>> Bestseller made in Austria - Jetzt entdecken

Tschick

Roman. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2011, Kategorie Jugendbuch

rororo Rotfuchs 21651

(181)
Zwei Jungs. Ein geknackter Lada. Eine Reise voller Umwege durch ein unbekanntes Deutschland!
Mutter in der Entzugsklinik, Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise: Maik Klingenberg wird die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, kommt aus einem der Assi-Hochhäuser in Hellersdorf, hat es von der Förderschule irgendwie bis aufs Gymnasium geschafft und wirkt doch nicht gerade wie das Musterbeispiel der Integration. Außerdem hat er einen geklauten Wagen zur Hand. Und damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz, unvergesslich wie die Flussfahrt von Tom Sawyer und Huck Finn.
Portrait

Wolfgang Herrndorf, 1965 in Hamburg geboren und 2013 in Berlin gestorben, hat ursprünglich Malerei studiert. 2002 erschien sein Debütroman «In Plüschgewittern», 2007 «Diesseits des Van-Allen-Gürtels», 2010 und 2011 folgten die Romane «Tschick» und «Sand», 2013 das posthum herausgegebene Tagebuch «Arbeit und Struktur» und 2014 der Fragment gebliebene Roman «Bilder deiner großen Liebe». An diesem Buch, dessen Heldin Isa ihren ersten großen Auftritt in «Tschick» hat, arbeitete Herrndorf noch in den letzten Lebenswochen, er hat ihn selbst zur Veröffentlichung bestimmt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.10.2012
Serie rororo Rotfuchs 21651
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-21651-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 191/135/24 mm
Gewicht 290
Auflage 28. Auflage
Verkaufsrang 7.245
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (142)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 37872153
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 37256218
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (364)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45244807
    NERVE - Das Spiel ist aus, wenn wir es sagen
    von Jeanne Ryan
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44160100
    Die Tribute von Panem - 3 Bände im Schuber
    von Suzanne Collins
    (60)
    Buch (Taschenbuch)
    25,70
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Jack Thorne
    (153)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 45268635
    Krabat: Roman
    von Otfried Preußler
    (87)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 43784423
    Wer die Nachtigall stört ...
    von Harper Lee
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 43962391
    Mädchenmeute
    von Kirsten Fuchs
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39188722
    Plötzlich Fee 01 Sommernacht
    von Julie Kagawa
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Lesenswert!“

Barbara Sitter, Thalia-Buchhandlung Wien

Ein skurriles Roadmovie, in dem zwei Jugendliche zu einer Irrfahrt durch Deutschland aufbrechen, immer das große Ziel vor Augen: die Walachei. Die Erfahrungen, die sie dabei machen und die Personen, die sie treffen, machen aus dem Roman eine ebenso witzige wie liebenswerte Geschichte. Ein skurriles Roadmovie, in dem zwei Jugendliche zu einer Irrfahrt durch Deutschland aufbrechen, immer das große Ziel vor Augen: die Walachei. Die Erfahrungen, die sie dabei machen und die Personen, die sie treffen, machen aus dem Roman eine ebenso witzige wie liebenswerte Geschichte.

„Richtig, richtig, richtig gut!!!!!“

Milli, Thalia-Buchhandlung Wien

Der vierzehnjährige Maik stammt aus einem reichen, aber zerrütteten Zuhause, und wie viele andere auch, ist er ein Außenseiter in seiner Klasse. Da ist es nicht überraschend, dass er am Anfang des Sommers nicht zur Geburtstagsfeier seines heimlichen Schwarms eingeladen wird.

Gut, dass da Tschick – eigentlich Andrej Tschichatschow,
Der vierzehnjährige Maik stammt aus einem reichen, aber zerrütteten Zuhause, und wie viele andere auch, ist er ein Außenseiter in seiner Klasse. Da ist es nicht überraschend, dass er am Anfang des Sommers nicht zur Geburtstagsfeier seines heimlichen Schwarms eingeladen wird.

Gut, dass da Tschick – eigentlich Andrej Tschichatschow, ein intelligenter, manchmal betrunkener Mitschüler – mit einem gestohlenen Lada (=Automarke) auftaucht und Maik fragt, ob er mit ihm in die Walachei fahren will. Vorher statten sie besagter Party einen Besuch ab, bevor sie ohne Landkarte und ohne gut durchdachten Plan losfahren.

Ich habe lautstark gelacht - mitten in der U-Bahn! Wurde auch etwas komisch angeschaut (typisch Wien). Einfach ein geniales Buch!!!

