In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Traumtörtchen

(5)
Zum Glück braucht man nur Liebe und Törtchen
Ein eigener Törtchenladen, davon hat Nina schon immer geträumt. Dass die Liebe zum Backen ihr Leben derart auf den Kopf stellen würde, hätte sie jedoch niemals gedacht: Ihr neuer Nachbar, der Kinderzahnarzt Matthias, bringt ihr Herz gehörig zum Rasen - eigentlich etwas Wunderbares, wäre da nicht ihr Freund Sören, mit dem sie eine Familie gründen wollte. Doch als die Eröffnung ihres Ladens immer näher rückt, wächst auch Ninas Herzensnot - denn Matthias ist stets zur Stelle, während Sören sich zurzeit vor allem für seine Karriere zu interessieren scheint. Soll sie es wagen, alles auf eine Karte zu setzen und auch der Liebe eine neue Chance geben?
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 316, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783736303416
Verlag LYX.digital
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33029072
    Liebe auf den zweiten Blick
    von Lynsay Sands
    (7)
    eBook
    8,99
  • 46379034
    Rock my Heart / The Last Ones to Know Bd.1
    von Jamie Shaw
    (62)
    eBook
    9,99
  • 47862923
    Der letzte erste Blick
    von Bianca Iosivoni
    (43)
    eBook
    8,99
  • 47839856
    Für jetzt und immer
    von Susanne Rössner
    (12)
    eBook
    8,99
  • 45245125
    Alles oder nichts
    von Simona Ahrnstedt
    eBook
    13,99
  • 47880926
    Die Zutaten zum Glück
    von Louise Miller
    eBook
    12,99
  • 44242617
    Die Italienerin, die das ganze Dorf in ihr Bett einlud
    von Gaby Hauptmann
    eBook
    8,99
  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (271)
    eBook
    9,99
  • 42623763
    Nicht auch noch der!
    von Lena Marten
    (14)
    eBook
    8,99
  • 62294777
    Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (35)
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Süß und köstlich
von Rei Shimura am 21.04.2017

Nina Seiler hat ein nahezu perfektes Leben: Ihr attraktiver Freund Sören möchte unbedingt Kinder mit ihr und als Unternehmensberaterin ist sie äußerst erfolgreich. Doch trotz allem ist sie nicht wirklich zufrieden mit ihrem Leben. Denn schon länger spielt sie mit dem Gedanken ihren großen Traum zu erfüllen: Ein eigenes... Nina Seiler hat ein nahezu perfektes Leben: Ihr attraktiver Freund Sören möchte unbedingt Kinder mit ihr und als Unternehmensberaterin ist sie äußerst erfolgreich. Doch trotz allem ist sie nicht wirklich zufrieden mit ihrem Leben. Denn schon länger spielt sie mit dem Gedanken ihren großen Traum zu erfüllen: Ein eigenes Café. Sie kündigt ihren Job und setzt alles daran ihren Traum wahr werden zu lassen. Dank ihres BWL Studiums und ihrer Ausbildung aus Konditorin nimmt das Projekt auch bald Form an. Leider beginnt es aber gleichzeitig in ihrem Privatleben zu kriseln. Sören ist nicht wirklich begeistert von ihrer plötzlichen Selbstständigkeit und zieht sich immer mehr zurück. Und dann ist da auch noch Matthias, der nette Kinderzahnarzt, der seine Praxis genau neben Ninas Café hat. Ob Nina ihr berufliches und privates Glück finden wird? Als allererstes möchte ich eine Warnung aussprechen: Lesen Sie dieses Buch keinesfalls wenn Sie gerade eine Diät machen. „Traumtörtchen“ ist voller herrlicher, kleiner Köstlichkeiten und beim Lesen ist mir ständig das Wasser im Mund zusammengelaufen. Ein unbändiger Guster auf Kuchen, Torten, Cookies und dergleichen hat mich während dem Lesen überfallen und mich bis zum Schluss nicht mehr losgelassen. Autorin Julia Simon erschafft mit ihren Worten eine unglaublich schöne Stimmung und man sieht sowohl das Café, als auch die vielen Köstlichkeiten vor seinem inneren Auge. Ihre Beschreibungen sind äußerst anschaulich und mit einer großen Liebe zum Detail ausgeführt, ohne dabei zu plakativ oder zu ausschweifend zu werden. Nina ist ein äußerst bodenständiger Charakter, der auf der Suche nach ihrer Erfüllung ist. Man merkt beim Lesen sehr gut die inneren Konflikte die sie durchmacht auf der Suche nach ihrem privaten und beruflichen Glück. Mir persönlich war Nina von Anfang an sympathisch und ich konnte mich auch sehr gut in ihre Lage versetzen. Auch die anderen Hauptpersonen sind sehr gut ausgeführt, auch wenn mir nicht alle unbedingt so sympathisch waren. Dies ist aber nicht schlimm, denn in jedem Buch gibt es die sympathischen und die unsympathischen Charaktere und nur durch dieses Zusammenspiel werden die sie zu dem was sie sind. Obwohl es sich bei „Traumtörtchen“ um einen klassischen Vertreter des Liebesroman Genres handelt, hat dieses Buch doch mehr zu bieten, als nur eine Liebesgeschichte. Es regt sowohl zum Träumen, wie auch zum Nachdenken an. Hier geht es nicht nur um Liebe im klassischen Sinne, sondern auch um Selbstliebe bzw. Selbstachtung und die Leidenschaft für seinen Beruf. Julia Simon schafft es dies alles in einen sommerlich leichten Roman zu verpacken, ohne dabei allzu sehr ins klischeehafte oder kitschige abzurutschen. Gefördert wird dies durch den lockeren und erfrischenden Schreibstil. Ich persönlich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Den einzigen Kritikpunkt den ich anzubringen habe, ist das Biskuitrezept bei den Petit fours. Ich kann nämlich absolut nicht nachvollziehen warum eine ausgebildete Konditorin geschmolzene Butter in einen Biskuitteig gibt. Sehr schön finde ich dafür, dass am Ende des Buches einige Rezepte angehängt sind, damit man nach der Lektüre gleich mit dem Nachbacken starten kann. Mir persönlich hat „Traumtörtchen“ ein zauberhaftes Leseerlebnis beschert und greift mit dem Backthema einen der heutigen Trends sehr gut auf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Toller Debütroman
von EvaMaria aus Bregenz am 01.04.2017

Hier haben wir einen sehr gelungen Debütroman, der die Geschichte von Nina erzählt, die ihren Traum verwirklichen will. Sie ist als Unternehmensberaterin tätig, aber ihr Wunsch war immer schon einen Törtchenladen zu eröffnen, was sie nun in dieser Erzählung in Angriff nimmt. Ich fand die Geschichte wirklich sehr nett, denn... Hier haben wir einen sehr gelungen Debütroman, der die Geschichte von Nina erzählt, die ihren Traum verwirklichen will. Sie ist als Unternehmensberaterin tätig, aber ihr Wunsch war immer schon einen Törtchenladen zu eröffnen, was sie nun in dieser Erzählung in Angriff nimmt. Ich fand die Geschichte wirklich sehr nett, denn diese unterhält wunderbar. Man bekommt Einblicke in die Neugründung eines Geschäftes und was einen hier für Probleme erwarten. Natürlich wäre dies aber auf Dauer doch zu fad und die Autorin hat hier noch eine wirklich reizende Liebesgeschichte mit eingepackt. Hier fand ich besonders gelungen, dass sich beide Themen die Waage gehalten haben. Sehr toll. Besonders lecker waren natürlich die Beschreibungen der Backkreationen, die sehr ansprechend sind und man direkt Hunger darauf bekommt. Deswegen fand ich es natürlich für mich einen großen Pluspunkt, als ich am Ende der Geschichte noch einen Rezeptteil entdeckt habe. Hier wir definitiv mal eines der Rezepte ausprobiert. Nina fand ich einen sehr gelungenen Hauptcharakter, denn sie wirkte für mich sehr sympathisch und entspannt, obwohl sie ein neues Geschäft aufmacht und auch noch Sören meint, er muss mit in die Geschäftsidee reinquatschen. Auch finde ich es toll, wie sie für ihren Traum kämpft und sich hier durchsetzen will. Auch Matthias fand ich einen tollen männlichen Gegenpart zu Nina. Zuerst wirkte er für mich eher zurückhaltend, obwohl er sehr hilfsbereit gegenüber Nina war. Aber je weiter ich gelesen habe, desto besser fand ich ihn. Aber auch die restlichen Nebencharaktere konnten mich begeistern, denn ich fand die Autorin hat hier wirklich sehr tolle Personen entwickelt, die alle sehr glaubwürdig gewirkt haben. Es war auch keiner dabei, der irgendwie langweilig gewirkt hat. Lustig fand ich zB. besonders die Ex von Matthias. Das Cover gefällt mir gut und ich finde es passt wunderbar zur Geschichte. Fazit: 4 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung. Die Geschichte ist wunderbar unterhaltsam.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Einfach zum Träumen schön!
von zauberblume am 30.07.2017
Bewertet: Taschenbuch

"Traumtörchten" ist ein gelungener, traumhafter Roman der Autorin Julia Simon. Ich habe jetzt noch den Geruch der "Traumtörchen" in der Nase. Eigentlich könnte Nina doch zufrieden. Als Unternehmensberaterin ist sie spitze und mit Sören eigentlich einen Traumpartner an ihrer Seite. Doch eines Tages ist Nina mutig, kündigt ihren Job, denn... "Traumtörchten" ist ein gelungener, traumhafter Roman der Autorin Julia Simon. Ich habe jetzt noch den Geruch der "Traumtörchen" in der Nase. Eigentlich könnte Nina doch zufrieden. Als Unternehmensberaterin ist sie spitze und mit Sören eigentlich einen Traumpartner an ihrer Seite. Doch eines Tages ist Nina mutig, kündigt ihren Job, denn sie will sich endlich ihren Traum erfüllen, nämlich einen eigenen Törtchenladen. Die Liebe zum Backen liegt bei Nina in der Familie. Und Nina hat die besten Voraussetzungen dafür, denn neben einem BWL-Studium hat sie auch noch eine Konditorenlehre absolviert. Neben ihrem neuen Laden hat der smarte Kinderzahnarzt Matthias seine Praxis. Und Matthias steht ihr immer hilfsbereit zur Seite, im Gegensatz zu Sören, für den vor allem seine Karriere wichtig ist. Ninas Gefühlswelt wird in ein Chaos gestürzt und sie muss sich entscheiden....... Freue mich, wieder eine neue Autorin kennengelernt zu haben. Sie hat ich mit ihrem unterhaltsamen und gefühlvollen Roman total begeistern können. Wir lernen sympathische Menschen kennen, allen voran Nina. Ich bewundere sie für ihren Mut, sich einen Lebenstraum zu erfüllen. Ihren Törtchenladen sehe ich vor mir, die schöne Vitrine mit all den Leckereien, die ich zu gerne probieren würde. Allein schon bei dem Gedanken an die leckeren Macarons läuft mir das Wasser im Munde zusammen. (Aber Gott sei Dank gibt es im Anhang die traumhaften Rezepte, die ich sicher ausprobieren werde). Und dann ist da ihr Freund Sören, mal ist er mir sympathisch und dann ist er ja wieder ein richter Macho. Er denkt in erster Linie an sich selbst. Aber irgendwie gehört Nina halt zu seiner Lebensplanung. Finde ich einfach köstlich. Da kann man sich ja das Schmunzeln nicht verkneifen. Und dann ist der da sympathische Matthias, geschieden, Vater zweier Kinder. Er ist einfach der perfekte Mann. Steht Nina immer hilfsbereit zur Seite und hat immer ein offenes Ohr. Doch hat Nina gegen Larissa, Matthias Exfrau, eine Cance? Eine wunderschöne Geschichte. Die perfekte Unterhaltungslektüre, einfach zum Träumen schön. Ich habe vergnügliche Lesestunden mit dem gelungenen Erstlingswerk von Julia Simon verbracht. Das Cover ist ja auch ein echter Hingucker. Passt perfekt zur Geschichte. Gerne vergebe ich 5 Sterne und freue mich schon auf den nächsten Roman der Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Traumtörtchen - Julia Simon

Traumtörtchen

von Julia Simon

(5)
eBook
8,99
+
=
Tainted Souls - Lilah Pace

Tainted Souls

von Lilah Pace

(1)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen