In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

SUMMERTIME - Die Farbe des Sturms

Roman

(14)
Ein Sturm zieht auf, der alle Geheimnisse ans Tageslicht bringen wird ...
Florida, 1935. In Heron Key sind die Beziehungen zwischen den Einwohnern so verworren wie die Wurzeln der Mangrovenbäume. Fast zwanzig Jahre sind vergangen, seit Henry die Stadt verlassen hat, um in Europa zu kämpfen. Die ganze Zeit hat Missy auf ihn gewartet. Als gutes Dienstmädchen kümmert sie sich um das Baby und das Haus der Familie Kincaid und zählt bis zu seiner Rückkehr die Sterne. Nun ist er zurück, doch in dem Veteranen erkennt sie kaum noch den einst stolzen Mann. Als eine weiße Frau in der Nacht vom 4. Juli halbtot am Strand gefunden wird, gerät Henry in Verdacht. Während die Anspannung in der kleinen Stadt weiter ansteigt, fällt das Barometer – der verheerendste Tornado aller Zeiten zieht auf. Im Auge des Sturms offenbaren sich Tragödien, lüften sich Jahrzehnte alte Geheimnisse – und Missys und Henrys Liebe wird auf die Probe gestellt …
Rezension
»Vanessa Lafaye schenkt ihre Sympathie als Erzählerin ganz unterschiedlichen Menschen. Sie hat keine Angst vor großen Gefühlen, aber sie macht keine großen Worte und gleitet nie ins Kitschige ab. Die Geschichte beginnt langsam und nimmt dann mehr Fahrt auf – wie der Sturm selbst. Und am Ende steht so etwas wie die Hoffnung, dass aus den Trümmern vielleicht doch etwas Neues, Besseres entstehen könnte. Eine zeitlose Hoffnung.«
Portrait
Vanessa Lafaye wurde in Talahassee geboren und wuchs in Tampa, Florida, auf, wo kaum ein Jahr ohne Wirbelstürme vergeht. 1987 kam sie das erste Mal nach England, suchte das Abenteuer – und wurde fündig. Nach Zwischenstopps in Paris und Oxford lebt sie nun mit ihrem Mann und drei Katzen in Marlborough, Wiltshire. Vanessa Lafaye leitet dort den örtlichen Gemeindechor und verbringt ihre Freizeit am liebsten mit Musik und dem Schreiben.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641164164
Verlag Limes Verlag
Übersetzer Andrea Brandl
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Unsäglich verliebt
    von Ellen McCoy
    (14)
    eBook
    3,99
  • Was alles war
    von Annette Mingels
    (22)
    eBook
    16,99
  • Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster
    von Susann Pásztor
    (73)
    eBook
    16,99
  • Das alte Böse
    von Nicholas Searle
    (10)
    eBook
    9,99
  • Das Reich der Himmel
    von Jacqueline Park
    eBook
    10,99
  • Das Mädchen mit dem Fingerhut
    von Michael Köhlmeier
    (39)
    eBook
    9,99
  • Libellenschwestern
    von Lisa Wingate
    (47)
    eBook
    17,99
  • Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (78)
    eBook
    12,99
  • Mein Herz ist eine Insel
    von Anne Sanders
    (28)
    eBook
    9,99
  • Luzifer junior 1 - Zu gut für die Hölle
    von Jochen Till
    eBook
    9,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Die Erfindung der Flügel
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Gute Geister
    (77)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Das Geheimnis der Schwimmerin
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Wer die Nachtigall stört ...
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Jane Eyre
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    8,30
  • Die Geschichte der Baltimores
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Zu zweit tut das Herz nur halb so weh
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Stunde der Liebenden
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Das geträumte Land
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Wir Strebermigranten
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • Vom Winde verweht
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    16,50
  • Palmherzen
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Das zerstörte Leben des Wes Trench
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • Bittersweet
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Gott, hilf dem Kind
    Buch (Taschenbuch)
    12,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
6
6
2
0
0

Hurrikan zieht auf! Außergewöhnlicher Roman!
von Miri am 08.05.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Hoffnung, dass mit Ende des Krieges, bessere, liebevollere und menschenwürdigere Zeit für alle kommt (vor allem für die, die ihre Seele und Glauben an das Gute im Krieg verloren haben), schwindet dahin. Segregation hat ihre Oberhand auch in der Zeit einer der größten Naturkatastrophen in den USA. Labor... Die Hoffnung, dass mit Ende des Krieges, bessere, liebevollere und menschenwürdigere Zeit für alle kommt (vor allem für die, die ihre Seele und Glauben an das Gute im Krieg verloren haben), schwindet dahin. Segregation hat ihre Oberhand auch in der Zeit einer der größten Naturkatastrophen in den USA. Labor Day Hurrikan zieht langsam auf und das nicht nur im eigentlichen Sinne, sondern für viele Einwohner in Heron Key auch im übertragenen Sinne. Das Leben von jedem Einzelnen wird auf dem Kopf gestellt und das was dabei rauskommt lässt an die Menschlichkeit zweifeln. Doch nach jedem Sturm kommt die Sonne raus...! Ein bewegender Roman, in dem die Missstände der ach-so-tollen zivilisierten Gesellschaft direkt angesprochen werden. Wie viel wert ist ein Menschenleben und vor allem das von einem Veteranen, der für sein Land durch die Hölle gegangen ist. Sehr lehrhaft und empfehlenswert!

Spannende Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden am 21.07.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Dies ist ein prall gefülltes Buch voller Intrigen, Affären, Enthüllungen, Gerüchten, Action, Tragik und Schicksalen. Verschiedendste Charaktere treffen hier mit voller Wucht aufeinander und bereiten den sozialen Konflikten in dieser Kleinstadt ordentlich Zündstoff. Wie bei einem nahendem Gewitter liegt die ganze Zeit knisternde Spannung in der Luft, die die... Dies ist ein prall gefülltes Buch voller Intrigen, Affären, Enthüllungen, Gerüchten, Action, Tragik und Schicksalen. Verschiedendste Charaktere treffen hier mit voller Wucht aufeinander und bereiten den sozialen Konflikten in dieser Kleinstadt ordentlich Zündstoff. Wie bei einem nahendem Gewitter liegt die ganze Zeit knisternde Spannung in der Luft, die die Autorin gekonnt bis zum Schluss zuspitzt. Einziger Wermustropfen, der für mich die Lesefreude etwas geschmälert hat, war ein unglaubwürdiges medizinisches Detail zum späteren Zeitpunkt der Handlung. Wer darüber hinweglesen kann und ein Buch sucht, dass man so schnell nicht aus der Hand legen kann, dem sei das Buch wärmstens zu empfehlen.

von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2018
Bewertet: anderes Format

Ein mitreißender Roman, der die Geschehnisse in der Kleinstadt Heron Key um einen aufziehenden Tornado beschreibt. Vor allem das Schicksal von Missy ging mir sehr zu Herzen!