>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Top Dogs

(5)
Widmers Königsdrama über die Kündigungskultur wird in aller Welt gespielt.

"Das Thema könnte brisanter gar nicht sein: Es heißt: strukturelle Arbeitslosigkeit – es ist das Dilemma der westlichen Industrie- und Wohlstandsgesellschaft. Doch anders als sonst wird das Thema ganz vom Kopf her aufgezäumt. Nicht um Underdogs geht es hier, sondern um TOP DOGS. Um Spitzenmanager also, die im Zuge global bedingter Umstrukturierungen entlassen wurden und die sich jetzt, zwecks Schockabfederung, Enttäuschungsverarbeitung und späterer beruflicher Reintegration, in einem Züricher Outplacement-Büro zusammengefunden haben.
Wichtig ist der Perspektivenwechsel. Präsentiert wird ein Königsdrama der Wirtschaft, nicht ein Kleine-Leute-Stück. Das bugsiert das Spiel aus den Grauzonen der üblichen Sozialreportage heraus, sichert ihm überraschende Einsichten – und Witz: Ein klein wenig Schadenfreude, natürlich, ist auch dabei – schon tröstlich zu wissen, dass es auch `die da oben´ jederzeit treffen kann. Lachend, bestens unterhalten, aber immer wieder auch in Beklommenheit begreifen wird: Da ist etwas faul, nicht nur im Staate Helvetia; da bahnt sich weltweit ein ziemlich wölfischer Kapitalismus seinen Weg – in seiner Inhumanität notdürftig getarnt hinter den phraseologischen Fassaden eines dynamischen Neoliberalismus; da wird der Mensch, sofern er nicht gerade als Verbraucher benötigt wird, zunehmend überflüssig; da müssen Manager nicht nur ihre Untergebenen, sondern am Schluss auch sich selbst entlassen – das ist die groteske Logik der Ökonomie. Die Globalisierung frisst ihre Kinder." (Gerhard Jörders Preisrede auf TOP DOGS beim Berliner Theatertreffen 1997)
Portrait
Urs Widmer, geb. 1938 in Basel, studierte Germanistik, Romanistik und Geschichte in Basel, Montpellier und Paris. 1966 promovierte er mit einer Arbeit über die deutsche Nachkriegsprosa. Danach arbeitete er als Verlagslektor im Walter Verlag, Olten, und im Suhrkamp Verlag, Frankfurt. Urs Widmer lebte und arbeitete als Schriftsteller in Zürich. Er war verheiratet und hatte eine Tochter. 2007 erhielt Urs Widmer den "Friedrich-Hölderlin-Preis" der deutschen Stadt Bad Homburg und 2013 den "Jakob Wassermann Preis". Der Autor verstarb im April 2014.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 90
Erscheinungsdatum 06.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88661-189-8
Reihe Theaterbibliothek
Verlag Verlag der Autoren
Maße (L/B/H) 18,5/11,3/1,2 cm
Gewicht 131 g
Auflage 24. Auflage
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Top Dogs von Urs Widmer.
    von Urs Widmer
    Schulbuch (Taschenbuch)
    8,20
  • Urs Widmer 'Top Dogs'
    von Urs Widmer
    Schulbuch (Taschenbuch)
    25,70
  • Der Sandmann
    von E.T.A. Hoffmann
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    2,10
  • Top Dogs von Urs Widmer. Textanalyse und Interpretation mit ausführlicher Inhaltsangabe und Abituraufgaben mit Lösungen.
    von Urs Widmer
    eBook
    7,49
  • Top Dogs von Urs Widmer.
    von Urs Widmer
    eBook
    7,49
  • Der Sandmann
    von E.T.A. Hoffmann
    (3)
    Schulbuch (Taschenbuch)
    5,10
  • Umstrukturierung
    von Fulya Cougar
    Buch (Taschenbuch)
    6,70
  • Alle Formeln kompakt Mathematik
    Schulbuch (Taschenbuch)
    6,50
  • Die dunkle Seite des Mondes
    von Martin Suter
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • Wirtschaft für Fachoberschulen und Höhere Berufsfachschulen - W plus... / Band 2: 12. Jahrgangsstufe - BWL mit Rechnungswesen
    von Hans-Peter Bergen, Christian Fritz, Susanne Lange, Ute Morgenstern, Michael Piek
    Schulbuch (Taschenbuch)
    18,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Alles bestens
von einer Kundin/einem Kunden aus Griesheim am 23.03.2018

Eine online Einkauf, den man sich besser nicht wünschen kann! Schnell, reibungslos und unkompliziert, sehr gerne wieder. Und das Buch ist sowieso lesenswert, keine Frage!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Überragendes und unterhaltsames Theaterstück über gescheiterte Manager. Tolle Sprache voll Witz, Charme und Leichtigkeit.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Auch Topmanager kann es treffen: die Arbeitslosigkeit. Ein Wirtschaftstheaterstück von Herrn Widmer, beeindruckend und so wahr.