>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Tanz unter Sternen

Roman

(6)
Einer der spektakulärsten Stoffe des 20. Jahrhunderts – mitreißend erzählt



Für Nele Stern wird ein Lebenstraum wahr: Als Barfußtänzerin feiert sie ihren ersten Soloauftritt im renommiertesten Varieté ihrer Zeit, dem Berliner Wintergarten. Doch sie fällt beim Publikum als zu prüde durch. Da sie auch in Paris keine Auftrittsmöglichkeiten findet, beschließt sie, nach Amerika auszuwandern: Das Geld reicht gerade noch für eine Fahrt in der 3. Klasse der Titanic. Als sie sich an Bord des Luxusliners zu einem Diebstahl hinreißen lässt, lernt sie Matheus kennen, einen ebenso liebenswürdigen wie hypochondrischen Pastor aus Berlin. Er reist mit Frau und Kind, durchlebt aber offensichtlich gerade eine Ehekrise. Ungeniert flirtet seine Frau, die aus gutem Hause kommt und deren Vater der Hofbankier des deutschen Kaisers ist, mit einem jungen Engländer, der sich höchst verdächtig benimmt. Tatsächlich ist er ein Spion der britischen Krone, und er hat sich keineswegs zufällig auf die Frau des Pastors kapriziert, sondern will über sie an geheime Dokumente des Hofbankiers herankommen. Der Zusammenstoß der Titanic mit einem Eisberg stürzt die Reisenden in einen Mahlstrom aus Wasser und Eis – und setzt Liebe und Freundschaft einer weiteren Zerreißprobe aus. In diesem ebenso brillant recherchierten wie fesselnd erzählten Roman wirft Titus Müller ein neues Licht auf die Bedeutung der Titanic in der Zeit europäischer Aufrüstung und schildert einfühlsam Menschen am Scheideweg ihres Lebens.




Portrait
Titus Müller, geboren 1977 in Leipzig, studierte in Berlin Literatur, Geschichtswissenschaft und Publizistik. 1998 begründete er die Literaturzeitschrift "Federwelt". 2002 war er Mitbegründer des Autorenkreises Historischer Roman "Quo vadis". Im gleichen Jahr veröffentlichte er, 24 Jahre jung, seinen ersten Roman. Titus Müller wurde mit dem C. S. Lewis- Preis und den Sir Walter-Scott-Preis ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 397
Erscheinungsdatum 05.09.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89667-456-2
Verlag Karl Blessing Verlag
Maße (L/B/H) 222/146/40 mm
Gewicht 640
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32018362
    Tanz unter Sternen
    von Titus Müller
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42490765
    Stille Nacht
    von Titus Müller
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,30
  • 45303587
    Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42473369
    Die späte Reue des Jack Wiseman
    von Ayelet Waldman
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,60
  • 42422041
    Stille Nacht, heilige Nacht
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,20
  • 42489546
    Eigenwetter
    von Nanae Aoyama
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    17,50
  • 35073341
    Der Schneekristallforscher
    von Titus Müller
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,30
  • 33790402
    Geschichte eines Verschwindens
    von Hisham Matar
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 22326135
    Das kleine Buch vom Alltagsglück
    von Titus Müller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,30
  • 47870610
    Warten auf Goebbels
    von Bernd Schroeder
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
5
0
0
0

Sehr bewegend, eine tolle Geschichte rund um die Titanic
von Nicolai Walter Wolf aus Bremen am 16.05.2012

Inhalt: Nele Stern ist Tänzerin. Doch als sie ihren großen Auftritt im Wintergarten hat und das Publikum stumm bleibt, beschließt sie ein neues Leben anzufangen. Sie verlässt ihre Mutter, bestiehlt sie, um sich den Traum eines neuen Lebens zu verwirklichen. Sie bucht ein Ticket der 3. Klasse für die Titanic. Lyman... Inhalt: Nele Stern ist Tänzerin. Doch als sie ihren großen Auftritt im Wintergarten hat und das Publikum stumm bleibt, beschließt sie ein neues Leben anzufangen. Sie verlässt ihre Mutter, bestiehlt sie, um sich den Traum eines neuen Lebens zu verwirklichen. Sie bucht ein Ticket der 3. Klasse für die Titanic. Lyman ist ein Spion und verfolgt nur ein Ziel: das deutsche Reich zu schwächen. Dafür opfert er alles. Auch er ist auf dem Schiff. Matheus, Cäcilie und Samuel sind eine Familie, die gerade eine schwere Zeit durchmacht. Matheus mutiert zunehmends in einen Hypochondra, verfolgt von Krankheiten. Seine Frau sehnt sich nach Luxus, Wohlstand und Begehren. All das findet sie bei Lyman Tundale, dem Spion. Alle sind mit ihren Problemen überfordert, dass niemand merkt, wer der leitdtragende ist: Samuel. Der kleine Junge schließt Freundschaft mit einem Dieb, Adam. Auch sie befinden sich auf dem Schiff Titanic. Was mit dem Dampfer passiert, ist klar. Doch was geschieht mit diesen unterschiedlichen Charakteren? Rezension: Ich war schon immer vom Mythos der Titanic fasziniert. Selten hat mich eine solche Dramatik in den Bann gezogen. Das Hauptgeschehen, der Untergang, war ja vorhersehbar. Doch wie diese 6 so unterschiedlichen Charaktere (Nele, Matheus, Cäcilie, Samuel, Lyman, Adam) interagieren, kommunizieren und ihre Träume, Wünsche und Sehnsüchte offenbaren und man dann mitliest, wie langsam alles untergeht ... Wahrlich traurig und bewegend und dennoch hervorragend geschrieben. Herr Titus Müller hat mit seinem Roman "Tanz unter Sternen" ein wirklich, wirklich schönes Buch geschrieben, welches soviele Themen bereithält, so viel Schönes und auch Böses, dass dem Leser nichts anderes übrig bleibt, sich mit in den Sog der Titanic ziehen zu lassen. Das Symbol, die Titanic, als Hoffnungsträger wird hier wunderbar in Szene gesetzt. Es ist nicht so, dass das Schiff in allein Einzelheiten beschrieben wird, es steht eher als Metapher da, strahlt Stolz und Vorurteil aus und jeder weiß, wie es ausgeht. Das ist dann auch das faszinierende an den Charakteren; eigentlich weiß man, wie es mit den Menschen auf dem Schiff ausgeht, man wünscht sich jedoch, dass es ein Happy-End gibt. Gleichzeitig weiß man aber, dass es niemals ein Happy-End geben wird. Absolut Faszinierend, mir fehlen die Worte, um das besser zu beschreiben. Wir erfahren von jedem der 6 Hauptpersonen der Geschichte viele Einzelheiten; zur Person selbst, Ängste, Sehnsüchte, Vergangenes. Man hat sich schnell ein Urteil über diese Menschen gebildet, weiß genau, welcher welche Rolle spielt oder zu spielen hat. Mit dem Ende des Romans beweist T. Müller aber, dass jeder sein Leben selbst bestimmt und in Situationen großer Not und Angst zeigt sich, wer bereit ist, für das was er hat, zu kämpfen. Fazit: Ich bin immer noch ganz aufgewühlt von diesem Roman. Vor Allem ist dieses Buch auch für jene, die historische Romane nicht leiden können oder kein Interesse daran haben bzw. andere Vorlieben der Literatur aufweisen. Dieses Buch jedoch hat mich voll und ganz gepackt. Großartig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Zum Untergang der Titanic
von Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 17.03.2012

Ein gelungener Roman zum 100. Jahrestag des Untergangs der Titanic. Historisch gut recherchiert gelingt es Titus Müller die Stimmung vor dem Krieg zu beschreiben und das Schicksal der einzelnen Personen miteinander zu verbinden.Es geht um Liebe und Treue, Verrat und Angst, spannend erzählt bis zum Ende sich alle auf... Ein gelungener Roman zum 100. Jahrestag des Untergangs der Titanic. Historisch gut recherchiert gelingt es Titus Müller die Stimmung vor dem Krieg zu beschreiben und das Schicksal der einzelnen Personen miteinander zu verbinden.Es geht um Liebe und Treue, Verrat und Angst, spannend erzählt bis zum Ende sich alle auf der Jungfernfahrt der Titanic begegnen. Interessant, bewegend-ein guter Schmöker!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Tanz unter Sternen
von Antje Pollmann aus Aurich am 12.10.2011

In "Tanz unter Sternen" lässt Autor Titus Müller die Historie am Vorabend des 1.Weltkrieges wieder lebendig werden.Geschickt werden die Schicksale der Varietetänzerin Nele Stern,des Predigers Matthias Singvogel und dessen Ehefrau Cäcilie,sowie eines englischen Spions miteinander verwoben.Sie alle befinden sich im April 1912 an Bord der Titanic,die ihnen allen als... In "Tanz unter Sternen" lässt Autor Titus Müller die Historie am Vorabend des 1.Weltkrieges wieder lebendig werden.Geschickt werden die Schicksale der Varietetänzerin Nele Stern,des Predigers Matthias Singvogel und dessen Ehefrau Cäcilie,sowie eines englischen Spions miteinander verwoben.Sie alle befinden sich im April 1912 an Bord der Titanic,die ihnen allen als Hoffnungsträger dient.Doch auch nach dem Untergang des Schiffes nimmt das bereits begonnene Drama dieser Menschen seinen Lauf... Empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Tanz unter Sternen - Titus Müller

Tanz unter Sternen

von Titus Müller

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=
Der Tag X - Titus Müller

Der Tag X

von Titus Müller

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=

für

41,20

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen