The Steel Remains

(1)

Ringil, the hero of the bloody slaughter at Gallows Gap is a legend to all who don´t know him and a twisted degenerate to those that do. A veteran of the wars against the lizards he makes a living from telling credulous travellers of his exploits. Until one day he is pulled away from his life and into the depths of the Empire´s slave trade. Where he will discover a secret infinitely more frightening than the trade in lives.

Archeth - pragmatist, cynic and engineer, the last of her race - is called from her work at the whim of the most powerful man in the Empire and sent to its farthest reaches to investigate a demonic incursion against the Empire´s borders.

Egar Dragonbane, steppe-nomad, one-time fighter for the Empire finds himself entangled in a small-town battle between common sense and religious fervour. But out in the wider world there is something on the move far more alien than any of his tribe´s petty gods.

Anti-social, anti-heroic, and decidedly irritated, all three of them are about to be sent unwillingly forth into a vicious, vigorous and thoroughly unsuspecting fantasy world. Called upon by an Empire that owes them everything and gave them nothing.

Richard Morgan brings his trademark visceral writing style, turbo-driven plotting and thought provoking characterisation to the fantasy genre and produces a landmark work with his first foray.

Portrait
Richard Morgan wurde 1965 in Norwich geboren. Er studierte Englisch und Geschichte in Cambridge und arbeitete etliche Jahre als Englischlehrer im Ausland, bevor er sich entschloss, sein Geld als freier Schriftsteller zu verdienen. Sein Roman Das Unsterblichkeitsprogramm ausgezeichnet mit dem Philip K. Dick Award wurde ein internationaler Bestseller. Morgan lebt und arbeitet in Glasgow.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.07.2009
Sprache Englisch
ISBN 978-0-575-08481-0
Verlag Orion Publishing Co
Maße (L/B/H) 196/129/26 mm
Gewicht 326
Buch (Taschenbuch, Englisch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 24025900
    The Cold Commands
    von Richard Morgan
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18496909
    The Steel Remains
    von Richard K. Morgan
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 45597477
    Shadows of Self
    von Brandon Sanderson
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 30473893
    Huntress
    von Malinda Lo
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44676710
    Shadows of Self
    von Brandon Sanderson
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 14438261
    Black Man
    von Richard Morgan
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 6342850
    Never Let Me Go
    von Kazuo Ishiguro
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 31405171
    Game of Thrones 5-Copy Boxed Set
    von George R. R. Martin
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    25,90 bisher 37,49
  • 42416940
    George R. R. Martin's a Game of Thrones Leather Cloth Boxed Set (Song of Ice and Fire Series)
    von George R. R. Martin
    (7)
    Buch (Leder)
    53,99
  • 46694378
    One of Us Is Lying
    von Karen M. McManus
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Surrealer Trip, mit teilweise sehr plastischen Bildern
von NMK am 20.11.2011

Eines vorneweg, „The Steel Remains“ ist nichts für schwache Nerven. Morgan schreibt exzessiv, nimmt kein Blatt vor den Mund, Obszönitäten sind an der Tagesordnung, sexuelle Ausschweifungen werden sehr plastisch dargestellt. In „The Steel Remains“ dreht sich alles um drei Helden. Helden im wahrsten Sinne des Wortes. Ringil, Egar und Archeth... Eines vorneweg, „The Steel Remains“ ist nichts für schwache Nerven. Morgan schreibt exzessiv, nimmt kein Blatt vor den Mund, Obszönitäten sind an der Tagesordnung, sexuelle Ausschweifungen werden sehr plastisch dargestellt. In „The Steel Remains“ dreht sich alles um drei Helden. Helden im wahrsten Sinne des Wortes. Ringil, Egar und Archeth haben vor Jahren gemeinsam gegen das Echsenvolk und die Drachen gekämpft. Egar ist mittlerweile der Führer seines Steppenclans, und muss sich mit den geistigen Führern seines Clans herumstreiten, Archeth arbeitet für ihren Imperator und hat es aufgrund ihrer Abstammung mit Anfeindungen der religiösen Fanatiker des Reiches zu tun, und Ringil verdingt sich als Geschichtenerzähler und zehrt von seinem Ruf als Held von Gallows Gap. Eigentlich hätte alles so weiter gehen können wie gewohnt, wenn seine Mutter nicht plötzlich bei ihm vor der Türe stehen würde. Ringil wird von ihr überredet zurück in seine Heimat die Handelsstadt Treylayne zu kommen, um nach seiner verschwundenen Cousine zu suchen. Diese wurde aufgrund der angehäuften Schulden ihres Ehemannes in die Sklaverei verkauft. Gegen Egar wird intrigiert, und Archeth hat die mysteriöse Attacke auf die Hafenstadt Khangset aufzuklären. Morgan lässt den Leser hautnah an den Erlebnissen seiner Protangonisten teilhaben. Sehr farbig beschreibt er ihre Erlebnisse, teilweise übertreibt er bei den sexuellen Ausschweifungen der Charaktere. Am Anfang ist es etwas schwierig den Roman zu folgen, da er „das jetzt“ mit Gedanken an die Vergangenheit vermischt, und so Informationen über Ringil, Egar und Archeth an den Leser weitergibt. Die größte Überraschung war, das Ringil homosexuell ist, eigentlich keine große Sache, aber doch untypisch für den Helden eines Fantasyromans.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

The Steel Remains - Richard Morgan

The Steel Remains

von Richard Morgan

(1)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
9,99
+
=
Florence and Giles - John Harding

Florence and Giles

von John Harding

(1)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen