In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Still Missing – Kein Entkommen

Thriller

Nadine Lavoie 1

(150)
Was würdest du tun, wenn dich jemand am helllichten Tag entführt? Wenn du ihm vollkommen ausgeliefert bist? Wenn es aus dieser Hölle kein Entkommen gibt? Würdest du töten? Und wäre dann wirklich alles vorbei? Ein Thriller wie ein Albtraum, der immer wieder neu beginnt. "Düster, beunruhigend, atemberaubend und einfach absolut packend." Kathy Reichs "Dieser außergewöhnliche Thriller wird Sie von der ersten Seite an in Bann halten und noch lange, nachdem Sie das Buch fertiggelesen haben." Karin Slaughter Ein ganz normaler Tag, ein ganz normaler Kunde mit einem freundlichen Lächeln. Doch im nächsten Moment liegt die junge Maklerin Annie O'Sullivan betäubt und gefesselt in einem Lastwagen. Als sie erwacht, findet sie sich in einer abgelegenen, schallisolierten Blockhütte wieder. Ihr Entführer übt die absolute Kontrolle über sie aus. Ein endloser Albtraum beginnt, hinter dem ein noch schlimmerer auf sie wartet
Portrait
Chevy Stevens ist die einzige Kanadierin unter den internationalen Top-Spannungsautoren. Sie lebt in Nanaimo auf Vancouver Island mit seiner beeindruckenden Natur. Ihre eindrücklichen Thriller und Romane um starke Frauen, die ums Überleben kämpfen müssen, stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Chevy Stevens ist auf einer Ranch aufgewachsen und liebt Wandern, Paddeln und Zelten mit ihrem Mann, ihrer kleinen Tochter und ihren Hunden.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783104016900
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1165 KB
Übersetzer Maria Poets
Verkaufsrang 1.914
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Never Knowing - Endlose Angst
    von Chevy Stevens
    (53)
    eBook
    8,99
  • Katz und Mord
    von Mareike Albracht
    (21)
    eBook
    3,99
  • Redux - Das Erwachen der Kinder
    von Thomas Kowa
    (24)
    eBook
    6,99
  • Mitten im Sommer, mitten ins Herz
    von Anne Lux
    (15)
    eBook
    0,99
  • Der Fledermausmann
    von Jo Nesbo
    (39)
    eBook
    9,99
  • Der Tod steckt im Detail
    von Martin Krist
    (5)
    eBook
    4,99
  • Black Shuck: Alte Wunden
    von Ian Graham
    (3)
    eBook
    4,99
  • Danach
    von Koethi Zan
    (26)
    eBook
    9,99
  • Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (75)
    eBook
    9,99
  • Ein ganzes Ja
    von Luisa Sturm
    (5)
    eBook
    2,99

Weitere Bände von Nadine Lavoie

  • Band 1

    28672960
    Still Missing – Kein Entkommen
    von Chevy Stevens
    (150)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    30193827
    Never Knowing - Endlose Angst
    von Chevy Stevens
    (53)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    35358720
    Blick in die Angst
    von Chevy Stevens
    (23)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„spannender Thriller “

Erika Schober, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Maklerin Annie wird bei einer Hausbesichtigung entführt. Sie weiß nicht wohin sie ihr Peiniger gebracht hat, muss ihm jedoch dienen wie eine Sklavin. Als Sie schwanger wird, nimmt die Tragödie ihren Lauf.
Ein spannendes Buch mit einem vollkommen unerwarteten Ende.
Maklerin Annie wird bei einer Hausbesichtigung entführt. Sie weiß nicht wohin sie ihr Peiniger gebracht hat, muss ihm jedoch dienen wie eine Sklavin. Als Sie schwanger wird, nimmt die Tragödie ihren Lauf.
Ein spannendes Buch mit einem vollkommen unerwarteten Ende.

„Spannung pur!“

Joana Stupphann, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Kurz vor Dienstschluss taucht bei der Open – House - Besichtigung der jungen Immobilienmaklerin Annie O’ Sullivan ein potenzieller Kaufinteressent auf. Kaum hat sie ihm den Rücken zugekehrt um ihn das Anwesen näher zu zeigen hat dieser Annie bereits in seiner Gewalt. Von einem auf den anderen Moment befindet sie sich betäubt und gefesselt in dessen Auto. Als Annie erwacht, findet sie sich in einer völlig isolierten Blockhütte, abseits von der Zivilisation, irgendwo auf einem Berg wieder. Annie ist ihrem Entführer, den sie „Psycho“ nennt vollkommen ausgeliefert und es gibt kein Entkommen. Der Psycho übt die absolute Kontrolle über sie aus. Er schlägt, vergewaltigt und misshandelt sie auf brutalste Art und Weise. Zu alldem Albtraum wird sie dann noch von diesem Psychopathen schwanger und Annie muss ihrer Gesundheit und dem Kind zuliebe in Erwägung ziehe eine Straftat zu begehen. Soll sie in ihrer Verzweiflung selbst zur Mörderin werden? „Still Missing“ ist einer der besten Thriller die ich in letzter Zeit gelesen habe. Obwohl man ab der ersten Seite weiß, dass Annie O’ Sullivan ihrem Peiniger entkommt, ist das Buch von Anfang bis zum Schluss wahnsinnig spannend und absolut packend. Kurz vor Dienstschluss taucht bei der Open – House - Besichtigung der jungen Immobilienmaklerin Annie O’ Sullivan ein potenzieller Kaufinteressent auf. Kaum hat sie ihm den Rücken zugekehrt um ihn das Anwesen näher zu zeigen hat dieser Annie bereits in seiner Gewalt. Von einem auf den anderen Moment befindet sie sich betäubt und gefesselt in dessen Auto. Als Annie erwacht, findet sie sich in einer völlig isolierten Blockhütte, abseits von der Zivilisation, irgendwo auf einem Berg wieder. Annie ist ihrem Entführer, den sie „Psycho“ nennt vollkommen ausgeliefert und es gibt kein Entkommen. Der Psycho übt die absolute Kontrolle über sie aus. Er schlägt, vergewaltigt und misshandelt sie auf brutalste Art und Weise. Zu alldem Albtraum wird sie dann noch von diesem Psychopathen schwanger und Annie muss ihrer Gesundheit und dem Kind zuliebe in Erwägung ziehe eine Straftat zu begehen. Soll sie in ihrer Verzweiflung selbst zur Mörderin werden? „Still Missing“ ist einer der besten Thriller die ich in letzter Zeit gelesen habe. Obwohl man ab der ersten Seite weiß, dass Annie O’ Sullivan ihrem Peiniger entkommt, ist das Buch von Anfang bis zum Schluss wahnsinnig spannend und absolut packend.

„Was für ein Buch!!!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Linz

Obwohl man von der erste Seite an weiß, das Annie freikommen wird,hält der Autor die Spannung von der ersten bis zur letzten Seite.
Also wer jetzt das Buch noch nicht gelesen hat: SOFORT anfangen!!!!

Obwohl man von der erste Seite an weiß, das Annie freikommen wird,hält der Autor die Spannung von der ersten bis zur letzten Seite.
Also wer jetzt das Buch noch nicht gelesen hat: SOFORT anfangen!!!!

„Gänsehaut“

Tamara Raidl, Thalia-Buchhandlung Wien Q19

Wer Schaudern, Angst und Gänsehaut versprüren möchte, für den ist das Buch geradezu perfekt....Aber vorsicht, die Story ist nichts für schwache Gemüter....denn das Buch folgt einem - vielleicht sogar in die Nacht hinein.......!!! Wer Schaudern, Angst und Gänsehaut versprüren möchte, für den ist das Buch geradezu perfekt....Aber vorsicht, die Story ist nichts für schwache Gemüter....denn das Buch folgt einem - vielleicht sogar in die Nacht hinein.......!!!

„Psychoterror pur“

Edith Depner, Thalia-Buchhandlung Wien

Annie O'Sullivan ist Immobilienmaklerin, bei einer Open-House-Besichtigung wird sie vom letzten Interessenten betäubt und in eine einsame Berghütte verschleppt.
Sie bekommt nur zu bestimmten Zeiten zu essen, darf nur zu festgesetzten Zeiten auf die Toilette, sie muß sehr feminine Kleider tragen und das alles sind nur die eher die harmlosen Dinge, die ihr Peiniger von ihr verlangt.
Die Kapitel des Buches sind die jeweiligen Sitzungen, bei denen Annie ihrer Psychaterin von diesem grauenvollen Erlebnis erzählt. Es wird in zwei Strängen erzählt, von der Entführung und von der Zeit danach.Es gelingt ihr nach ca. einem Jahr die Flucht, natürlich gibt es verheerende Nachwirkungen.
Es ist schon der erste Teil des Buches sehr spannend, die wirkliche, große, außergewöhnliche Wendung, kommt dann im zweiten Teil
Ein sehr gelungenes Debüt, spannend und auch für versierte KrimilleserInnen ist der Schluß nicht vorhersehbar. Bitte unbedingt lesen.
Annie O'Sullivan ist Immobilienmaklerin, bei einer Open-House-Besichtigung wird sie vom letzten Interessenten betäubt und in eine einsame Berghütte verschleppt.
Sie bekommt nur zu bestimmten Zeiten zu essen, darf nur zu festgesetzten Zeiten auf die Toilette, sie muß sehr feminine Kleider tragen und das alles sind nur die eher die harmlosen Dinge, die ihr Peiniger von ihr verlangt.
Die Kapitel des Buches sind die jeweiligen Sitzungen, bei denen Annie ihrer Psychaterin von diesem grauenvollen Erlebnis erzählt. Es wird in zwei Strängen erzählt, von der Entführung und von der Zeit danach.Es gelingt ihr nach ca. einem Jahr die Flucht, natürlich gibt es verheerende Nachwirkungen.
Es ist schon der erste Teil des Buches sehr spannend, die wirkliche, große, außergewöhnliche Wendung, kommt dann im zweiten Teil
Ein sehr gelungenes Debüt, spannend und auch für versierte KrimilleserInnen ist der Schluß nicht vorhersehbar. Bitte unbedingt lesen.

„Frauen kann man auch nicht trauen“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Wenn das Bild der Autorin als Masstab für die Einschätzung ihres Werkes dienen sollte, dann würde man auf gepflegtes Kinder- oder Jugendbuch schließen, Vanity Fair oder ähnliches tippen. Aber niemals auf solch einen subtilen, den Nerven Futter gebenden Krimi. Wen zwei der führenden Ladys of Crime, nämlich Kathy Reich und Karin Slaughter entsprechend rühmen, dann bleibt mir ja wohl auch nichts anderes über. Sie schmeissen das Buch garantiert nicht von der Bettkante! Wenn das Bild der Autorin als Masstab für die Einschätzung ihres Werkes dienen sollte, dann würde man auf gepflegtes Kinder- oder Jugendbuch schließen, Vanity Fair oder ähnliches tippen. Aber niemals auf solch einen subtilen, den Nerven Futter gebenden Krimi. Wen zwei der führenden Ladys of Crime, nämlich Kathy Reich und Karin Slaughter entsprechend rühmen, dann bleibt mir ja wohl auch nichts anderes über. Sie schmeissen das Buch garantiert nicht von der Bettkante!

„Ein Muss!!“

Maria Brandstetter, Thalia-Buchhandlung Linz

Eine junge Frau wird entführt und in einer abgelegenen Blockhütte gefangen gehalten.
Aus ihrer Sicht erzählt sie, in kleinen Sitzungen, ihrem Psychiater, ihre Zeit der Gefangenschaft. Obwohl man von Anfang an weis, dass sie freikommt ist dieses Buch SUPERSPANNEND! Ein MUSS für Thrillerfans!!
Eine junge Frau wird entführt und in einer abgelegenen Blockhütte gefangen gehalten.
Aus ihrer Sicht erzählt sie, in kleinen Sitzungen, ihrem Psychiater, ihre Zeit der Gefangenschaft. Obwohl man von Anfang an weis, dass sie freikommt ist dieses Buch SUPERSPANNEND! Ein MUSS für Thrillerfans!!

„Der Alptraum der Maklerein“

Helga Pamminger, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Annie O'Sullivan ist eine junge Maklerin in Kanada. Es ist ein ganz normaler Tag, eine Hausbesichtigung läuft sehr ereignislos ab, da kommt ein letzter Interessent.
Wenig später findet sie sich betäubt und gefesselt auf einem Pickup wieder. Der scheinbar nette Kunde entpuppt sich als "Psycho", der sie in einer Blockhütte in den Bergen gefangen hält und mit körperlicher und seelischer Gewalt traktiert.Sie ist ihm völlig ausgeliefert.
Scheinbar gibt es keine Chance, ihm zu entkommen.
Ein sehr spannendes Buch, ein Tipp für Krimifans.
Annie O'Sullivan ist eine junge Maklerin in Kanada. Es ist ein ganz normaler Tag, eine Hausbesichtigung läuft sehr ereignislos ab, da kommt ein letzter Interessent.
Wenig später findet sie sich betäubt und gefesselt auf einem Pickup wieder. Der scheinbar nette Kunde entpuppt sich als "Psycho", der sie in einer Blockhütte in den Bergen gefangen hält und mit körperlicher und seelischer Gewalt traktiert.Sie ist ihm völlig ausgeliefert.
Scheinbar gibt es keine Chance, ihm zu entkommen.
Ein sehr spannendes Buch, ein Tipp für Krimifans.

„Höllenfahrt“

G. Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

Annie, eine junge Immobilienmaklerin, wird entführt. Über eine längere Zeit ist sie ihrem Peiniger komplett ausgeliefert. Sie überlebt die Hölle, doch der Albtraum hat noch kein Ende…. Annie, eine junge Immobilienmaklerin, wird entführt. Über eine längere Zeit ist sie ihrem Peiniger komplett ausgeliefert. Sie überlebt die Hölle, doch der Albtraum hat noch kein Ende….

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Nachtwild
    (119)
    Buch (Taschenbuch)
    16,40
  • Passagier 23
    (271)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Ich. Darf. Nicht. Schlafen.
    (104)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Das Hexenmädchen / Nils Trojan Bd.4
    (27)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Die Moortochter
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Die Puppenmacherin / Nils Trojan Bd.2
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Ich beobachte dich
    (48)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • Flugangst 7A
    (158)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70
  • Lauf, Jane, lauf!
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Ich bin die Angst / Francis Ackerman junior Bd.2
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Cry Baby - Scharfe Schnitte
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Der Nachtwandler
    (132)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • Nachtschrei
    (30)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Die Therapie
    (205)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Adrenalin / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.1
    (19)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Abgeschnitten
    (91)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Im dunklen, dunklen Wald
    (128)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Sag, dass du mich liebst
    (16)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Heimweh
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
150 Bewertungen
Übersicht
109
31
7
2
1

Superspannend nichts für schwache Nerven
von einer Kundin/einem Kunden aus Sprockhövel am 25.06.2018

Die Perspektive, aus der erzählt wird (Rückblick, unterteilt in Sitzungen beim Psychologen) machen das Buch unheimlich spannend. Ich habe es nachts weitergelesen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie die Protagonistin nach ca. 1 Jahr Gefangenschaft bei einem "Psycho" entkommen konnte. Empfehlenswert aber nichts für schwache Nerven.

von einer Kundin/einem Kunden am 13.03.2018
Bewertet: anderes Format

Plötzlich aus dem Alltag gerissen findet sie sich in einer grauenhaften Realität wieder. Ein wahrer Alptraum, der kein Ende nehmen will. Beklemmend, beängstigend - lesen!

von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2017
Bewertet: anderes Format

Dieses Buch braucht nicht viel Blut, um einem den Schauer über den Rücken laufen zu lassen...