>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Stockfotografie

Geld verdienen mit eigenen Fotos

(1)
Die aktualisierte und erweiterte 4. Auflage des Standardwerks zur Stockfotografie - mit allen aktuellen Informationen, erweiterten und neuen Inhalten
Erfolgreich Bilder über das Internet verkaufen - von der Organisation bis zur Lizenzierung
Ausrüstung, Motivwahl und die Arbeit mit Models sowie Tipps zur Verschlagwortung und den verschiedenen Verkaufsmodellen Stockfotografie erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Neben Zeitschriften, Verlagen, Werbeagenturen und Co. kaufen mittlerweile auch vermehrt Privatpersonen Bilder im Internet, um sie beispielsweise auf ihren Webseiten zu nutzen. Um als Fotograf mit Stockfotos erfolgreich zu sein und Geld zu verdienen, braucht es aber mehr, als die Schnappschüsse aus dem letzten Urlaub bei einer beliebigen Agentur hoch zu laden.
Der Autor Robert Kneschke zeigt Ihnen in dieser hochaktuellen Neuauflage seines erfolgreichen und unterhaltsamen Buches, was ein gutes, d.h. gut verkäufliches, Stockfoto ausmacht und wie Sie dieses bestmöglich verkaufen. Das Buch richtet sich sowohl an Neulinge in dem Bereich der Stockfotografie, die mit ihrem Hobby ein paar Euro nebenbei verdienen wollen, als auch an Hobby-Fotografen, die schon seit Jahren Fotos verkaufen und nun den Sprung in die Profi-Liga schaffen wollen.
Das Buch ist in zwei große Teile aufgeteilt, wobei sich der erste mit der Arbeit vor und während der Fotoaufnahme beschäftigt, der zweite mit dem erfolgreichen Verkauf der Bilder.
Im ersten Teil finden Sie zum einen wichtige Hinweise zu den technischen Aspekten der Aufnahme. Des Weiteren ist die Motivwahl im Bereich der Stockfotografie ausschlaggebend: Beliebte, schöne und verkäufliche Motive werden vorgestellt. Außerdem geht der Autor auf die passenden Requisiten, Locations und die Zusammenarbeit mit Models ein. Auch rechtliche Fragen werden angesprochen. Ein Ausblick in die Bereiche Stockaudio und Stockvideo schließt den ersten Teil des Buches ab.
Der zweite Teil des Buches beschäftigt sich zuerst mit dem für einen Stockfotografen möglichst optimalen Workflow. Insbesondere auf die immens wichtige Verschlagwortung und die oft vernachlässigte Statistik geht der Autor ausführlich ein. Robert Kneschke stellt die beliebtesten Bildagenturen samt ihrer Vor- und Nachteile übersichtlich vor und erklärt die unterschiedlichen Lizenzierungsmodelle. Die im Buch veröffentlichten Einnahmen einiger Stockfotografen geben Ihnen Hinweise auf die finanziellen Möglichkeiten, Interviews mit anderen Stockfotografen einen noch tieferen Einblick in das Geschäft der Stockfotografie.
In einem abschließenden Bilderkapitel präsentiert Ihnen der Autor einige erfolgreiche und repräsentative Stockfotos aus seinem Portfolio, die das Gelesene noch einmal bildlich untermauern.
Mit diesem Buch gibt Ihnen der professionelle Stockfotograf Robert Kneschke das nötige Wissen an die Hand, um sich erfolgreich auf dem hart umkämpften Markt der Stockfotografie zu etablieren und Geld mit den eigenen Fotos zu verdienen!
Aus dem Inhalt: TEIL A: Fotos machen Ausrüstung
Beleuchtung
Gestaltungsregeln
Beliebte Motive
Mehr Motive
Technische Bildqualität
Inspiration
Die Arbeit mit Models
Requisiten
Locations
Rechtliches
Lichtaufbau
Mobile Stock
Stockaudio und Stockvideo TEIL B: Fotos verkaufen Arbeitsablauf
Bildauswahl
Bildbearbeitung
Verschlagwortung
Dateiorganisation und Archivierung
Bildagenturen
Hochladen
Statistik
Andere Vertriebswege
Professionalität
Marketing, Werbung, Informationen
Versicherungen und Vereine
Gewerbe und Steuern
Berufskrankheiten
Einnahmen
Interviews
Rezension
"Es ist definitiv das umfassendste Buch zur Stockfotografie in deutscher Sprache und das Geld auf jeden Fall wert." (Pixel78.de, 02/2017)

"Für mich letztendlich eine Investition und ein absolutes MUSS für jeden, der seine Bilder im Stockbereich zu Geld machen möchte." (HenrikHeigl.de, 01/2017)

"Für mich persönlich ist das Buch immer noch das beste Buch zu diesem Thema, das ich kenne." (Mikrostock-infos.de, 11/2016)

"Wie man seine Bilder so gestaltet, dass alle Regeln der Agenturfotografie eingehalten werden, und die Bilder auch noch den Anforderungen sparsamer, aber dennoch nicht bescheidener Kunden entsprechen, erklärt Robert Kneschke jetzt in der vierten, erweiterten Auflage seines Grundlagenwerks zur Stockfotografie." (Docma, 10/2016)

""Standardwerk" mag ein abgedroschener Begriff sein hier trifft er voll und ganz zu. StockFotografen und solche, die es werden wollen, kommen an Robert Kneschkes Buch nicht vorbei." (Nikon Fotografie-Forum, 08/2016)

"Der Band ist inzwischen ein Standardwerk für alle, die mit Stockfotografie und Bildagenturen arbeiten möchten - sei es als Amateur oder Profi." (ekz Bibliotheksservice, 07/2016)

"Robert Kneschkes Praxisbuch darf man getrost als die Bibel zum Thema Stockfotografie bezeichnen." (Digital Photo Magazin, 07/2016)

"Das Buch adressiert den gehobenen Hobby- und den beginnenden Profifotografen und vermittelt in einem großen Rundumschlag alles, was man zu diesem Thema so wissen sollte. [...] Für die Zielgruppe ist das sicher ein Standardwerk, das alle relevanten Fragen anspricht und beantwortet." (Website Boosting (Zeitschrift), 06/2016)

"Es gibt nicht wirklich viel Konkurrenz für das Buch von Robert. Es ist praktisch das deutschsprachige Standardwerk zum Thema Stockfotografie!" (Stockfotoforum.de, 05/2016)

"Es ist weiterhin das Standardwerk über die Stockfotografie. In keinem zweiten Buch findet man diese Fülle und Vielfalt an Informationen. Wer sich mit der Stockfotografie befassen möchte, sollte sich als erstes dieses Buch besorgen. Für Neugierige und neue Stockfotografen eine klare Kaufempfehlung!" (Blog-über-Fotografie.de, 05/2016)

"Robert gibt in seinem Buch wirklich wertvolles und verwertbares Know How weiter, das er sich in den Jahren sicher mühevoll angeeignet hat. Dieses Buch ist kein Geschwafel und kommt immer zur Sache und das in einem angenehm sachlichen Ton, als stünde man mit dem Autor auf du und du. [...]Man spürt beim Lesen, dass Robert genau weiß, wovon er spricht, sein Buch ist ein Wissens- und Erfahrungsschatz, den man als Fotograf nur bei einem Workshop vermittelt bekäme." (Foto-Paletti.de, 05/2016)

Stimmen zu den Vorauflagen:

"Hier ist das Buch für alle, die mit ihren Bildern ernsthaft Geld verdienen wollen. Autor Robert Kneschke lebt selbst vom Bildermachen und -verkaufen. Er weiß also, worüber er schreibt. Es gibt wohl nur wenige, die einen ähnlich guten Überblick über die anscheinend unendlichen Verkaufsmöglichkeiten bei den zahllosen Microstockagenturen haben." (DigitalPhoto)

"Ich konnte nicht wirklich Kritikwürdiges entdecken. Für alle, die mit Stockfotografie Geld verdienen wollen, ist das Buch eigentlich alles, was sie an Informationen brauchen. Sowohl der Teil 1 "Fotos machen", als auch der Teil 2 "Fotos verkaufen" zeigen sehr gut, dass der Autor Ahnung und Erfahrung damit hat. Und so kann ich am Ende nur sagen: Daumen hoch." (selbstaendig-im-netz.de)

"Autor Robert Kneschke beweist in seinem Buch eindrucksvoll, dass Stockfotografie mehr ist, als nur Urlaubs- und Tierfotos zu verkaufen. Das Buch endet nicht nach Motivwahl und Umsetzung, sondern begleitet den Leser mit professionellen Tipps zu Rechtsaspekten und Keywords sowie sehr gut recherchierten Hintergrundinformationen auf dem Weg zum Geld verdienen mit eigenen Fotos." (Chip)
Portrait
Robert Kneschke ist hauptberuflich Produzent und Fotograf von Stockfotos. Außerdem betreibt er ein erfolgreiches Blog.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 568
Erscheinungsdatum 15.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95845-115-5
Reihe Edition ProfiFoto
Verlag MITP Verlags GmbH
Maße (L/B/H) 24,1/17,2/3 cm
Gewicht 1389 g
Abbildungen farbige, schwarzweisse Fotos, Abbildungen
Auflage 2015
Buch (Taschenbuch)
34,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Stockfotografie (mitp Edition ProfiFoto)
    von Robert Kneschke
    eBook
    29,99
  • Foodfotografie
    von Peter Rees
    Buch (Taschenbuch)
    34,95
  • Food-Fotografie
    von Corinna Gissemann
    Buch (Taschenbuch)
    30,80
  • Makrofotografie
    von Arnim Tölke, Ingeborg Tölke
    eBook
    9,99
  • Stockfotografie
    von Michael Zwahlen
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    20,60
  • Leidenschaft Aktfotografie
    von Corwin Kuhwede
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,80
  • Beruf Hochzeitsfotograf
    von Hendrik Roggemann
    Buch (Taschenbuch)
    27,99
  • Der eigene Blick
    von Robert Mertens
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    41,10
  • Stockfotografie
    von Christian Haas
    eBook
    2,99
  • Langzeitbelichtung und Nachtfotografie
    von Ronny Ritschel
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    34,95

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Der Einstieg in die Stockfotografie ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaiserslautern am 27.07.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

... wird mit diesem Buch sehr kompetent und übersichtlich vorbereitet. Eine sehr ausführliche Anleitung, die jeder VOR dem Anbieten seiner Bilder bei Agenturen zur Pflichtlektüre machen sollte. Keineswegs trocken geschrieben, sondern eher unterhaltsam hat es für mich, dank seiner klaren Strukturierung schon Lehrbucheigenschaften. Sehr nützlich die farbliche Unterteilung der Kapitel... ... wird mit diesem Buch sehr kompetent und übersichtlich vorbereitet. Eine sehr ausführliche Anleitung, die jeder VOR dem Anbieten seiner Bilder bei Agenturen zur Pflichtlektüre machen sollte. Keineswegs trocken geschrieben, sondern eher unterhaltsam hat es für mich, dank seiner klaren Strukturierung schon Lehrbucheigenschaften. Sehr nützlich die farbliche Unterteilung der Kapitel um es als Nachschlagewerk zu benutzen. Die einzelnen Kapitel sind sehr ausführlich, aber dennoch auf das Wesentliche konzentriert. Der Leser erhält Tipps von der richtigen Ausrüstung über die Gestaltung, Motivwahl bis hin zur Arbeit mit den Models und Rechtlichem. Themen, wie z.B. die Verschlagwortung, die man als Anfänger sicher nicht so berücksichtigt, werden von Robert Kneschke vertieft und noch ausführlicher behandelt. Anspruchsvolles Bildmaterial unterstreicht die Kapitel und veranschaulicht deren Inhalte. FAZIT: Wer in die Stockfotografie einsteigen möchte, kommt an diesem Buch nicht vorbei! Robert Kneschkes Buch hier ist keine Buch für das Bücherregal sondern ein praktischer Gebrauchtgegenstand dessen Anschaffung sich auszahlt!