In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Tödlicher Kunstfehler: Österreich Krimi

(2)

Michael Haymann lebt einsam und abgeschieden in seiner Wohnung in der Waldviertler Kleinstadt Mürren. Er vergräbt sich in den historischen Landkarten, mit denen er Handel treibt, und hadert mit den Chancen, die im Leben an ihm vorübergegangen sind. Als er sich einer Operation unterziehen muss, wird er Opfer eines Kunstfehlers, der ihn vollends aus der Bahn wirft. Sein Krankheitsverlauf bessert sich nicht und langsam beginnt Michael Haymann seinen von Kindheit an in ihm schwelenden Hass auf andere Menschen zu projizieren. Bis schließlich ein Mord an einer Ärztin passiert.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 200 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783902784759
Verlag Federfrei Verlag
Dateigröße 561 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (69)
    eBook
    8,99
  • Letzter Elfmeter: Österreich Krimi
    von Michael Koller
    (2)
    eBook
    4,99
  • Nebeltod
    von Nina Ohlandt
    (13)
    eBook
    8,99
  • Still wie der See
    von Silke May
    eBook
    4,99
  • Fallstricke: Österreich Krimi
    von Michael Koller
    (2)
    eBook
    4,99
  • Provenzalische Intrige
    von Sophie Bonnet
    (14)
    eBook
    9,99
  • Letzte Schicht
    von Dominique Manotti
    eBook
    8,99
  • Teufelsstimmen: Meierhofers erster Fall. Österreich-Krimi
    von Lisa Gallauner
    eBook
    4,99
  • Aufruhr in Oxford
    von Dorothy L. Sayers
    eBook
    4,99
  • Schwarzer Lavendel
    von Remy Eyssen
    (44)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Packender Thriller
von Krimifan aus Krems am 10.03.2016

Wieder ein Spitzenroman von Michael Koller. Diesmal nimmt der Autor das Gesundheitssystem aufs Korn und spart dabei auch nicht mit Blut. Dennoch lässt der Roman viel Platz für Tiefgründigkeit und Emotionen. Die Beschreibung des Hauptprotagonisten mit all seinen Ecken und Kanten ist beeindruckend gelungen. Herrlicher Lesefluss!