Klassiker der österreichischen Küche finden

Todesbrut

Thriller

(4)
Eine Fähre irrt über die Nordsee und darf nirgendwo anlegen. An Bord befindet sich eine tödliche Gefahr. Sie könnte von jedem ausgehen.
Auf einer beliebten Urlaubsinsel formiert sich eine Bürgerwehr: Kein Neuankömmling soll die Insel mehr betreten. Dabei ist die Bedrohung schon längst dort.
Die Bundeswehr riegelt eine Kleinstadt an der Küste ab. Niemand darf mehr ins Sperrgebiet. Und niemand darf mehr hinaus. Aber ob das noch etwas nützt?
Es geschieht etwas völlig Unberechenbares, das jegliche Gesellschaftsordnung außer Kraft setzt. Wann kommt es zu uns?
Portrait
Klaus-Peter Wolf wurde 1954 geboren. Schon früh stand für ihn fest, dass er Schriftsteller werden wollte: Er gründete die "Geschichtenerzählerbande". Alle Mitglieder der Bande kamen als handelnde Personen in seinen Geschichten vor. Stundenlang ging er mit seiner ständig wechselnden Bande spazieren und erzählte auf Zuruf neue Geschichten. Vom Weltraumabenteuer bis zum Indianerüberfall, vom realistischen Familienalltag bis zum Fantasymärchen mischte er alles nach seinen eigenen Bedürfnissen und denen seiner Zuhörer. "Abenteuerspielplätze gab es noch nicht. Die Wohnungen waren klein, die Straßen gefährlich. In der Geschichtenerzählerbande konnten wir Abenteuer auf kleinstem Raum erleben. Wir gingen einfach nebeneinander her, stundenlang auf einem Garagenhof im Kreis oder auch auf dem Schulhof. Natürlich fiel den Erwachsenen auf, daß da etwas Besonderes geschah, dass Kinder dort die ganze Zeit intensiv miteinander redeten, gestikulierten und keinerlei Spielzeug brauchten. Das kam einigen verdächtig vor. Meiner damaligen Klassenlehrerin war das Ganze nicht geheuer. Als ich die ersten schlechten Noten schrieb, bat sie meine Mutter zur Schule. Ich sei ein Träumer, ein Spinner, ein Lügner. Dieses Herumspinnen, Geschichtenerfinden, sollte mir auf jeden Fall untersagt werden, auch zu Hause. So sollten sich meine Schulleistungen endlich verbessern. Von da an tagte die Bande im Geheimen. Ich war acht, höchstens neun, und erlebte bereits, was es heißt, wenn ein Talent unterdrückt wird. Je stärker die Verbote wurden, um so mehr spürte ich, daß ich von Bildern und Geschichten geradezu geflutet wurde. Ich brauchte ein Ventil. Die Geschichtenerzählerbande wurde immer wichtiger. Ich will meinen Lehrern hier nicht Unrecht tun. Auf ihre Weise hatten sie schon recht. Ich folgte ihrem Unterricht nur bruchstückhaft. Immer wieder gingen meine Gedanken sehr weit weg. Auch wenn ich mir Mühe gab, meiner Lehrerin an den Lippen zu hängen. Jeder Satz von ihr löste eine Assoziationskette in mir aus. Ein zarter Hinweis auf das Meer reichte aus, und ich erlebte Abenteuer auf einem Piratenschiff." Mittlerweile ist Wolf als Autor - auch als Drehbuchautor - außerordentlich erfolgreich. Seine Bücher wurden in 16 Sprachen übersetzt und über 8 Millionen mal verkauft. Hier geht es zur Website von Klaus Peter Wolf
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 18.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8390-0141-7
Verlag Script5
Maße (L/B/H) 195/131/40 mm
Gewicht 477
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
8,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33820778
    Höllenqualen
    von Juliane Göttinger
    (3)
    Buch (Paperback)
    4,99
  • 14578236
    Scheintot / Jane Rizzoli Bd.5
    von Tess Gerritsen
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42435557
    Der ehrenwerte Mörder
    von Erin Kelly
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 35327714
    Ostfriesenmoor / Ann Kathrin Klaasen Bd.7
    von Klaus-Peter Wolf
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 42435529
    Lammfromm / Baltasar Senner Bd.6
    von Wolf Schreiner
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 28929092
    Traumfrau
    von Klaus-Peter Wolf
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 21381971
    Todesbrut
    von Klaus-Peter Wolf
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 43787548
    Kriminelle Weihnachten
    von Sina Beerwald
    Buch (Taschenbuch)
    13,30
  • 35327716
    Ostfriesenfalle / Ann Kathrin Klaasen Bd.5
    von Klaus-Peter Wolf
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42462719
    Zone 5
    von Markus Stromiedel
    (3)
    Buch (Paperback)
    15,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Eine "Junge Buchprofi-Rezension" von Lisa-Marie, 14 Jahre
von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2013

Ein Thriller, der vor nichts zurückschreckt. Packend und schrecklich real. Der Thriller „Todesbrut“, geschrieben von Klaus-Peter Wolf, handelt von dem Ausbruch eines tödlichen Virus, welcher die Gesellschaft in ein Chaos aus Angst, Verzweiflung und unmenschliches Verhalten stürzt. Ein junger Arzt diagnostiziert die Katastrophe: Das Vogelgrippenvirus ist mutiert und nach Deutschland eingeschleppt... Ein Thriller, der vor nichts zurückschreckt. Packend und schrecklich real. Der Thriller „Todesbrut“, geschrieben von Klaus-Peter Wolf, handelt von dem Ausbruch eines tödlichen Virus, welcher die Gesellschaft in ein Chaos aus Angst, Verzweiflung und unmenschliches Verhalten stürzt. Ein junger Arzt diagnostiziert die Katastrophe: Das Vogelgrippenvirus ist mutiert und nach Deutschland eingeschleppt worden. Die schrecklichen Tatsachen: es verbreitet sich rasend schnell, ist hoch ansteckend und es gibt kein wirksames Gegenmittel. Es endet voraussichtlich tödlich. Die Nachricht erschüttert ganz Deutschland, besonders die Stadt Emden in Ostfriesland, wo das Virus sich bereits ausgebreitet hat. Aufgrund der hohen Ansteckungsgefahr lässt die Regierung Emden abriegeln, niemand kommt weder rein noch raus. Die Bewohner sind von der Außenwelt abgeschnitten, Familien voneinander getrennt und auch die medizinische Versorgung lässt zu wünschen übrig. Das Virus aber wirkt sich nicht nur auf das körperliche Wohlbefinden, sondern auch auf die Psyche aus. So kommt es, dass sich die Insel Borkum abschottet, niemanden an Land lässt und das, obwohl sie bereits Infizierte unter sich haben. Dabei sind sie nicht die einzigen, die über Leichen gehen, um sich zu schützen. Klaus-Peter Wolf schreibt mit einer Vorliebe für die erbarmungslose Wahrheit. Nichts wird in seinem Thriller ausgespart, nichts schön geredet. Stattdessen wird der Bezug zur Realität immer deutlicher. Die hohe Anzahl an Protagonisten und verschiedenen Charakteren gewähren Einblick in die Wahrnehmung von Gesunden wie Kranken, Helfern wie Einzelkämpfern. Die Handlung spielt hauptsächlich in Ostfriesland, man erhält aber trotzdem einen umfangreichen Überblick über die Ausbreitung des Virus in der ganzen Welt. Mir persönlich hat die rasante Art des Autors, eine Handlung voranzutreiben mit immer wieder einer neuen Wendung, sehr gut gefallen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht, wer überlebt und wie die Krise überstanden wird. Zwar gibt es wirklich sehr viele Protagonisten, die alle namentlich benannt werden und teilweise miteinander verknüpft sind, aber dennoch lassen sich die „wichtigen“ Personen im Laufe der Zeit erkennen. Um ehrlich zu sein hat mich die Denkweise mancher Charaktere erschreckt. Ihre Unmenschlichkeit ist schwer nachvollziehbar und doch fesselnd und realitätsnah. Ich kann dieses Buch allen empfehlen, die richtig gute Thriller mögen und sich nicht von gnadenlosen Tatsachen einschüchtern lassen. Dieses Buch zieht einen in seinen Bann, beruhend auf aktuellen Themen und Problemen in unserer Gesellschaft. Abschließend möchte ich allen interessierten Lesern noch einmal den Tipp geben: Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven und keineswegs unter einem Alter von 14 Jahren zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Todesbrut
von einer Kundin/einem Kunden am 03.02.2015

Ein wirklich ergreifender Thriller, der mir sehr gut gefallen hat. Allerdings etwas sehr "hart" geschrieben, da muss man als Leser gute Nerven mitbringen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Spannung hoch2
von einer Kundin/einem Kunden aus Glattfelden am 14.07.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Und wieder ein Buch von Klaus-Peter Wolf, das man kaum weg legen kann. Es geht unter die Haut und ist so realistisch geschrieben, dass man fast Angst bekommt oder ein Kratzen im Hals spührt. Wobei man weniger Angst vor der Seuche kriegt als vor den Reaktionen der Menschen in... Und wieder ein Buch von Klaus-Peter Wolf, das man kaum weg legen kann. Es geht unter die Haut und ist so realistisch geschrieben, dass man fast Angst bekommt oder ein Kratzen im Hals spührt. Wobei man weniger Angst vor der Seuche kriegt als vor den Reaktionen der Menschen in so eine Ausnahmesituation.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Todesbrut - Klaus-Peter Wolf

Todesbrut

von Klaus-Peter Wolf

(4)
Buch (Taschenbuch)
8,20
+
=
Nachtblauer Tod - Klaus-Peter Wolf

Nachtblauer Tod

von Klaus-Peter Wolf

Buch (Taschenbuch)
9,30
+
=

für

17,50

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen