>> Jetzt schon erste Ostergeschenke finden.

The Distance from me to you

Roman

(11)

Kendra kann sich glücklich schätzen. Sie hat gerade die Highschool abgeschlossen und ab Herbst wartet ein Platz in einem namhaften College auf sie. Doch zum Leidwesen ihrer Eltern verfolgt die Siebzehnjährige ein völlig anderes Ziel: Gemeinsam mit ihrer besten Freundin will sie in den nächsten Monaten den Appalachian Trail erwandern, und der führt 3.500 km von Maine bis nach Georgia. Als ihre Freundin im letzten Moment einen Rückzieher macht, beschließt Kendra, das gefährliche Abenteuer alleine durchzuziehen.
Unterwegs trifft sie Sam, der vor seinem gewalttätigen Vater geflohen und nun auf dem Trail gestrandet ist. Er läuft den langen Weg scheinbar ziellos und hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Zwischen Kendra und Sam entwickelt sich langsam eine Liebesgeschichte, die so abwechslungsreich ist, wie der Weg: Sie hat Höhen und Tiefen, wunderschöne Ausblicke und gefährliche Abgründe. Doch als Kendra und Sam die markierten Wege verlassen, begeben sich die beiden in eine Gefahr, bei der schnell nicht nur ihre Liebe, sondern auch ihr Leben auf dem Spiel steht ...

Rezension
"Das vielfältige und spannende Buch ist empfehlenswert für Leserinnen und Leser, die Liebes- und Abenteuergeschichten mit sympathischen Firguren mögen.", Basler Biechergugge, Rima Zeender, 01.11.2017
Portrait

Marina Gessner ist ein Pseudonym der Autorin Nina de Gramont. Nina schreibt Romane und Kurzgeschichten für Erwachsene und Jugendliche und unterrichtet Kreatives Schreiben an der University of North Carolina Wilmington. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter an der Küste in North Carolina, USA.  

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 327
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 06.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-1604-3
Verlag Bloomoon Verlag
Maße (L/B/H) 216/147/34 mm
Gewicht 465
Übersetzer Katrin Behringer
Buch (Taschenbuch)
15,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47878146
    Deathline - Ewig dein
    von Janet Clark
    (48)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 47170889
    The Sun is also a Star.
    von Nicola Yoon
    (81)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 47620404
    Was fehlt, wenn ich verschwunden bin
    von Lilly Lindner
    (90)
    Buch (Taschenbuch)
    8,30
  • 45229102
    Die Welt übt den Untergang und ich grinse zurück
    von S. J. Goslee
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 54196337
    Tote Mädchen lügen nicht - Filmausgabe
    von Jay Asher
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47871023
    Der Asteroid ist noch das kleinste Problem
    von Katie Kennedy
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • 47877906
    Den Mund voll ungesagter Dinge
    von Anne Freytag
    (56)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 47749871
    Forever 21
    von Lilly Crow
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • 46786746
    Das Schicksal der Sterne
    von Daniel Höra
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45244927
    Ein Sommer und vier Tage
    von Adriana Popescu
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Wanderlust“

Elena Wenger, Thalia-Buchhandlung Salzburg

Kendra und Courtney, beste Freundinnen, nehmen sich nach der Highschool ein Jahr frei um den Apalachian Trail zu wandern. Doch als Courtney wieder mit ihrem Freund zusammen kommt und nicht mehr mitwandern will, beschließt Kendra deswegen nicht ihren größten Traum aufzugeben und die 3500 Kilometer alleine zu wandern.
Die ersten Kilometer
Kendra und Courtney, beste Freundinnen, nehmen sich nach der Highschool ein Jahr frei um den Apalachian Trail zu wandern. Doch als Courtney wieder mit ihrem Freund zusammen kommt und nicht mehr mitwandern will, beschließt Kendra deswegen nicht ihren größten Traum aufzugeben und die 3500 Kilometer alleine zu wandern.
Die ersten Kilometer scheinen schwerer zu sein als gedacht, auch erste Schrammen und ein kaputtes Handy lassen nicht lange auf sich warten. Kendra hat ihr Ziel aber stets vor Augen.
Nach den ersten hundert Kilometern lernt sie Sam kennen, ein junger Mann, der schon zum zweiten Mal den Trail wandert. Bald fühlt Kendra sich ihm hingez

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
1
4
1
0

Walden
von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2017

Kendra geht den Appalachian Trailer alleine und verliebt sich unterwegs in Sam. Farbenprächtige und intensive Schilderung einer extremen Wanderung für junge naturbegeisterte Erwachsene.

Zwei junge Menschen auf dem Appalachian Trail
von einer Kundin/einem Kunden aus Hahnenbach am 04.06.2017

Die 17jährige Kendra und ihre beste Freundin wollen als Krönung ihres Highschool Abschlusses den Appalachian Trail erwandern. Doch im letzten Moment springt ihre Freundin - eines Jungen wegen - ab. Kendra hat sich so gut auf diese Wanderung vorbereitet, von ihrem beim Kellnern erarbeiteten Geld die beste Ausrüstung gekauft.... Die 17jährige Kendra und ihre beste Freundin wollen als Krönung ihres Highschool Abschlusses den Appalachian Trail erwandern. Doch im letzten Moment springt ihre Freundin - eines Jungen wegen - ab. Kendra hat sich so gut auf diese Wanderung vorbereitet, von ihrem beim Kellnern erarbeiteten Geld die beste Ausrüstung gekauft. So entscheidet sie alleine loszugehen, dies aber nicht ihren Eltern zu sagen. Bis dahin ist es ein Einstieg in einen ganz normalen, banalen Jugendroman mit Abenteuerromantik. Doch das ist nur das Vordergründige. In „The distance from me to you“ wird immer wieder Bezug genommen auf die Schriften von Ralph Waldo Emerson, sowie aus „Walden“ v. Henry David Thoreau zitiert. „Ich wollte kein Leben führen, das eigentlich kein Leben ist, dazu war es mir zu kostbar.“ (Thoreau). Manchmal mutete es philosophisch an, wenn sie aus ihrem „Walden“ liest. Heute eine Art Kultbuch der naturverbundenen und umweltinteressierten amerikanischen Jugend. Der erste Tag hatte es für Kendra schon in sich. Der mühsamer Aufstieg, dann wieder das deprimierende Abrutschen am Berg, was sie bereits nach wenigen Stunden an die Grenzen ihrer körperlichen Belastbarkeit bringt, lässt sie an der Richtigkeit ihrer Entscheidung den Trail zu erwandern, zweifeln. Schon denkt sie ans Aufgeben. Die Besonderheit dieses Buches beginnt sich dem Leser nach diesem ersten Scheitern von Kendra nach und nach zu erschließen. Sie ist mit allem Komfort ausgerüstet, den unsere Zivilisation dem Fernwanderer bietet. Doch schon am Ende dieses ersten Tages zeigt es sich, was sie mit sich trägt ist viel zu umfangreich und zu schwer. Unnötiger Ballast. Was braucht man tatsächlich für sein Leben? Hier ist der erste Bezug zu dem Buch „Walden“. Kendra musste Ballast abwerfen. Sie fühlt sich mit jedem Stück das sie in eine Spendenkiste auf dem Campground legt leichter und wie von einer Bürde befreit. Vom nächsten Tag an bewegt sie sich mit leichtfüßigerem Schritt auf diesem schwierigen Trail. Sie lernt nach und nach ihre Lektionen, die ihr die Einsamkeit und Wildnis diktieren. Schade, dass dem Buch keine Karte eingefügt wurde. Es wäre für den Leser interessant, ihre Wanderung auf diesem Trail zu verfolgen. Irgendwann ist er da. Sam, ein drop-out. Dieser große, verschlossene Junge, der nichts von sich selbst preisgibt. In seinen ausgelatschten Turnschuhen mit den durchgelaufenen Sohlen wandert er diesen Trail ein zweites Mal. Es ist kein normaler hike, er läuft vor sich und seinem kaputten Zuhause davon. Von nun an wandern Kendra und Sam zusammen. Zwei junge Menschen, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Kendra, aufgewachsen in einem behüteten Zuhause mit Eltern, die sich um ihre beiden Kinder sorgen, für diese immer ein offenes Ohr haben. Und dann Sam, dessen Mutter nicht mehr lebt und dessen Vater sein ganzes Dasein immer wieder im Alkohol ertränkte und anschließend gewalttätig gegen seinen Sohn wurde, dass dieser auf dem Körper und an der Seele Narben trägt. Diese beiden so unterschiedlichen Menschen ergänzen sich auf dieser endlosen und manchmal auch eintönigen Wanderung, die auch einige Abenteuer bereit hält immer besser, kommen sich näher. Verstehen einander. Die steten Bezüge zu den Büchern von Emerson und Thoreau sind in meinen Augen die tatsächliche Botschaft dieses Jugendbuches. Die überwältigende Schönheit der Natur, die ganz ohne menschliches Zutun einfach da ist, wird dem Leser immer wieder vor Augen geführt. Es geht auch um die Sinnfrage des Lebens. (Siehe Seite 306 dieses Jugendbuches). „Ich bin in den Wald gezogen, weil mir daran lag, bewusst zu leben, es nur mit den wesentlichen Tatsachen des Daseins zu tun zu haben. Ich wollte sehen, ob ich nicht lernen könne, was es zu lernen gibt, um nicht, wenn es ans Sterben ginge, die Entdeckung machen zu müssen, nicht gelebt zu haben. (Aus „Walden“ von Henry David Thoreau). Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.

Mit jedem Schritt Erwachsen werden
von einer Kundin/einem Kunden aus Ilmenau am 12.05.2017

Meine Meinung: Als Leserin wird man in diesem Buch mit auf Kendras Reise, quer durch die USA auf dem Appalachian Trail, genommen. Dabei wird die Natur und der oft harte Weg sehr detailliert beschrieben. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig. Die Geschichte wird abwechselnd aus Kendras und Sams Sicht... Meine Meinung: Als Leserin wird man in diesem Buch mit auf Kendras Reise, quer durch die USA auf dem Appalachian Trail, genommen. Dabei wird die Natur und der oft harte Weg sehr detailliert beschrieben. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig. Die Geschichte wird abwechselnd aus Kendras und Sams Sicht geschildert, so dass man sehr viele Informationen erhält. Wer aber eine Menge Spannung im Buch erwartet, wird enttäuscht. Es ist lediglich eine schöne Erzählung einer Wanderung durch die Weiten Amerikas bzw. die Reise eines Mädchens auf dem Weg zur Frau, gepaart mit einer Liebesgeschichte mit überraschten und durchaus erwachsenden Ausgang. Mein Fazit: Auch ohne große Spannung ein tolles Buch mit klarer Leseempfehlung.


Wird oft zusammen gekauft

The Distance from me to you - Marina Gessner

The Distance from me to you

von Marina Gessner

(11)
Buch (Taschenbuch)
15,50
+
=
Mein Sommer nebenan - Huntley Fitzpatrick

Mein Sommer nebenan

von Huntley Fitzpatrick

(63)
Buch (Taschenbuch)
9,30
+
=

für

24,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen