>> Nur für kurze Zeit: Die schönsten Städteromane als eBook reduziert**

Sommer in Lesmona

(2)
Was sich wie ein gleichermaßen fesselnder und poetischer Roman in Briefen liest, ist in Wahrheit das Kunstwerk eines Lebens. Es handelt sich hier um authentische Briefe, die um die Jahrhundertwende ein junges Mädchen aus reichem Hanseatenhausean eine Freundin schrieb- eine Beichte unter vier Augen -, die erst nach langem Zögern und mit verändertem Namen der Öffentlichkeit übergeben wurden.
Fast ein halbes Jahrhundert hütete Marga ihre Briefe in verschnürten Päckchen, ehe sie den Mut fand, sie wieder zu öffnen und und der Öffentlichkeit übergeben wurden. Diese Briefe sind mit scharfem Blick und treffendem Witz verfasst. Im Mittelpunkt dieser Selbstdarstellung steht der Verzicht auf die große Liebe, ertragen mit großer Noblesse, die an die Haltung Fontanescher Frauengestalten erinnert.Ein menschlich wie kulturgeschichtlich faszinierendes Dokument, von dem Thomas Mann bekannte, dass er es an "mehreren Abenden mit zunehmender Rührung" gelesen habe.
Portrait
Marga Berck (geb. Magdalene Pauli) wurde am 4.11.1875 als Tochter eines hanseatischen Großkaufmanns in Bremen geboren. 1896 heiratete sie den späteren Direktor der Hamburger Kunsthalle Gustav Pauli. Der Ehe entstammten eine Tochter und zwei Söhne. Gustav Pauli starb bereits1938, Sie selbst 1970 in Hamburg,
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783784482538
Verlag Herbig, F A
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46671068
    Wie geht es Dir?
    von Jaqueline und Ernst .
    eBook
    9,99
  • 45287477
    DORK Diaries, Band 11
    von Rachel Renée Russell
    eBook
    12,99
  • 29685815
    Das geheime Vermächtnis
    von Katherine Webb
    (29)
    eBook
    8,99
  • 29298142
    Das Orchideenhaus
    von Lucinda Riley
    (185)
    eBook
    9,99
  • 65234080
    Das Geheimnis des Winterhauses
    von Sarah Lark
    (21)
    eBook
    15,99
  • 35123752
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    (77)
    eBook
    9,99
  • 28203575
    Das letzte Plädoyer
    von Jeffrey Archer
    (4)
    eBook
    9,99
  • 89286400
    Beloved Millionaire. Gekaufte Versuchung
    von Alica H. White
    (5)
    eBook
    2,99
  • 87499463
    Olga
    von Bernhard Schlink
    (102)
    eBook
    20,99
  • 88103460
    Unter der Drachenwand
    von Arno Geiger
    (48)
    eBook
    19,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wunderbar altmodisch !
von Vielgood aus Hamburg am 22.02.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Jugend einer Heranwachsenden in altmodischem Ambiente. Wunderbar weiblich, wunderbar frech, das Aufbegehren gegen den Vater, die Überprüfung der Standesmäßigkeit, das Sehnen einer jungen Frau. Den gleichnamigen Film finden Sie übrigens auch hier im Onlineshop, in einer tollen Besetzung mit vielen erfahrenen Charakterdarstellern !!! Ihr Filmdebüt gibt hier niemand... Die Jugend einer Heranwachsenden in altmodischem Ambiente. Wunderbar weiblich, wunderbar frech, das Aufbegehren gegen den Vater, die Überprüfung der Standesmäßigkeit, das Sehnen einer jungen Frau. Den gleichnamigen Film finden Sie übrigens auch hier im Onlineshop, in einer tollen Besetzung mit vielen erfahrenen Charakterdarstellern !!! Ihr Filmdebüt gibt hier niemand Geringeres als Katja Riemann.

Wenn aus Natur Kunst wird...
von einer Kundin/einem Kunden aus Castrop-Rauxel am 29.05.2005
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Erste Liebeserfahrungen eines jungen Mädchens aus reichem Hanseatenhause und die unglückliche Partnerwahl zu Gunsten der bürgerlichen Normen Ende des 19. Jahrhunderts sind die Hauptmotive dieser realen Geschichte. Die subjektiven, lieblichen und mit Gefühlsergüssen bespickten Briefe der Marga Berck an ihre Freundin Bertha nehmen Platz auf den vordersten Rängen der... Erste Liebeserfahrungen eines jungen Mädchens aus reichem Hanseatenhause und die unglückliche Partnerwahl zu Gunsten der bürgerlichen Normen Ende des 19. Jahrhunderts sind die Hauptmotive dieser realen Geschichte. Die subjektiven, lieblichen und mit Gefühlsergüssen bespickten Briefe der Marga Berck an ihre Freundin Bertha nehmen Platz auf den vordersten Rängen der Kulturgeschichte des deutschen Bürgertums und konfrontieren den Leser unmittelbar mit der Pracht, Fülle, den Normen und Regeln. Die literarische Epoche des Bürgerlichen Realismus, mit all ihren Facetten in unzähligen Romanen und Geschichten fiktiver Natur geschildert, schimmert hier als bestimmender Faktor rein und ungekünstelt durch. Marga Bercks Erlebnisse lesen sich wie Erzählungen großer Dichter, haben Symbolgehalt und spiegeln die Verhältnisse damaliger Zeiten unverblümt wieder. Wer nicht mit Hilfe eines Geschichtsbuches, sondern lieber anhand eines wahren Tatsachenberichtes die vergangene Leben-ist-gleich-Leiden Epoche kennenlernen möchte, wird den „Sommer in Lesmona“ als einen geistigen Frühling erleben.