>> Nur bis zum 21.02.2018 versandkostenfrei bestellen**

Still. Chronik eines Mörders

(86)
Nur eines verschafft Karl Heidemann Erlösung von der unendlichen Qual des allgegenwärtigen Lärms: die Stille des Todes. Blutig ist die Spur, die er in seinem Heimatdorf hinterlässt. Er zieht hinaus in die Welt, jenseits der Gesellschaft, schläft in verlassenen Ställen, bleibt im Verborgenen, lauschend, und ist doch mitten unter den Menschen. Durch sein unfassbar sensibles Gehör hat er gelernt, sich lautlos wie ein Raubtier seinen Opfern zu nähern, nach Belieben das Geschenk des Todes zu bringen, und doch findet er nie, wonach er sich sehnt: Liebe. Bis er auf einen Schatz stößt. Ein Schatz aus Fleisch und Blut. Lebendig. Ein Schatz, der alles ändert.
Portrait
Thomas Raab, geboren 1970, lebt nach abgeschlossenem Mathematik- und Sportstudium als Schriftsteller, Komponist und Musiker mit seiner Familie in Wien. Zahlreiche literarische und musikalische Nominierungen und Preise, zuletzt "Buchliebling" 2011 und Leo-Perutz-Preis 2013. Die Kriminalromane rund um den Restaurator Willibald Adrian Metzger zählen zu den erfolgreichsten in Österreich. Zwei davon wurden im Sommer 2014 für die ARD-Degeto mit Robert Palfrader in der Hauptrolle verfilmt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 313, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783426425749
Verlag Droemer eBook
Verkaufsrang 16.126
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36508408
    Seelen im Eis
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (57)
    eBook
    9,99
  • 46395724
    Minus 18 Grad / Kommissar Fabian Risk Bd.3
    von Stefan Ahnhem
    (133)
    eBook
    14,99
  • 35427721
    Der Schlaf und der Tod
    von A. J. Kazinski
    eBook
    8,99
  • 45395049
    Der Lügner und sein Henker
    von Christoffer Carlsson
    eBook
    11,99
  • 20422957
    Der Metzger muss nachsitzen
    von Thomas Raab
    (14)
    eBook
    9,99
  • 47872121
    Corruption
    von Don Winslow
    (26)
    eBook
    16,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (240)
    eBook
    9,99
  • 40942121
    Wolfsschlucht
    von Andreas Föhr
    (26)
    eBook
    9,99
  • 34177756
    Der Sarg
    von Arno Strobel
    (74)
    eBook
    9,99
  • 41203698
    Bald ruhest du auch
    von Wiebke Lorenz
    (17)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Tod als Erlösung“

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Im kleinem Dorf Jettenbrunn wird Karl Heidemann geboren. Von Beginn an leidet Karl an seinem ausgeprägtem Gehörsinn. Seine Tage sind gefüllt von schir unglaublichen Schmerzen, die er seinen Eltern und seiner Umgebung mit anhaltendem Schreien kundtut.Sein Kindheitsdasein fristet er im elterlichem Keller, wo es für Karl einigermaßen erträglich Im kleinem Dorf Jettenbrunn wird Karl Heidemann geboren. Von Beginn an leidet Karl an seinem ausgeprägtem Gehörsinn. Seine Tage sind gefüllt von schir unglaublichen Schmerzen, die er seinen Eltern und seiner Umgebung mit anhaltendem Schreien kundtut.Sein Kindheitsdasein fristet er im elterlichem Keller, wo es für Karl einigermaßen erträglich ist. Karl ist hochintelligent und bringt sich selbst Schreiben und Lesen bei.
Nur eines verweigert Karl - nämlich reden. Keine Schule, kein Spielen mit Gleichaltrigen - so wächst Karl als Sonderling auch von den Dorfbewohnern als "Monster" bezeichnet heran. Und als Solcher entwickelt sich Karl zusehends, den der Tod, so findet Karl ist nicht etwas dass es zu betrauern oder verzweifeln gilt, sondern als etwas erlösendes und friedvolles. Und so hinterlässt er eine Spur des Bösens wo immer er sich aufhält.
"Still" ist kein gewöhnlicher Krimi, es ist eine Biographie des Grauens. Erinnerungen an Patrick Süsskinds "Das Parum" oder Ähnlichkeiten mit dem Genie Alder aus Robert Schneiders "Schlafes Bruder" tauchen beim Lesen auf. Die verschnörkelte Sprache hat leider die Spannung sehr gehemmt. Ansonsten sehr gelungene Geschichte.

„Still - was für ein unglaublich stilles Lesevergnügen“

Doris Schweiger, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Still - ein Roman welcher mich mit einer Wucht berührte, wie schon lange kein Buch mehr.
Still - einzigartig in der Sprache
Still - aufwühlend und emotional
Still - bewegend und faszinierend
Still - berührende Spannung mit Tiefgang
Still - Lesegenuss auf höchstem Niveau
Still - unbeschreiblich
Still - meine absolute Leseempfehlung!
Still - ein Roman welcher mich mit einer Wucht berührte, wie schon lange kein Buch mehr.
Still - einzigartig in der Sprache
Still - aufwühlend und emotional
Still - bewegend und faszinierend
Still - berührende Spannung mit Tiefgang
Still - Lesegenuss auf höchstem Niveau
Still - unbeschreiblich
Still - meine absolute Leseempfehlung!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29438018
    Das finstere Tal
    von Thomas Willmann
    (61)
    eBook
    8,99
  • 31177889
    Die Nacht des Zorns
    von Fred Vargas
    (15)
    eBook
    8,99
  • 31183124
    Im Tal des Vajont
    von Mauro Corona
    (4)
    eBook
    7,99
  • 33074398
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    eBook
    9,99
  • 33597429
    Der talentierte Mr. Ripley
    von Patricia Highsmith
    eBook
    10,99
  • 33691381
    Das Gebot der Rache
    von John Niven
    (17)
    eBook
    8,99
  • 38251486
    Erlöse mich
    von Michael Robotham
    (40)
    eBook
    8,99 bisher 11,99
  • 39031941
    Schlafes Bruder
    von Robert Schneider
    eBook
    7,99
  • 39272273
    Der Ozean am Ende der Straße
    von Neil Gaiman
    (54)
    eBook
    8,99 bisher 13,99
  • 39939238
    Das Seelenhaus
    von Hannah Kent
    (40)
    eBook
    9,99
  • 41563056
    Winter in Maine
    von Gerard Donovan
    eBook
    8,99
  • 45395317
    Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod
    von Gerhard Jäger
    eBook
    18,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
86 Bewertungen
Übersicht
62
18
5
1
0

Karl Heidemann, still aber tödlich.
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2017

Dieser Psycho-Thriller um Karl Heidemann ist sehr anders. Er ist wie eine Mischung aus Roman und Biografie, doch Thomas Raab hat es geschafft, daraus ein nahezu perfektes Buch zu schaffen. Der Leser begleitet Karl von seiner Geburt an. Und auf jeder Seite muss man einfach mit ihm fühlen - trotz... Dieser Psycho-Thriller um Karl Heidemann ist sehr anders. Er ist wie eine Mischung aus Roman und Biografie, doch Thomas Raab hat es geschafft, daraus ein nahezu perfektes Buch zu schaffen. Der Leser begleitet Karl von seiner Geburt an. Und auf jeder Seite muss man einfach mit ihm fühlen - trotz seiner sonst unverzeihlichen Taten. Definitiv ein Buch für alle Liebhaber von Psycho-Thrillern und gut geschriebenen Charakteren.

genial spannend, berührend, verblüffend, fesselnd ......
von einer Kundin/einem Kunden aus fischamend am 27.01.2016

einer der besten krimi´s seit langem - ein ganz besonderer schreibstil und obendrein unheimlich spannend !

Bravo!!!!
von Doris Lesebegeistert am 17.07.2015

Ein Junge wird mit dem „absoluten Gehör“ geboren. Er entwickelt sich deshalb zu einem Mörder. Denn nur eins verschafft ihm die Erlösung: Die Stille des Todes. Voller Spannung und eine gewaltige Sprache auf hohem Niveau. Bravo, Herr Raab! Wer ein spannendes, anspruchsvolles, verstörendes Buch sucht, ist hier richtig.


Wird oft zusammen gekauft

Still. Chronik eines Mörders - Thomas Raab

Still. Chronik eines Mörders

von Thomas Raab

(86)
eBook
9,99
+
=
Der Metzger - Thomas Raab

Der Metzger

von Thomas Raab

eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen