>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Tod durch Ertrinken

Erzählungen

»Eine aberwitzige Mixtur aus literarischem Fast food und süffigem Erzählkino«, fand die Frauenzeitschrift ELLE. Boyles satirisches Absurditätenkabinett hat wieder geöffnet. Nach »Wassermusik« gibt es für unerschrockene Leser neue Abgründe des Boyleschen Aberwitzes und schwarzen Humors: In einem Primatenzentrum soll der Schimpanse Konrad Darwins Theorie von der Abstammung des Menschen in seine eigene Sprache übersetzen; zwei Gierschlunde tragen einen Wettkampf aus, bei dem derjenige zum Champion ausgerufen wird, der den anderen unter den Tisch frißt; oder die Geschichte der aus Frauen bestehenden Kampftruppe, die erfolgreich den Alkoholismus bekämpft. Boyle at his best.
Rezension
"Eine aberwitzige Mixtur aus literarischem Fast food und süffigem Erzählkino." ELLE "Boyles Originalität beginnt mit der Idee und seiner Bereitschaft zum Absurden und Surrealen. ... Doch eine Idee macht noch keine Geschichte, man muß sie auch erzählen können. T. Coraghessan Boyle kann. Er beherrscht nicht nur die Kunst der Satire, sondern er verfügt auch über die Meisterschaft einer bilderreichen Sprache, die direkter Ausdruck seiner Phantasie zu sein scheint. Phantasie in dermaßen druckreifer Form bekommt man selten. Dabei schweift Boyle mit seinen Geschichten in die Regionen des Unwahrscheinlichen - wenngleich nicht immer Unmöglichen - und liefert damit appetitanregendes Gedankenfutter." Birgit Warnhold, Berliner Morgenpost, 29.07.95
Portrait

T. Coraghessan Boyle, 1948 in Peekskill, N.Y., geboren, unterrichtete an der University of Southern California in Los Angeles. Bei Hanser erschienen zuletzt Willkommen in Wellville (Roman, 1993), América (Roman, 1996), Riven Rock (Roman, 1998), Fleischeslust (Erzählungen, 1999), Ein Freund der Erde (Roman, 2001), Schluß mit cool (Erzählungen, 2002), Drop City (Roman, 2003), Dr. Sex (Roman, 2005), Talk Talk (Roman, 2006), Zähne und Klauen (Erzählungen, 2008), Die Frauen (Roman, 2009), Das wilde Kind (Erzählung, 2010), Wenn das Schlachten vorbei ist (Roman, 2012), San Miguel (Roman, 2013), die Neuübersetzung von Wassermusik (Roman, 2014), Hart auf hart (Roman, 2015) und die Neuübersetzung von Grün ist die Hoffnung (Roman, 2016). Im Januar 2017 erscheint bei Hanser sein neuer Roman Die Terranauten.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.02.1995
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-16074-3
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 21/13,2/2,7 cm
Gewicht 367 g
Originaltitel Descent of Man
Auflage 2
Übersetzer Anette Grube
Buch (gebundene Ausgabe)
18,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Tod durch Ertrinken
    von T. C. Boyle
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • World's End
    von T.C. Boyle
    (5)
    eBook
    9,99
  • Ein Freund der Erde
    von T. C. Boyle
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Good Home
    von T. C. Boyle
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70
  • Fleischeslust
    von T. C. Boyle
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Wenn der Fluß voll Whisky wär
    von T. C. Boyle
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • Der Samurai von Savannah
    von T. C. Boyle
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,50
  • Die Terranauten
    von T. C. Boyle
    (69)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,80
  • Riven Rock
    von T. C. Boyle
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,20
  • World's End
    von T. C. Boyle
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,60

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.