>> Nur bis zum 21.02.2018 versandkostenfrei bestellen**

Tiere essen

(45)
»Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.« Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung
»Tiere essen« ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird.
Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen?
Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird.
In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in »Tiere essen« eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen.
»Tiere essen« besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt – und seinen Platz in ihr – nachdenkt.
Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer.
»Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen – für mich und für meine Familie – was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das …« Jonathan Safran Foer
Der Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.
Rezension
»Es ist ein verstörendes und ein berührendes Dokument der Suche nach einem besseren Leben.«
Portrait
Jonathan Safran Foer, ist der Autor der preisgekrönten Bestsellerromane »Alles ist erleuchtet« und »Extrem laut und unglaublich nah« sowie dem Sachbuch-Bestseller »Tiere essen«. Er lebt in Brooklyn.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783462302196
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Übersetzer Isabel Bogdan, Ingo Herzke, Brigitte Aus dem Englischen Jakobeit
Verkaufsrang 17.945
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26954133
    Anständig essen
    von Karen Duve
    (38)
    eBook
    9,99
  • 25414157
    Die Essensfälscher
    von Thilo Bode
    (5)
    eBook
    8,99
  • 29198685
    Fleisch essen, Tiere lieben
    von Theresa Bäuerlein
    eBook
    9,99
  • 40138199
    Ich bin dann mal vegan
    von Bettina Hennig
    eBook
    9,99
  • 25417538
    Maffay - Auf dem Weg zu mir
    von Edmund Hartsch
    eBook
    11,99
  • 24424374
    Im Licht
    von Kalashatra Govinda
    eBook
    13,99
  • 42502348
    Die Fettlöserin
    von Nicole Jäger
    (14)
    eBook
    10,99
  • 32312808
    Vegan kochen für alle
    von Björn Moschinski
    eBook
    13,99
  • 26767417
    Anleitung zum Unglücklichsein
    von Paul Watzlawick
    (17)
    eBook
    7,99
  • 29370738
    So geht's leichter: Coach dich schlank!
    von Julia Milner
    eBook
    7,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17857483
    Skinny Bitch - Das Kochbuch
    von Rory Freedman
    eBook
    6,99
  • 21902509
    Warum wir keine Tiere essen
    von Ruby Roth
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,40
  • 26954133
    Anständig essen
    von Karen Duve
    (38)
    eBook
    9,99
  • 30585671
    Vegan kochen
    von Celine Steen
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,40
  • 30610057
    Peace Food
    von med. Ruediger Dahlke
    (14)
    eBook
    15,99
  • 37070947
    Peace Food - Das vegane Kochbuch
    von med. Ruediger Dahlke
    (6)
    eBook
    16,99
  • 38605340
    Artgerecht ist nur die Freiheit
    von Hilal Sezgin
    eBook
    9,99
  • 39690273
    Expresskochen Vegan
    von Martina Kittler
    eBook
    6,99
  • 41089997
    Heilige Kuh
    von David Duchovny
    eBook
    8,99
  • 41587561
    Skinny Bitch
    von Rory Freedman
    eBook
    6,99
  • 42746173
    Veganize your life!
    von Ruediger Dahlke
    eBook
    15,99
  • 45395342
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (11)
    eBook
    18,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
35
9
1
0
0

Tiere essen
von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2013

Jonathan Safran Foer hat mit "Tiere essen" ein aufwühlendes und schockierendes Buch geschrieben. Als er Vater wurde, begann sich der bis dato Teilzeitvegetarier mit der Frage zu beschäftigen, was wir essen. Dazu sprach er mit Experten, Tierschützern, Produzenten, versuchte Termine bei Schlachthöfen zu bekommen und brach in Massentierhaltungsbetriebe ein,... Jonathan Safran Foer hat mit "Tiere essen" ein aufwühlendes und schockierendes Buch geschrieben. Als er Vater wurde, begann sich der bis dato Teilzeitvegetarier mit der Frage zu beschäftigen, was wir essen. Dazu sprach er mit Experten, Tierschützern, Produzenten, versuchte Termine bei Schlachthöfen zu bekommen und brach in Massentierhaltungsbetriebe ein, um die Wahrheit zu sehen. In einer klaren, aufrüttelnden Sprache erzählt Jonathan Safran Foer von seiner Reise durch die vielen Betriebe, die 3 Jahre andauerte. Beeindruckt hat mich dabei, dass er alle zu Wort kommen liess, alle Standpunkte anbrachte und eher erzählt, anstatt "bekehren" zu wollen. Er versucht den Leser zu informieren. Nach der Lektüre bleibt ein Nachhall im Kopf zurück. Ein tolles Buch, welches jeder lesen sollte.

Schmeckt's?
von Martin Gaiser aus Ulm am 09.11.2010

Als Ex-Vegetarier interessiert mich dieses Thema besonders. Die vielen Fakten sind erschütternd, der inhumane Umgang mit Tieren, die eben nicht unsere Haustiere sind, kann den Leser nicht kalt lassen. Trotzdem muss jeder für sich entscheiden, ob er weiterhin Fleisch essen will und wenn ja, aus welcher Produktion dieses stammt.... Als Ex-Vegetarier interessiert mich dieses Thema besonders. Die vielen Fakten sind erschütternd, der inhumane Umgang mit Tieren, die eben nicht unsere Haustiere sind, kann den Leser nicht kalt lassen. Trotzdem muss jeder für sich entscheiden, ob er weiterhin Fleisch essen will und wenn ja, aus welcher Produktion dieses stammt. Ein Buch, das viele Menschen zum Nachdenken und in ein Dilemma bringen wird.

Fleischeslust-Fleischesfrust
von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2013

Dieses Buch füllt eine Lücke in der Reihe der Ernährungsbücher. Mir gefällt die Art der Darstellung und Hinterfragung. Von Massentierhaltung haben die meisten Menschen wohl schon gehört, das Ganze aber in Beziehung zu dem Schnitzel auf dem eigenen Teller zu setzen ist ein anderer Schritt. Ich werde in Zukunft... Dieses Buch füllt eine Lücke in der Reihe der Ernährungsbücher. Mir gefällt die Art der Darstellung und Hinterfragung. Von Massentierhaltung haben die meisten Menschen wohl schon gehört, das Ganze aber in Beziehung zu dem Schnitzel auf dem eigenen Teller zu setzen ist ein anderer Schritt. Ich werde in Zukunft bewußter einkaufen und meinen Fleischkonsum noch weiter reduzieren.


Wird oft zusammen gekauft

Tiere essen - Jonathan Safran Foer

Tiere essen

von Jonathan Safran Foer

(45)
eBook
9,99
+
=
Extrem laut und unglaublich nah - Jonathan Safran Foer

Extrem laut und unglaublich nah

von Jonathan Safran Foer

(61)
eBook
9,49
+
=

für

19,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen