In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Todeswatt

Kriminalroman

Kommissar Dirk Thamsen 4

(2)
An einem Morgen im März wird auf Pellworm eine Leiche an den Strand gespült. Bei dem Toten handelt es sich um Arne Lorenzen, einen Anlageberater aus Risum-Lindholm. Die Obduktion ergibt, dass Lorenzen Opfer einer Gewalttat wurde. Zwar ist er ertrunken, äußere Verletzungen sowie eine starke Hirnblutung lassen jedoch darauf schließen, dass ihm jemand zuvor einen kräftigen Schlag auf den Kopf verpasst haben muss.Kommissar Thamsen vermutet den Mörder im Kundenkreis des Bankers, da viele seiner Anleger nach dem großen Börsencrash am Neuen Markt hohe Geldbeträge verloren haben. Unter anderem auch der Spediteur Sönke Matthiesen. Er hatte seine letzten liquiden Mittel in einige Aktiendeals gesteckt und steht nun endgültig vor dem Aus. Schon vor der Insolvenz hatte er den Unternehmensberater Tom Meissner engagiert. Auch dieser interessiert sich deshalb für den Fall und macht schon bald eine ganz erstaunliche Entdeckung …
Rezension
»„… ausgezeichneter Krimi zwischen Insel und Festland. Sehr empfehlenswert!“
Zitat
"... ausgezeichneter Krimi zwischen Insel und Festland. Sehr empfehlenswert!"
(Deutsche-Krimi-Autoren.de) "Sandra Dünschede schreibt so, dass man sich in Nordfriesland zuhause fühlt! Gekonnt und authentisch sind alle Charaktere und Fakten mit fiktiven Elementen gemischt. Dieser ausgefeilte Stil bietet höchsten Lesegenuss."
(Volkmar Joswig, Literaturkritiker)
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 325 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.01.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783839234853
Verlag Gmeiner Verlag
Dateigröße 1373 KB
Verkaufsrang 14.997
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Bretonische Geheimnisse
    von Jean-Luc Bannalec
    (3)
    eBook
    14,99
  • Der Augenjäger
    von Sebastian Fitzek
    (82)
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • In deinem Namen
    von Harlan Coben
    eBook
    11,99
  • Verschollen in den Bergen
    von Ana Dee
    (7)
    eBook
    0,99
  • The President Is Missing
    von Bill Clinton, James Patterson
    (38)
    eBook
    14,99
  • Das Haus der Mädchen
    von Andreas Winkelmann
    (111)
    eBook
    9,99
  • Die Tyrannei des Schmetterlings
    von Frank Schätzing
    (59)
    eBook
    19,99
  • Tod in der Provence
    von Pierre Lagrange
    (22)
    eBook
    9,99
  • 3 Hamburg Krimis
    von Feronia Petri
    eBook
    3,99
  • Nebelmord
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (11)
    eBook
    9,99

Weitere Bände von Kommissar Dirk Thamsen mehr

  • Band 2

    24555377
    Nordmord
    von Sandra Dünschede
    eBook
    8,99
  • Band 3

    24605095
    Friesenrache
    von Sandra Dünschede
    eBook
    9,99
  • Band 4

    24605145
    Todeswatt
    von Sandra Dünschede
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    31153195
    Nordfeuer
    von Sandra Dünschede
    eBook
    9,99
  • Band 6

    34255283
    Friesenkinder
    von Sandra Dünschede
    eBook
    9,99
  • Band 7

    37915455
    Friesenlüge
    von Sandra Dünschede
    (5)
    Buch
    12,40
  • Band 8

    41596563
    Friesenschrei
    von Sandra Dünschede
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Klasse!
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 14.04.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sandra Dünschede hat ein Ermittlerteam geschaffen,daß echt und ehrlich ist.Keine aufgesetzten Witze,keine grossen Freundschaftsbekundungen,sondern autentische Figuren.Der Kommissar duzt seine neuen Aushilfsermittler lange nicht (das dauert noch zwei Bücher),die privaten Probleme aller Beteiligten sind da,entwickeln sich,aber stehen nicht im Vordergrund(auch hier die Auflösungen später).Diese unaufgeregte,klare Strukturierung des Falles eines getöteten... Sandra Dünschede hat ein Ermittlerteam geschaffen,daß echt und ehrlich ist.Keine aufgesetzten Witze,keine grossen Freundschaftsbekundungen,sondern autentische Figuren.Der Kommissar duzt seine neuen Aushilfsermittler lange nicht (das dauert noch zwei Bücher),die privaten Probleme aller Beteiligten sind da,entwickeln sich,aber stehen nicht im Vordergrund(auch hier die Auflösungen später).Diese unaufgeregte,klare Strukturierung des Falles eines getöteten Bankers,gibt diesem Krimi den Biss.Klare Kante,wie der Norddeutsche gerne sagt.Eine Perle im Reich der Krimiautoren.

Norddeutscher Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Tostedt am 26.04.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf der Nordseeinsel Pellworm wird im Watt die Leiche des Bankers Arne Lorenzen gefunden. Dirk Thamsen, Kommissar auf dem Festland, soll sich mit dem Mord befassen. Er muss feststellen, dass der Anlageberater Lorenzen nicht nur Freunde hatte. Arne Lorenzen hat viele seiner Kunden geschädigt, indem er ihnen Wertpapiere verkauft... Auf der Nordseeinsel Pellworm wird im Watt die Leiche des Bankers Arne Lorenzen gefunden. Dirk Thamsen, Kommissar auf dem Festland, soll sich mit dem Mord befassen. Er muss feststellen, dass der Anlageberater Lorenzen nicht nur Freunde hatte. Arne Lorenzen hat viele seiner Kunden geschädigt, indem er ihnen Wertpapiere verkauft hat, die dem Börsencrash zum Opfer gefallen sind. Kommissar Thamsen bekommt Hilfe von den Freunden Tom, Marlene und Haie, die Thamsen aus früheren Zeiten kennt. Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, weil es ein Krimi ist und im Hohen Norden spielt. Auch das Cover hat mich sehr angesprochen. Es zeigt zwei Strandkörbe am Strand. Völlig unbedarft bin ich ans Lesen gegangen, da ich noch keine Bücher von Sandra Dünschede kenne. Im Laufe des Buches habe ich festgestellt, dass es genau „mein Buch“ ist. Die Autorin selbst ist aus Niebüll und anscheinend sehr mit der Umgebung vertraut. Das konnte ich aus den Beschreibungen erkennen. Die Schilderungen der Protagonisten habe ich als sehr intensiv empfunden. Ich konnte mir Figuren und Umgebungen sehr gut vorstellen. Die Geschichte war in sich schlüssig. Sie war spannend und hatte ein für mich unerwartetes Ende. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie Autoren es schaffen, dass man trotz intensiven Verfolgens des Geschehens falsch liegt mit seinen Vermutungen. Fazit: Ich vergebe fünf von fünf Sternen, da mich Sandra Dünschede mit ihrem Krimi sehr gut unterhalten hat. Es war auf jeden Fall nicht der letzte Krimi, den ich von dieser Autorin gelesen habe.