In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Über Bord (DuMont True Tales )

Ein Überlebenskampf auf offenem Meer

DuMont True Tales

(3)

Mitten in der Nacht auf dem Nordatlantik: Durch eine unbedachte Bewegung stürzt John Aldridge über Bord seines Fangboots »Anna Mary«. Ohne Zeugen, ohne Schwimmweste oder Notsignal beginnt für den Fischer ein Albtraum, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint.

Die E-Book Ausgabe basiert auf:
1. Auflage 2017
© DuMont Reiseverlag, Ostfildern

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 10.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783770199051
Verlag Dumont Reiseverlag
Dateigröße 6713 KB
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Wo ist MH370? (DuMont True Tales)
    von Bastian Berbner
    eBook
    5,99
  • Die Chirurgin
    von Tess Gerritsen
    (137)
    eBook
    9,99
  • True North - Wo auch immer du bist
    von Sarina Bowen
    (77)
    eBook
    9,99
  • Tausend und eine Insel. Ein Reisebuch aus Polynesien und Neuseeland
    von Arnold Höllriegel
    eBook
    2,99
  • Die Lawine (DuMont True Tales)
    von John Branch
    (3)
    eBook
    5,99
  • Schwarzes Wasser (DuMont True Tales)
    von Birgit Lutz, Thomas Ulrich
    eBook
    5,99
  • Der kleine Drache Kokosnuss - Lass uns Zähne putzen!
    von Ingo Siegner
    eBook
    8,99
  • Karma Highway (DuMont True Tales)
    von Michael Obert
    eBook
    5,99
  • Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (63)
    eBook
    9,99
  • Gefährlicher Lavendel
    von Remy Eyssen
    (71)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
0
0

Glück im Unglück
von Dr. M. am 25.06.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

John Aldridge zieht mit einem Haken an einer Eisbox, um sie auf der Anna Mary ein Stück zu bewegen. Er stemmt sich mit seiner ganzen Körperkraft gegen die Planken des Fischerbootes. Der Haken reißt, und Johns eigene Kraft stößt ihn in den nächtlichen Atlantik. Seine beiden Kameraden auf der... John Aldridge zieht mit einem Haken an einer Eisbox, um sie auf der Anna Mary ein Stück zu bewegen. Er stemmt sich mit seiner ganzen Körperkraft gegen die Planken des Fischerbootes. Der Haken reißt, und Johns eigene Kraft stößt ihn in den nächtlichen Atlantik. Seine beiden Kameraden auf der Anna Mary schlafen, und sie werden erst Stunden später wach, weil John sie nicht mehr wecken kann. Das ist die Ausgangslage. Manche halten es ohne Rettungsmittel nur Stunden im aufgewühlten Wasser aus, wenn überhaupt. Für eine Rettungsaktion bleiben also nur die Zeit bis zur nächsten Dunkelheit. Doch das Suchgebiet erstreckt sich über 6000 Quadratkilometer, was fast dem Siebenfachen der Ausdehnung Berlins entspricht. Und gesucht wird ein Mensch, von dem vielleicht nur der Kopf über einer sich bewegenden Fläche zu sehen ist. Dass man John dennoch lebend gefunden hat, ist dramatisch, aber auch ein seltener Glücksfall, der in diesen Büchlein beschrieben wird. Erstmals erschienen ist dieser Artikel im New York Times Magazine. Die etwas mehr als 60 Seiten (mit Bildern) lesen sich gut, aber auch nicht so, dass man sich die Fingernägel abknabbern wird. Schließlich ist der Ausgang bekannt. Ein Buch für Zwischendurch, das wie die ganze Reihe eine wahre Geschichte erzählt.

nicht so toll
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Pölten am 02.08.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

hat mir persönlich nicht so gut gefallen weil es um sehr viele andere Dinge gegangen ist als um das eigentlich was der Titel aussagt.

Unglaublich, aber wahr!
von Inga Wienbarg aus Cuxhaven am 24.04.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

"Über Bord" ist ein echtes Abenteuer geschrieben vom Leben und brillant erzählt von Paul Tough. Die neue Reihe True Tales präsentiert auch in diesem Band eine Gänsehaut-Geschichte, kurz und spannend für unterwegs.