„unbedingt lesen“

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

Auf einer Autobahnpolizeistation begegnen wir Maik Klingenberg, einem der beiden Hauptdarsteller dieses hinreißend erzählten Romans zum ersten Mal.
Maik ist 14, besucht das Hagecius-Gymnasium in Berlin und ist in Tatjana Cosic verliebt.
Seine Mutter besucht hin und wieder eine Schönheitsfarm - genauer gesagt eine Entzugsklinik.
Auf einer Autobahnpolizeistation begegnen wir Maik Klingenberg, einem der beiden Hauptdarsteller dieses hinreißend erzählten Romans zum ersten Mal.
Maik ist 14, besucht das Hagecius-Gymnasium in Berlin und ist in Tatjana Cosic verliebt.
Seine Mutter besucht hin und wieder eine Schönheitsfarm - genauer gesagt eine Entzugsklinik.
Sein Vater hat sein Bauunternehmen in den Sand gesetzt und sich ganz nebenbei als Erziehungsverantwortlicher abgemeldet.
Und dann kommt "Tschick"- eigentlich Andrej Tschichatschow ,ein neuer Mitschüler in Maiks Klasse..........
"Und vielleicht ist es nicht wichtig zu erwähnen, was ich dachte in diesem Moment, als ich Tschick zum ersten Mal sah, aber ich will es trotzdem mal dazusagen. Ich hatte nämlich einen extrem unguten Eindruck, wie der da neben Wagenbach auftauchte. Zwei Arschlöcher auf einem Haufen, dachte ich, obwohl ich ihn ja gar nicht kannte und nicht wusste, ob er ein Arschloch war. Er war Russe, wie sich dann rausstellte...........
"Tschick" von Wolfgang Herrndorf ist eine hinreißend erzählte Geschichte und ein großes Lesevergnügen.


„Macht Lust auf Sommer!“

Martina Hofmarcher, Thalia-Buchhandlung Wien

Ein wundervoll erzählter Abenteuerroman, der gerade jetzt in der kalten Jahreszeit Lust auf Sommer macht! Sehr unterhaltsam, aber auch zum nachdenken und berührend geschrieben. Tolles Buch für zwischendurch! Ein wundervoll erzählter Abenteuerroman, der gerade jetzt in der kalten Jahreszeit Lust auf Sommer macht! Sehr unterhaltsam, aber auch zum nachdenken und berührend geschrieben. Tolles Buch für zwischendurch!

„Alles über eine wundervolle Freundschaft....“

Kerstin Ponleitner, Thalia-Buchhandlung Pasching

....mit viel Einfühlungsvermögen aber auch vielen Lachtränen wird hier die Geschichte von Tschik und Maik erzählt, die in einem "ausgeliehenen" Lada in die Walachei fahren!

Nicht nur für Jugendliche ein wundervolles Buch!
....mit viel Einfühlungsvermögen aber auch vielen Lachtränen wird hier die Geschichte von Tschik und Maik erzählt, die in einem "ausgeliehenen" Lada in die Walachei fahren!

Nicht nur für Jugendliche ein wundervolles Buch!

„Wahre Freundschaft“

Margarete Stadlbauer, Thalia-Buchhandlung Linz, Online-Shop

Zwei Jungs machen sich mit einem geklauten Lada auf in die Walachei. Ein wundervoller Roman übers Erwachsenwerden, die Liebe und wahre Freundschaft. Zwei Jungs machen sich mit einem geklauten Lada auf in die Walachei. Ein wundervoller Roman übers Erwachsenwerden, die Liebe und wahre Freundschaft.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29873025
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (181)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 37256218
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (364)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 28846258
    Margos Spuren
    von John Green
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 15574848
    Löcher
    von Louis Sachar
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 33756380
    Fast genial
    von Benedict Wells
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 26003747
    Nächsten Sommer
    von Edgar Rai
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47827111
    Auerhaus
    von Bov Bjerg
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 28855194
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (61)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 43962391
    Mädchenmeute
    von Kirsten Fuchs
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45030661
    Eleanor & Park
    von Rainbow Rowell
    (127)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 2992907
    Crazy
    von Benjamin Lebert
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    8,30
  • 6583746
    About a Boy von Nick Hornby.
    von Nick Hornby
    Schulbuch (Taschenbuch)
    7,10

Kundenbewertungen


Durchschnitt
181 Bewertungen
Übersicht
124
45
10
0
2

Abgefahren!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2014

Ich könnte hier so viele schöne Dinge über »Tschick« sagen, wortgewandte Ausdrücke benutzen wie Kultbuch, Roadtrip, Bildungs- und Abenteuerroman und natürlich noch den Deutschen Jugendliteraturpreis erwähnen und alles wäre richtig und wahr. Ich sage jedoch nur eins: Wer niemals Bücher lesen möchte… von mir aus. Macht nur einmal... Ich könnte hier so viele schöne Dinge über »Tschick« sagen, wortgewandte Ausdrücke benutzen wie Kultbuch, Roadtrip, Bildungs- und Abenteuerroman und natürlich noch den Deutschen Jugendliteraturpreis erwähnen und alles wäre richtig und wahr. Ich sage jedoch nur eins: Wer niemals Bücher lesen möchte… von mir aus. Macht nur einmal eine Ausnahme und lest »Tschick«. Es ist wirklich cool.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein Buch mit einem hohen Wieder-lese-Wert.
von FreoBo am 12.07.2013

