte auf Erika, Annie und Kristen,... Erster Satz: "Wenn dich etwas aufhält, bleib stehen." Meine Rezension: Nachdem mir das Buch "Morgen kommt ein neuer Himmel" der Autorin so gut gefallen hat, wollte ich unbedingt ein weiteres Buch von ihr lesen. So griff ich zu "Und nebenan warten die Sterne". Wir treffen in der Geschichte auf Erika, Annie und Kristen, eine Mutter mit ihren beiden fast volljährigen Töchtern. Erika ist Immobilienmaklerin in New York und sehr auf ihre Arbeit fixiert, sie arbeitet von morgens bis abends und verliert dadurch ihren Kontakt zu ihren Töchtern. Annie ist die ruhigre Tochter, sie unterstützt ihre Mutter und ist für ihre Schwester da, doch sie findet es nicht gut, dass Erika sich so auf die Arbeit fokussiert, sie wünscht sich mehr Zeit zusammen, da sie auch noch etwas unsicher ist. Kristen dagegen ist die aufgeweckte Tochter, die gerne Partys macht und das Leben genießt. Doch dann widerfährt der Famile ein herber Schicksalsschlag: Kristen verunglückt bei einem Zugunglück auf dem Weg zur Uni. Für Annie und Erika bricht eine Welt zusammen. Annie gibt sich die Schuld an Kristens Tod, da sie sich einredet, nicht auf ihre Schwester aufgepasst zu haben, wie sie es sonst tat, da Kristen am Tag des Unglücks nicht gut drauf war. Auch Erika gibt sich die Schuld an Kristens Tod, da sie eigentlich ihren Töchtern versprochen hatte, sie zurück zur Uni zu fahren, aber dann aus beruflichen Gründen ihre Töchter alleine gelassen hat. Von da an beginnt eine Zeit der Trauer. Annie leugnet, dass Kristen wirklich tot ist und begibt sich auf die Suche nach ihr. Ihre Suche führt sie bis nach Paris, wo sie eine Aupair Stelle annimmt. Die Zeit in Paris lässt sie stärker werden, sie gewinnt als Selbstbewusstsein und Zuversicht. Erika hingegen stürzt sich noch mehr in die Arbeit, bis sie realisiert, dass sie auf dem besten Weg ist, auch noch Annie zu verlieren. So kehrt sie in ihre Heimat zurück und muss erst einmal einen Weg zu sich selbst finden, bevor sie wieder zu ihrer Tochter finden kann. Die Autorin nimmt uns wieder mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt. Überschattet wird das Buch natürlich von der Trauer um Kristen. Aber wir bekommen auch einen Weg gezeigt, wie man es schafft, aus dem tiefen Loch der Trauer wieder herauskommt. Besonders gut an dem Buch hat mir die Entwicklung von Annie gefallen. Von Kapitel zu Kapitel wird Annie sicherer in dem, was sie tut, sie stellt sich neuen Herausforderungen und baut sich so ihr eigenes Leben auf, sie löst sich von ihrer Mutter (und ihrer Schwester). Auch ihr Umgang mit der kleinen Olive ist herzerwärmend. Das waren mir die liebsten Kapitel. Auch die Entwicklung unserer Protagonistin Erika ist der Autorin gut gelungen, da sie wieder einen Weg zu sich zurückfindet und sich weiterentwickelt. Die Autorin zeigt an diesem Charakter, was Familie und Freunde für eine Wirkung im Leben haben. Das Ende des Buches hat mich sehr gerührt und rundet die Geschichte sehr gut ab. Anders hätte das Ende nicht kommen dürfen. Fazit: Mit "Und nebenan warten die Sterne" hat die Autorin wieder einmal ein berührenes Buch mit sehr viel Gefühl geschrieben, was mich noch länger in Erinnerung bleiben wird. Jedoch hat mir das letzte bisschen Etwas gefehlt, um es zu einem top Buch zu machen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Welche Richtung zeigt den richtigen Weg?
von SweetSmile aus Chemnitz am 25.11.2016

persönliche Wertung: Ein Buch voll bepackt mit der Suche nach dem Sinn des Lebens. Was sind die Dinge im Leben, die es wert sind, dass man um sie kämpft? Welche Sachen können vernachlässigt werden? Ist es nicht so, dass die heutige Welt und die Gesellschaft in der wir leben... persönliche Wertung: Ein Buch voll bepackt mit der Suche nach dem Sinn des Lebens. Was sind die Dinge im Leben, die es wert sind, dass man um sie kämpft? Welche Sachen können vernachlässigt werden? Ist es nicht so, dass die heutige Welt und die Gesellschaft in der wir leben uns immer wieder Dinge vorgibt, die wichtig sein sollen? Das Buch beschreibt eindrucksvoll, wie schwer und eigentlich doch auch einfach es ist, die wirklich wichtigen Dinge zu erkennen. Zu entscheiden was wirklich zählt im Leben ist ein großer Schritt in Richtung Glück! Oft glaube ich, dass es uns viel besser gehen würde, wenn wir die Dinge die uns glücklich machen einfach tun würden, anstatt uns mit Sachen rumzuschlagen, die von uns erwartet werden. Erika ist ein gutes Beispiel und ihre Geschichte bestärkt mich in meinem Denken. Sie ist an einem Punkt in ihrem Leben, an dem sie sich entscheiden muss. Stellt sie sich ihrer Vergangenheit und findet zu sich selbst zurück oder lässt sie alles beim Alten und wird von Tag zu Tag immer verbitterter... Ich denke wenn man einmal die Entscheidung zur Veränderung getroffen hat, dann ist der schwerste Schritt auch schon getan. Das Buch erzählt die Geschichte zwei außergewöhnlicher Frauen, die jede für sich eine Reise antreten müssen. Erika muss zu sich selbst finden und Annie muss endlich unabhängig werden. Was den Beiden auf diesem Weg passiert und ob sie die steinigen Wege überhaupt gehen, müsst ihr selbst herausfinden. Eins ist auf alle Fälle sicher, ihr werdet während und nach dem Lesen über euer eigenes Leben nachdenken. Mich persönlich hat es sehr beeindruckt und ich denke, dass es mich auch beeinflussen wird. Alle Charaktere, egal wie groß oder klein ihre Rollen, sind super herausgearbeitet. Sie bilden alles in allem eine super Einheit, die das Buch zum Leben erwecken. Außerdem ist der Schreibstil der Autorin einfach toll. Ergreifend sind außerdem den vielen Sprüche, die sich in Herz und Seele brennen. Fazit: Eine Geschichte mit Herz, die die Seele berührt und zum Nachdenken anregt. Ich kann sie nur empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine einzige Entscheidung kann das ganze Leben verändern
von einer Kundin/einem Kunden aus Ilmenau am 10.11.2016

Meine Meinung: "Und nebenan warten die Sterne" ist der dritte Roman der Autorin. Das Cover passt sich wunderbar in die Reihe der Vorgänger ein. So hat sich die Autorin definitiv ein Merkmal zur Wiedererkennung im Buchhandel geschaffen. Die herzergreifende Geschichte über den Verlust einer Tochter bzw. einer Schwester wird... Meine Meinung: "Und nebenan warten die Sterne" ist der dritte Roman der Autorin. Das Cover passt sich wunderbar in die Reihe der Vorgänger ein. So hat sich die Autorin definitiv ein Merkmal zur Wiedererkennung im Buchhandel geschaffen. Die herzergreifende Geschichte über den Verlust einer Tochter bzw. einer Schwester wird in 2 Perspektiven erzählt: die von Erika (Mutter) und von Annie (Schwester). Dabei fällt auf, dass Erikas Teil aus ihrer eigenen Sicht und Annies Part aus der Perspektive eines Dritten geschrieben wurde. Dadurch macht Erika einen persönlicheren Eindruck. Annie hingegen wirkt eher distanziert. Der lockere und flüssige Schreibstil der Autorin lässt einen durch's Buch fliegen. Rührend wird das Thema Trauer und Mutter-Tochter-Beziehung behandelt. Auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Etwas auflockernd wirken bei traurigeren Ereignissen die Sprüche und Weisheiten, die Erikas Mutter und Oma gesammelt haben und die Erika mit Hilfe eines Sprüchebuches für jede Tochter an diese weitergibt. Für mich persönlich eine wunderbare Idee. Die schönsten und wichtigsten Sprüche sind direkt auf der ersten Seite des Buches verewigt. Klasse gemacht! Mein Fazit: Ein wunderbares Buch mit vielen Ereignissen und einigen Geheimnissen, welche einerseits zu Tränen rühren und andererseits erst nach und nach gelüftet werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Und nebenan warten die Sterne - Lori Nelson Spielman

Und nebenan warten die Sterne

von Lori Nelson Spielman

(60)
Buch (Paperback)
15,50
+
=
Im Schatten das Licht - Jojo Moyes

Im Schatten das Licht

von Jojo Moyes

(69)
Buch (Paperback)
15,50
+
=

für

31,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen