>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Trouble in Paradise

From the End of History to the End of Capitalism

In Trouble in Paradise, Slavoj Zizek, one of our most famous, most combative philosophers, explains how by drawing on the ideas of communism, we can find a way out of the crisis of capitalism.

There is obviously trouble in the global capitalist paradise. But why do we find it so difficult to imagine a way out of the crisis we're in? It is as if the trouble feeds on itself: the march of capitalism has become inexorable, the only game in town.

Setting out to diagnose the condition of global capitalism, the ideological constraints we are faced with in our daily lives, and the bleak future promised by this system, Slavoj Zizek explores the possibilities - and the traps - of new emancipatory struggles.

Drawing insights from phenomena as diverse as Gangnam Style to Marx, The Dark Knight to Thatcher, Trouble in Paradise is an incisive dissection of the world we inhabit, and the new order to come.

'The most dangerous philosopher in the West' - Adam Kirsch, New Republic

'The most formidably brilliant exponent of psychoanalysis, indeed of cultural theory in general, to have emerged in many decades' - Terry Eagleton

'Zizek leaves no social or cultural phenomenon untheorized, and is master of the counterintuitive observation' - New Yorker
Portrait
Slavoj Zizek, geb. am 21. März 1949 in Ljubljana, Slowenien, wuchs auch dort auf. Er studierte Philosophie und Soziologie an der Universität in Ljubljana und Psychoanalyse an der Universität Paris VIII. Seit den achtziger Jahren hat er zahlreiche Gastprofessuren im Ausland inne, unter anderem an der Tulane University, New Orleans (1993), der Cardozo Law School, New York (1994), der Columbia University, New York (1995), in Princeton (1996) und an der New School for Social Research, New York (1997). Von 2000-02 leitete er eine Forschungsgruppe am kulturwissenschaftlichen Institut in Essen. Er war jahrelanger Herausgeber der Zeitschrift der slowenischen Lacan-Schule 'Wo Es war' und setzte sich unter anderem mit der Philosophie des Deutschen Idealismus, mit Hegel und mit Karl Marx auseinander, sowie mit zeitgenössischen Denkansätzen aus dem Bereich des Poststrukturalismus, der Medientheorie, des Feminismus und der Cultural Studies. Seine erste englischsprachige Buchveröffentlichung 'The Sublime Object of Ideology' erschien 1989. Zizek bemühte sich zunächst um eine lacanianische Lesart der Philosophie, der Populärkultur und in den letzten Jahren zunehmend der Politischen Theorie.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 05.11.2015
Sprache Englisch
ISBN 978-0-14-197954-0
Verlag Penguin Books Ltd
Maße (L/B/H) 19,5/12,8/2,2 cm
Gewicht 216 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • The Year of Dreaming Dangerously
    von Slavoj Zizek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ein Plädoyer für die Intoleranz
    von Slavoj Zizek
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • Against the Double Blackmail
    von Slavoj Žižek
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Prüf- und Bewertungsmethoden für Knieorthesen
    von David Hochmann
    Buch (Taschenbuch)
    94,95
  • Alexander Hamilton
    von Ron Chernow
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Die Elemente
    von Magda Szabó
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • Unspeakable Things
    von Laurie Penny
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Austerity
    von Kerry-Anne Mendoza
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • Lynch on Lynch
    von David Lynch
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Under the Volcano
    von Malcolm Lowry
    Buch (Taschenbuch)
    6,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.