>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

The Waste Land and Other Poems: Including the Love Song of J. Alfred Prufrock

Including The Love Song of J. Alfred Prufrock

(1)

This all-new Signet Classic contains many of T.S. Eliot's most important early poems, leading to perhaps his greatest masterpiece, "The Waste Land", which has long been regarded as one of the fundamental texts of modernism. By combining poetic elements from many diverse sources with bits of popular culture and common speech linked in a fragmented narrative, Eliot recreates the chaos and disillusionment of Europe in the aftermath of World War I.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Helen Vendler
Seitenzahl 128
Altersempfehlung ab 18
Erscheinungsdatum 01.02.1998
Sprache Englisch
ISBN 978-0-451-52684-7
Verlag Signet Classics
Maße (L/B/H) 17,5/10,6/1,2 cm
Gewicht 65 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
2,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Wow..
von Monika am 17.05.2017

Da ich einiges - meist nur Gutes - über T.S. Eliot gelesen habe, dachte ich, kaufe ich ein Buch von seinem berühmtesten Werk. Er wird so hoch gepriesen, das man einiges erwartet. Deswegen war ich umso enttäuschter. Ich verstehe, dass seine "Dichtkunst" sehr metaphorisch ist, aber.. Meine Güte. Nichts... Da ich einiges - meist nur Gutes - über T.S. Eliot gelesen habe, dachte ich, kaufe ich ein Buch von seinem berühmtesten Werk. Er wird so hoch gepriesen, das man einiges erwartet. Deswegen war ich umso enttäuschter. Ich verstehe, dass seine "Dichtkunst" sehr metaphorisch ist, aber.. Meine Güte. Nichts davon, was ich gelesen habe, hat Sinn ergeben. Dann stehen seine Anmerkungen hintendran. Anmerkungen, die alles erklären sollen. Ich bin enttäuscht. Von Amerika und davon, dass viele Künstler die um Welten, gar Universen poetischer waren, als Thomas Eliot es je hätte hoffen dürfen, nicht so viel Ruhm und Lob geerntet haben, wie es TS durfte. Für jeden der auch nur ein wenig Sinn für den SINN selbst hat, ist dieses Buch das Falsche. Alles von diesem Künstler. Alle seine Gedichte sind so wirr und konfus, dass man es nicht Poesie nennen dürfte.