In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Star Trek - The Next Generation 02: Widerstand

Widerstand

(5)
Die U.S.S. Enterprise ist bereit, zur Flotte zurückzukehren. Der Rumpf des großen Raumschiffes - das den tödlichen romulanisch-remanischen Angriff nur mit Hilfe von Datas ultimativem Opfer überleben konnte - wurde wiederhergestellt. Mit der Abreise des Ersten Offiziers William Riker und Deanna Troi, dem Counselor des Schiffes, muss Picard zwei seiner zuverlässigsten Berater ersetzen. Eine Vulkanierin übernimmt die Stelle des Schiffscounselors. Die äußerst logische und pragmatische T'Lana ist ein hochdekoriertes Mitglied der Sternenflotte, das während des Dominion-Krieges mit Auszeichnung gedient hat. Als seine Nummer Eins hat Captain Picard nur einen Kandidaten: Worf. Der Captain freut sich darauf, die Schatten des Krieges hinter sich zu lassen, seine neue Mannschaft zu formen und endlich wieder Forscher sein zu können. Doch der Klingone verweigert die Beförderung. Und Picard spürt, dass sein neuer Counselor Worf nicht akzeptiert. Die Sternenflotte übergibt der Enterprise einen einfachen Auftrag, ideal für eine Testfahrt. Picard ist zuversichtlich, dass er nicht mehr brauchen wird, um seine Mannschaft zusammenzubringen. Doch bevor die Mission beginnt, hört Picard erneut das Lied des Borg-Kollektivs. Admiral Janeway ist davon überzeugt, dass die Borg zerstört sind und keine Gefahr mehr darstellen. Picard weiß, dass sie unrecht hat, und wenn er nicht umgehend handelt, wird die gesamte Föderation bald unter der Herrschaft ihres schlimmsten Gegners stehen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783942649742
Verlag Cross Cult
Dateigröße 451 KB
Übersetzer Bernd Perplies
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Star Trek - The Next Generation 03: Quintessenz
    von Keith R. A. DeCandido
    (6)
    eBook
    8,99
  • Star Trek - The Next Generation 04: Heldentod
    von Peter David
    (5)
    eBook
    8,99
  • Star Trek - The Next Generation 01: Tod im Winter
    von Michael Jan Friedman
    (7)
    eBook
    4,99
  • Star Trek - The Next Generation 05: Mehr als die Summe
    von Christopher L. Bennett
    eBook
    8,99
  • Star Trek - Die Gesetze der Föderation
    von Keith R. A. DeCandido
    eBook
    4,99
  • Harry Potter 7 und die Heiligtümer des Todes
    von J.K. Rowling
    eBook
    8,99
  • Star Trek - Typhon Pact 1: Nullsummenspiel
    von David Mack
    eBook
    4,99
  • Star Trek - Classic: Die Tochter des Captain
    von Peter David
    eBook
    4,99
  • Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban
    von J.K. Rowling
    (96)
    eBook
    8,99
  • Straße des Todes
    von Robert Crais
    (4)
    eBook
    9,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Star Trek - Destiny 1: Götter der Nacht
    (9)
    eBook
    4,99
  • Star Trek - Titan 1
    Buch (Taschenbuch)
    18,99
  • Star Trek - Destiny: Jubiläumsausgabe
    Buch (Paperback)
    36,00
  • Star Trek - Typhon Pact 1
    Buch (Taschenbuch)
    13,20

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
1
0

Wieder eine Konfrontation mit den Borg - um Längen besser als der erste Teil.
von einer Kundin/einem Kunden am 12.06.2018

Als Jean-Luc Picards neurale Verbindung zum Borg-Kollektiv sich wieder mal meldet und Unheil für den Alpha-Quadranten in Form einer neuen Borgkönigin verspricht, stellt sich Picard - entgegen der Anweisungen von Admiral Janeway - der Bedrohung entgegen. Ein sehr lesenswerter TNG-Roman, der wieder einige neue Charaktere auf der Enterprise... Als Jean-Luc Picards neurale Verbindung zum Borg-Kollektiv sich wieder mal meldet und Unheil für den Alpha-Quadranten in Form einer neuen Borgkönigin verspricht, stellt sich Picard - entgegen der Anweisungen von Admiral Janeway - der Bedrohung entgegen. Ein sehr lesenswerter TNG-Roman, der wieder einige neue Charaktere auf der Enterprise einführt, und in dem die neue Crew langsam beginnt, zusammenzuwachsen.

Ein muss
von einer Kundin/einem Kunden am 24.10.2013

Sehr gutes Buch. Hatte es in einer Woche schon durchgelesen. Ein muss für alle Trekkies die TNG vermissen und JJ Star Trek nicht mögen.

Sie sind zurück!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die „U.S.S. Enterprise“, das Flagschiff der Sternenflotte, ist wieder einsatzbereit und beginnt seine neuen Missionen. Vieles hat sich auf dem Schiff verändert und die teils neue Crew muss erst noch zusammenfinden. In dieser noch unsicheren Zeit des Aufbruchs vernimmt Captain Picard eine wohlbekannte und verhasste Stimme: das Borg-Kollektiv. Es... Die „U.S.S. Enterprise“, das Flagschiff der Sternenflotte, ist wieder einsatzbereit und beginnt seine neuen Missionen. Vieles hat sich auf dem Schiff verändert und die teils neue Crew muss erst noch zusammenfinden. In dieser noch unsicheren Zeit des Aufbruchs vernimmt Captain Picard eine wohlbekannte und verhasste Stimme: das Borg-Kollektiv. Es flüstert in seinem Kopf, ruft nach ihm und das, obwohl die Föderation annehmen muss, dass die Borg durch Captain Janeway und die „U.S.S. Voyager“ entscheidend geschwächt, wenn nicht sogar vernichtet wurden. Die Flottenführung zweifelt an Picard und entgegen seinen Anweisungen begibt er sich mit seinem Schiff auf einen Alleingang. Dabei findet er einen verborgenen Kubus und das Geheimnis hinter der Borgkönigin – doch diesmal sind die Borg vorbereitet ... +++ Ich habe mich wirklich auf die Rückkehr der Borg gefreut, dieser Erznemesis der Föderation und Jean-Luc Picards. Doch leider hat mich der Roman nicht wirklich überzeugt, wobei seine Ausgangssituation sehr wohl reizvoll war. Meine Probleme beginnen aber schon damit, dass sich Picard erneut gegen seine Befehle stellt, was bei ihm wohl zu Gewohnheit wird. (Wodurch er, nur so nebenbei bemerkt, für die Flotte eigentlich nicht mehr tragbar wäre!) Die weitere Handlung erstreckt sich über eine verdeckte Operation, die erwartungsgemäß in einem Fiasko endet und nur mit Mühe wieder wettgemacht werden kann. Tja, die Handlungsmotive scheinen wohlbekannt und Spannung will nicht wirklich aufkommen. Auch die Weiterentwicklung der Borg, ihrer Königin im Besonderen, behagt mir nicht. Mir wäre es lieber gewesen, ihre Geheimnisse wären geheim geblieben. Irgendwie werde ich mit den „STAR TREK – TNG“-Romanen bisher nicht wirklich warm und als nächstes kommt auch noch Q: meine Nemesis. +++ Trotzdem gebe ich die Hoffnung noch nicht auf, da der Roman erst der Beginn eines längeren Handlungsfadens mit den Borg darstellt, warten wir also ab.