>> BLACK FRIDAY: 20% Rabatt auf tolino eReader & mehr**

Theodor W. Adorno: Negative Dialektik

Hrsg. v. Axel Honneth u. Christoph Menke

Klassiker auslegen 28

In einem Brief nennt Adorno die "Negative Dialektik" kurz nach ihrem Erscheinen unter seinen Schriften "das philosophische Hauptwerk, wenn ich so sagen darf“. Dieser herausgehobenen Bedeutung, die das Werk für Adorno hatte, entspricht nicht nur die lange Zeit, die er mit der Abfassung des Buchs beschäftigt war, sondern auch die lange Geschichte, die ihre zentralen Motive in seinem Denken haben. Philosophische Begriffsklärung, die Arbeit an "Begriff und Kategorien“ einer negativen Dialektik, versteht Adorno dabei als dialektischen Übergang in inhaltliches Denken – und so betreibt er sie auch hier. Das hat Konsequenzen für die Form des kooperativen Kommentars, der in diesem Band versucht wird. Adornos "Negative Dialektik" zu kommentieren, kann nur in dem Bewußtsein der unüberbrückbaren Kluft gelingen, die den Kommentar von diesem Text trennt.
Portrait
Theodor W. Adorno wurde am 11. September 1903 in Frankfurt am Main geboren und starb am 6. August 1969 während eines Ferienaufenthalts in Visp/Wallis an den Folgen eines Herzinfarkts. Von 1921 bis 1923 studierte er in Frankfurt Philosophie, Soziologie, Psychologie und Musikwissenschaft und promovierte 1924 über Die Transzendenz des Dinglichen und Noematischen in Husserls Phänomenologie. Bereits während seiner Schulzeit schloss er Freundschaft mit Siegfried Kracauer und während seines Studiums mit Max Horkheimer und Walter Benjamin. Mit ihnen zählt Adorno zu den wichtigsten Vertretern der 'Frankfurter Schule', die aus dem Institut für Sozialforschung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt hervorging.
Axel Honneth ist Professor für Sozialphilosophie an der Universität Frankfurt und der Columbia University sowie Direktor des Instituts für Sozialforschung in Frankfurt (IfS). 2015 wurde er mit dem Ernst-Bloch-Preis ausgezeichnet.
Christoph Menke ist Professor für Philosophie an der Universität Potsdam und Kodirektor des dortigen Menschen-Rechts- Zentrums.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Axel Honneth, Christoph Menke
Seitenzahl 218
Erscheinungsdatum 06.09.2006
Serie Klassiker auslegen 28
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-05-003046-3
Reihe Klassiker auslegen 28
Verlag Akademie
Maße (L/B/H) 210/131/22 mm
Gewicht 292
Buch (Taschenbuch)
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3010563
    Dialektik der Aufklärung
    von Max Horkheimer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 33712248
    John Stuart Mill: Über die Freiheit
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 13904743
    Jenseits von Gut und Böse
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,20
  • 3961242
    Gesammelte Schriften in 20 Bänden
    von Theodor W. Adorno
    Buch (Taschenbuch)
    22,70
  • 14260449
    Vorlesung über Negative Dialektik
    von Theodor W. Adorno
    Buch (Taschenbuch)
    18,50
  • 2918083
    Der Einzige und sein Eigentum
    von Max Stirner
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 3050763
    Kritik der reinen Vernunft / Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    17,40
  • 21245400
    Nachgelassene Schriften. Abteilung IV: Vorlesungen
    von Theodor W. Adorno
    Buch (gebundene Ausgabe)
    45,20
  • 5724582
    Dialektik der Freiheit
    von Axel Honneth
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 34290692
    Jean-Paul Sartre: Das Sein und das Nichts
    Buch (Taschenbuch)
    24,95

Weitere Bände von Klassiker auslegen

  • Band 25

    39556591
    Martin Heidegger: Sein und Zeit
    von Martin Heidegger
    Buch
    24,95
  • Band 26

    26263461
    Immanuel Kant: Kritik der praktischen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch
    24,95
  • Band 27

    3800160
    G. W. F. Hegel: Wissenschaft der Logik
    von Georg Wilhelm Friedrich Hegel
    Buch
    24,95
  • Band 28

    6322155
    Theodor W. Adorno: Negative Dialektik
    von Theodor W. Adorno
    Buch
    24,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 29

    5634557
    Friedrich Nietzsche: Genealogie der Moral
    von Otfried Höffe
    Buch
    24,95
  • Band 30

    29375988
    Hans-Georg Gadamer: Wahrheit und Methode
    von Günter Figal
    Buch
    24,95
  • Band 32

    16030096
    Max Weber: Wirtschaft und Gesellschaft
    von Wolfgang M. Schröder
    Buch
    24,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Theodor W. Adorno: Negative Dialektik - Theodor W. Adorno

Theodor W. Adorno: Negative Dialektik

von Theodor W. Adorno

Buch (Taschenbuch)
24,95
+
=
G. W. F. Hegel: Phänomenologie des Geistes - G.W.F. Hegel

G. W. F. Hegel: Phänomenologie des Geistes

von G.W.F. Hegel

Buch (Taschenbuch)
24,95
+
=

für

49,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen