>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Stockholm Secrets

Ein Fall für Solveig Berg

(1)
Nach einem Fehler in einem ihrer Artikel hat sich die aufstrebende Journalistin Solveig Berg selbst ins Aus katapultiert. Nun kämpft sie mit einem Blog namens "Stockholm Secrets" um die Rückkehr ins Berufsleben, immer auf der Suche nach der großen Story. Und diese glaubt sie gefunden zu haben, als nach einer wilden Clubnacht die Leiche eines bekannten Models aus dem Hafenbecken geborgen wird. Solveig setzt alles daran, herauszufinden, was mit Jennifer passiert ist, und taucht tief in Stockholms Glamourwelt ein – nicht ahnend, welche Abgründe sich hinter der glänzenden Fassade verbergen ...

Portrait
Hanna Lindberg ist Journalistin in Stockholm. Nach Stationen bei Aftonbladet und Metro arbeitet sie nun für Bonnier Magazines, einem der führenden Medienhäuser Schwedens. "Stockholm Secrets" ist ihr Debüt. Derzeit arbeitet sie am zweiten Band um die Protagonistin Solveig Berg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 19.12.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48498-0
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,5/11,6/3,2 cm
Gewicht 331 g
Originaltitel Sthlm Confidential
Übersetzer Maike Dörries
Verkaufsrang 2.905
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Stockholm Secrets
    von Hanna Lindberg
    eBook
    8,99
  • Stück im Stück
    von Mona Lida
    (1)
    eBook
    0,00
  • Preisgeld - Myron Bolitar ermittelt
    von Harlan Coben
    eBook
    8,99
  • Ohne Ausweg
    von Kathrin Lange
    (3)
    eBook
    8,99
  • Grausames Erbe
    von LS Hawker
    (9)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Mord in der Glamourszene
von margaret k. am 22.04.2017

Nachdem Solveig ihren Job als bekannte Journalistin verloren hat, versucht sie verzweifelt wieder zurück an die Spitze zu kommen und hängt sich daher an Leute aus der Glamourszene. Eines Abends wird ein Model tot aufgefunden und somit versucht sie auf eigener Faust zu ermitteln. Der Schreibstil des Romans ist wirklich... Nachdem Solveig ihren Job als bekannte Journalistin verloren hat, versucht sie verzweifelt wieder zurück an die Spitze zu kommen und hängt sich daher an Leute aus der Glamourszene. Eines Abends wird ein Model tot aufgefunden und somit versucht sie auf eigener Faust zu ermitteln. Der Schreibstil des Romans ist wirklich angenehm zu lesen, so kommt man schnell und flüssig durch die Geschichte. Die Handlung an sich fand ich am Anfang etwas schleppend, es wird ab einem bestimmten Punkt jedoch etwas turbulenter, sodass es nicht langweilig wird. Die Geschichte spielt hauptsächlich in der Welt der Reichen und Schönen und man merkt was alles hinter der Fassade abläuft. Dahef bietet diese Umgebung auch sehr gut mit seinen Lügen uf Intrigen gut als Krimiort an. Jedoch muss ich sagen, dass dies nicht ganz mein Geschmack ist. Wodurch mir die Personen auch nicht wirklich sympathisch waren. Die Menschen waren die typischen Vorurteile, also, egoistisch und nur auf Geld fokussiert. Selbst die Protagonistin war an manchen Stellen recht skruppelos und nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht, da sie an die besten Informationen kommen wollte. Damiz konnte ich mich nur leider nicht wirklich anfreunden und die Handlungen auch nicht wirklich nachvollziehen. Die Handlung war aber positiv, wenn auch durchschnittlich spannend. Man konnte nicht vorraussehen wie es weitergeht und zwischendurch wurde es auch mal spannender und aufregender. Jedoch ist die Geschichte eher ruhiger. Zusammengefasst ist dies ein guter Krimi für Zwischendurch der in der Glamourwelt spielt, wobei de Handlung auch hauptsächlich dort spielt und es eher weniger um polizeiliche Ermittlungen geht. Wer solche Sachen mag, dem wird dieses Buch gefallen, denn es ist sehr schön geschrieben.