Am ersten Tag, an dem ich angefangen hatte das Buch zu lesen, hat es mich ehrlich gesagt nicht sonderlich gefesselt. Ich wusste bereits von Anfang an, dass die Schreibstile in der "Jugendsprache" nicht unbedingt mein Ding sind und ich war darauf vorbereitet mich im ganzen Buch damit auseinander setzen... Am ersten Tag, an dem ich angefangen hatte das Buch zu lesen, hat es mich ehrlich gesagt nicht sonderlich gefesselt. Ich wusste bereits von Anfang an, dass die Schreibstile in der "Jugendsprache" nicht unbedingt mein Ding sind und ich war darauf vorbereitet mich im ganzen Buch damit auseinander setzen zu müssen. Doch überraschender Weise konnte ich mich nach den ersten paar Kapitel sehr gut daran gewöhnen - was bei anderen Büchern nicht der Fall war, deswegen war ich umso überraschter! Im Nachhinein hat mir der Schreibstil dann doch gut gefallen und ich hätte überhaupt keine Probleme gehabt, wenn das Buch noch länger gegangen wäre. Das war schonmal der erste Punkt, weswegen mich das Buch am Anfang nicht gefesselt hat: Weil es Eingewöhnungszeit mit dem Schreibstil brauchte, was ich schließlich nicht wusste. Weiterhin fand ich das erste Kapitel ein wenig abstoßen, was auf die Situation des Hauptcharakters zurückzuführen war. Auf mich machte dieser einen ganz anderen ersten Eindruck als im restlichen Buch. Man muss dazu sahen, dass ein Teil des Endes bereits am Anfang zu lesen ist. Die Charaktere hatten für mich alle etwas besonderes und einzigartiges an sich. Auch wenn ich den Protagonisten zunächst falsch eingeschätzt habe, fand ich ihn in dem weiteren Verlauf der Handlung doch echt "goldig", wenn ich das an dieser Stelle nun so sagen darf. Andrej mochte ich von Anfang an sehr gerne. Ich glaube, er ist die Art Mensch, die ich auch manchmal bräuchte, um mich zu etwas anzuspornen. Eben jemand, der mich einfach mal hinterhältig ins kalte Wasser schubst. Isa hatte für mich etwas Unnahbares an sich. Es war schade, dass man nicht mehr von ihr erfahren hatten, aber trotzdem finde ich es gut, dass eine selbstbewusste Person - wenn auch nur für kurze Zeit - dabei war. Auch alle weiteren Nebencharaktere waren gut gestaltet und hatten ihre besonderen Eigenschaften. Was das Cover angeht, so muss ich gestehen, dass ich mich nicht damit anfreunden konnte. Es ist schlichtweg nichts sagend, auch wenn es eine Anspielung gibt. In diesem Punkt hätte man sich etwas besseren einfallen lassen können. Der Inhalt, also die Geschichte an sich, war fantastisch! Als Andrej und Maik das erste Mal richtig miteinander zutun hatten, konnte ich das Buch schon kaum noch aus der Hand legen. Es war durchgehend amüsierend und hat mich wirklich oft zum Lachen gebracht. Der Verlauf der Geschichte war flüssig und konnte einen gut mitreisen, außerdem wurde man immer mal wieder überrascht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Tschick!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.01.2013

Tschick ist ein Abenteuer, für alle Menschen die das Leben lieben. Dieses Buch hat mich eine Nacht wachgehalten. So viel Freundschaft hat man selten gesehen! Zwei Jungs die so wenig gemeinsam haben und sich doch so ähnlich sind. Ein wundervolles Buch über das erwachsen werden! NICHT nur für Jugendliche!... Tschick ist ein Abenteuer, für alle Menschen die das Leben lieben. Dieses Buch hat mich eine Nacht wachgehalten. So viel Freundschaft hat man selten gesehen! Zwei Jungs die so wenig gemeinsam haben und sich doch so ähnlich sind. Ein wundervolles Buch über das erwachsen werden! NICHT nur für Jugendliche!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Tschick

Tschick

von Wolfgang Herrndorf

(181)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Schnittpunkt Mathematik - Ausgabe für Thüringen / Arbeitsheft plus Lösungsheft 8. Schuljahr

Schnittpunkt Mathematik - Ausgabe für Thüringen / Arbeitsheft plus Lösungsheft 8. Schuljahr

Schulbuch (Geheftet)
7,80
+
=

für

18,10

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von rororo Rotfuchs

  • Band 21648

    32165912
    How to be really bad
    von Hortense Ullrich
    (11)
    10,30
  • Band 21650

    29873028
    Das Geheimnis der Magischen Ohren
    von Tina Zang
    8,30
  • Band 21651

    29873025
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (181)
    10,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 21652

    32165945
    Wer hustet da im Weihnachtsbaum?
    von Sabine Ludwig
    (3)
    10,30
  • Band 21656

    32165963
    Schwesternlüge
    von Frank M. Reifenberg
    10,30
  • Band 21657

    32166025
    Hilfe, Conor kommt!
    von Renate Ahrens
    7,20
  • Band 21660

    33789904
    Jo Raketen-Po
    von Pinkus Tulim
    8,30
  • Band 21661

    35374444
    Stella Menzel und der goldene Faden
    von Holly-Jane Rahlens
    (12)
    17,50