>> 3 + 1 GRATIS: Taschenbücher um je 4,99 Euro

Tochter des dunklen Waldes

Roman

(29)

Der Wald verschlingt dich, die Dunkelheit jagt dich, die Liebe zerreißt dich - wie stark bist du?
»Der Morgenwald ist verboten. Er ist Nacht. Er ist gefährlich.«
Seit sie denken kann, weiß die junge Lilah um die finsteren Legenden über den Morgenwald. Doch außerhalb der Geschichten gab es nie eine echte Bedrohung - bis am Waldrand die Leiche einer unbekannten Frau gefunden wird. Zur gleichen Zeit verschwindet Dorean, der Mann, den Lilah heimlich liebt. Und alle Spuren weisen in den Morgenwald. Lilah folgt ihm - und entdeckt die Geheimnisse des Waldes, die so viel größer sind, als sie je hätte ahnen können ...
Elegante Sprache, märchenhaft-düstere Atmosphäre, überraschende Wendungen - ein Fantasy-Roman wie ein dunkler Traum vom Sommer
Portrait

Katharina Seck wurde 1987 in Rheinland-Pfalz geboren. Neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin arbeitet sie in einer Gemeindeverwaltung und ist dort für die Redaktion der Kommunalzeitung zuständig. Ihre Bücher zeichnen sich durch ihre romantisch-düstere Atmosphäre aus. Aber während Die silberne Königin ein Wintermärchen war, ist Tochter des dunklen Waldes, ihr zweiter Stand-Alone, wie ein dunkler Traum vom Sommer.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 415
Erscheinungsdatum 24.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-20880-7
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 216/137/38 mm
Gewicht 505
Auflage 1. Auflage 2017
Verkaufsrang 4.459
Buch (Paperback)
12,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 54109354
    Loney
    von Andrew Michael Hurley
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 45229118
    Die silberne Königin
    von Katharina Seck
    (44)
    Buch (Paperback)
    12,40
  • 61306189
    Das Lied der Krähen
    von Leigh Bardugo
    (65)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 64110032
    Der Fluch des Feuers
    von Mark de Jager
    (21)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 47877939
    Das Leuchten der Magie
    von Peter V. Brett
    (5)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 32017586
    Die Seelen der Nacht
    von Deborah Harkness
    (73)
    Buch (Klappenbroschur)
    11,30
  • 47877524
    Darien - Die Herrschaft der Zwölf
    von Conn Iggulden
    (1)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 47092988
    Die Schule der Nacht
    von Ann A. McDonald
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 85242170
    Wenn der Sturm tobt
    von C. L. Wilson
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 33793023
    Feelicia Finis
    von Birte Heggblum
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70

Kundenbewertungen


Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
7
13
8
1
0

Mal was anderes
von SLovesBooks am 15.01.2018

Meine Meinung: Ist dieses Cover nicht ein Traum? Ich finde Kleider auf Covern einfach toll. Aber nun zum Buch. Die Inhaltsangabe hat mich bereits so angesprochen, dass ich es unbedingt lesen wollte. Vorweg muss ich sagen, dass ich irgendwie eine ganz andere Vorstellung von dem Buch hatte, als das was... Meine Meinung: Ist dieses Cover nicht ein Traum? Ich finde Kleider auf Covern einfach toll. Aber nun zum Buch. Die Inhaltsangabe hat mich bereits so angesprochen, dass ich es unbedingt lesen wollte. Vorweg muss ich sagen, dass ich irgendwie eine ganz andere Vorstellung von dem Buch hatte, als das was es wirklich war. Aber es war eine positive Überraschung, denn das Buch war einfach viel besser. Der Anfang fiel mir nicht so leicht, weil ich keine Ahnung hatte auf was die Geschichte genau hinauslaufen würde. Erst im Laufe der Geschichte schlichen sich Mutmaßungen meinerseits ein, die aber immer wieder durch geschickt gesetzte Wendungen als falsch herausgestellt haben und ich sie somit anpassen musste. Dadurch stellte sich auch sogleich ein Sog ein, sodass ich das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Auch ein paar Längen gab es gerade im Mittelteil, aber angesichts des spannenden Endes fallend diese nicht weiter ins Gewicht. Besonders betonen möchte ich den schönen Schreibstil. Dieser hat mir richtig gut gefallen, weil er die Umgebung in besonderer Weise beschreibt. Ich konnte mir alles sehr genau vorstellen und auch der mystisch magische Touch ist sehr deutlich geworden. Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive von Lilah. Sie eignet sich hervorragend als Protagonistin. Sie war mir auf Anhieb sympathisch. Auch ihre Willensstärke und ihr starker Charakter waren toll. Ich mochte es, wie sie sich mit ihrem Schicksal auseinandergesetzt hat. Ich habe ihr die Geschichte abgenommen und konnte mich gut in sie hineinversetzen. Eine Liebesgeschichte darf natürlich nicht fehlen. Diese gibt es zwischen Lilah und Dorean. Hier war ich überrascht, denn ehrlich gesagt hätte ich auf Grund von Klappentext und Cover damit gerechnet, dass diese einen größeren Raum einnimmt. Jedoch finde ich sie extrem gut in den spannenden Kontext integriert. Sie ist nicht zu penetrant oder gar kitschig. Sie hat mir gut gefallen. Dorean ist ebenfalls ein sehr interessanter Charakter, der ein großes Geheimnis verbirgt. An dieser Stelle möchte ich da aber nicht zu viel verraten. Am Ende war es ein wenig vorhersehbar. Da lag ich mit einigen meiner Vermutungen ziemlich richtig, auch wenn ich zwischendurch immer wieder auf Abwege geführt wurde. Ich finde, dass diese Geschichte das gewisse Etwas hat. Sie setzt sich von anderen Jugend-Fantasy Büchern ab, weil die Idee einen wirklich tollen Moment hat. Auch das Feeling beim Lesen des Buches ist gelungen. Mir hat es wirklich gut gefallen. Für jeden, der im Bereich des Genres Jugend-Fantasy mal nach was Anderem und Besonderem sucht, der sollte zu diesem Buch greifen.

Märchenhaft-düstere Romantasy
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 13.01.2018

Schauderhafte Geschichten umranken den Morgenwald, an dessen Rand das Dorfmädchen Lilah lebt und neugierige Blicke auf ihn wirft. Nur Dorean vertraut sie ihre Sehnsucht nach dem Unbekannten an, doch ausgerechnet dieser verschwindet, kurz nachdem eine Leiche am Waldrand entdeckt wurde. Lilah trifft eine tiefgreifende Entscheidung und folgt ihm nach…... Schauderhafte Geschichten umranken den Morgenwald, an dessen Rand das Dorfmädchen Lilah lebt und neugierige Blicke auf ihn wirft. Nur Dorean vertraut sie ihre Sehnsucht nach dem Unbekannten an, doch ausgerechnet dieser verschwindet, kurz nachdem eine Leiche am Waldrand entdeckt wurde. Lilah trifft eine tiefgreifende Entscheidung und folgt ihm nach… in den Morgenwald. „Tochter des dunklen Waldes“ ist ein düster-romantisches Abenteuer in einer detailreich beschriebenen Fantasy-Welt. Die Idee der entworfenen phantastischen Welt ist einmalig und wird mit feinen malerischen Nuancen in Szene gesetzt, die Handlungsorte geradezu greifbar machen. Es wird eine ganz neu erdachte Art von Magie vorgestellt, die einen Großteil der Sympathie des Buches ausmacht. Die Protagonistin Lilah ist sich ihrer Emotionen nicht immer ganz sicher. Sie ist hin- und hergerissen zwischen dem Altbekannten und dem Neuen. Und dann wäre da noch Dorean, den sie glaubte, gut zu kennen, aber den auf einmal so viele Geheimnisse umhüllen. Die Figuren wurden mit viel Liebe ausgearbeitet und agieren in einer märchenhaften Atmosphäre, die einen träumen lässt. Die Verbindung und Übereinstimmung von Cover und Erzählung stimmt zufrieden und das Cover spricht mit seinem schönen Design für sich selbst. Der Schreibstil der Autorin ist sehr beschreibend, besonders wenn es um faszinierende Landschaften oder Lilahs Empfindungen geht, doch auch Dialoge kommen nicht zu kurz. Lilahs Gefühle sind ein wildes Auf und Ab, das uns mitreißt und die Geheimnisse, die Dorean umgeben, gelüftet wissen will. Gerade am Ende des Buches muss sehr um ein Happy End gebangt werden und die Spannung steigt in ungeahnte Höhe. Ein wunderschönes Nachwort, das an uns alle appelliert und nah am Puls der Zeit ist, rundet den Roman ab. Die Autorin Katharina Seck gewann bereits mit ihrem Roman „Die silberne Königin“ 2017 den Seraph Literaturpreis als bestes Buch des Jahres. „Tochter des dunklen Waldes“ ist für mich persönlich nicht das beste Buch des Jahres, doch steht dieser Einzelband auf jeden Fall im Rang weit oben und erhält von mir eine klare Leseempfehlung!

Sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Düren am 21.12.2017

Tochter des dunklen Waldes Ein Buch was mich direkt ansprach weil es so Mystische Stimmung verspricht und auch so leicht nach Fantasy aussieht wie ich finde. Und die Innenseite hat es auch in sich . Total genial ansprechend gestaltet, muss man einfach lesen . Das erste Buch was ich... Tochter des dunklen Waldes Ein Buch was mich direkt ansprach weil es so Mystische Stimmung verspricht und auch so leicht nach Fantasy aussieht wie ich finde. Und die Innenseite hat es auch in sich . Total genial ansprechend gestaltet, muss man einfach lesen . Das erste Buch was ich von der Autorin las , was mich bekanntlich nie abschreckt ;) Lilah lebt bei ihrer Tante und ihrem Onkel in Grünweite. Am Morgenwald sehr nah dran , was bei ihr natürlich immer die Neugier weckt . Und da sie ist wie ich , natürlich auch alles besonders reizt was verboten ist . Dorean spielt auch eine große Rolle . Die 2 scheinen sich auch anfangs echt zu mögen , jedoch verschwindet er auf einmal im Morgenwald . Dieser ist total verrufen mit Märchen und Mythen und jeder versucht ihn möglichst zu meiden aus dem Dorf . Andererseits sind die Wesen die dort lauern wirklich so böse und lauert da wirklich was böses ? Oder fühlen sich auch dort Leute einfach missverstanden. All das wird mit und mit aufgedeckt mit einer zarten Liebesstory . Dorean gefällt mir besonders gut , weil man immer mit und mit mehr Infos über ihn erhält und so ein Gesamtbild des Charakters erhält . Diese Spannung gefiel mir als Leser . Eine Frau verschwindet im Wald und ausgerechnet zu der Zeit ist auch Dorean wieder abgetaucht in den mysteriösen Wald . Ob das als Zufall gilt ? Wohl kaum . Als dann auch noch die Leiche auftaucht der Frau wird natürlich spekuliert und Lilah will Dorean finden um zu wissen , was er von dem ganzen weiß oder ob er sogar geflohen ist wegen dieser Toten Frau . Auch der Brief den er ihr hinterlässt löst die Fragen keineswegs , sondern stellen nur noch mehr . Und wer würde für die Liebe nicht alles riskieren . Natürlich folgt sie ihm in den Wald der von so vielen als schrecklich deklariert wird . Bäume spielen hier eine große Rolle und auch die Naturverbundenheit. Aber Bäume die Menschen gefangen nehmen und nie wieder loslassen solchen Mythen glaubt man erstmal nicht aber Lilah kommt dem ganzen mit und mit auf die Spur . Und was Dorean dort machte und was er weiß. Bei mir kam die Story sehr gut an und auch der Schreibstil gefiel mir . Natürlich ist sehr viel Fiktion andererseits ist es ja auch genau das was es für mich als interessant machend wirkte . Und da hat es mich Definitiv überzeugt . Die Liebesgeschichte hellte das ganze auf und wirkte auf mich echt , auch wenn man bei Dorean erst einmal durchblicken musste durch eben die dürftigen Infos . Aber das ist ja nunmal auch passend wenn man das ganze mystisch rätselhaft machen möchte . Macht das Buch für mich nur rund , wenn auch die Rollen Charaktere zum Buch zur Story Idee passen und das tun sie ganz klar für mich . Das es vorhersehbar wäre , kann ich so nicht sagen . Man hat natürlich im Laufe so eines Buches gewisse Ahnungen, die eine wird bestätigt und die andere wiederum nicht . Also Nervenkitzel wie ich finde auch vorhanden . Der bildliche Schreibstil der Autorin hat mich fasziniert. Der Wald war so genau beschrieben , das man ihn vor Augen haben musste mit ein wenig Fantasie kam man garnicht umhin .


Wird oft zusammen gekauft

Tochter des dunklen Waldes - Katharina Seck

Tochter des dunklen Waldes

von Katharina Seck

(29)
Buch (Paperback)
12,40
+
=
Die Verzauberung der Schatten - V. E. Schwab

Die Verzauberung der Schatten

von V. E. Schwab

(7)
Buch (Taschenbuch)
12,40
+
=

für

24,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen