In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Seide

(6)
Im Herbst 1861 bricht der südfranzösische Seidenhändler Hervé Joncour auf zu einer beschwerlichen Reise nach Japan, um Seidenraupen zu kaufen. Die Begegnung mit einer rätselhaften Schönheit erlaubt nur heimliche Blicke und eine kurze Botschaft - doch das reicht, um Hervés Leidenschaft zu entfachen. Jahr für Jahr treibt es ihn fortan wieder nach Japan. Doch niemals wird er auch nur die Stimme dieses Mädchens hören. Erst viele Jahre später begreift er das Geschehen.
Portrait
Alessandro Baricco, 1958 in Turin geboren, studierte Philosophie und Musikwissenschaft. Er ist Mitherausgeber verschiedener Literaturzeitschriften und von La Repubblica. Neben seinen Romanen hat Baricco zahlreiche Essays, Erzählungen und Theaterstücke verfasst, sein Roman Seide wurde zum internationalen Bestseller. Baricco wurde mit dem Premio Campiello, dem Premio Viareggio und dem Prix Médicis Étranger ausgezeichnet. Zuletzt erschien bei Hoffmann und Campe Die junge Braut (2017).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783455813883
Verlag Hoffmann und Campe
Übersetzer Karin Krieger
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Koriandergrün und Safranrot
    von Preethi Nair
    eBook
    9,99
  • Mein bester letzter Sommer
    von Anne Freytag
    eBook
    11,99
  • Wintermond
    von Tanja Heitmann
    (2)
    eBook
    4,99
  • Die Erfindung der Flügel
    von Sue Monk Kidd
    (62)
    eBook
    8,99
  • Durst
    von Jo Nesbo
    (133)
    eBook
    14,99
  • Das Leuchten der Welt
    von Isabel Beto
    eBook
    8,99
  • Vincent
    von Joey Goebel
    eBook
    10,99
  • Vom Lasterleben am Kai
    von Lafcadio Hearn
    eBook
    8,99
  • Thereses Geheimnis
    von Verena Rabe
    (4)
    eBook
    5,99
  • Das Mohnblütenjahr
    von Corina Bomann
    (48)
    eBook
    8,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 25960683
    Die Glut
    Die Glut
    von Sándor Márai
    (8)
    eBook
    9,99
  • 29849648
    Komm, ich erzähl dir eine Geschichte
    Komm, ich erzähl dir eine Geschichte
    von Jorge Bucay
    (35)
    eBook
    9,99
  • 32353656
    Das Herzenhören
    Das Herzenhören
    von Jan-Philipp Sendker
    (48)
    eBook
    8,99
  • 33133897
    So zärtlich war Suleyken
    So zärtlich war Suleyken
    von Siegfried Lenz
    eBook
    6,99
  • 44323643
    Mr Gwyn
    Mr Gwyn
    von Alessandro Baricco
    eBook
    9,99
  • 45250783
    Ein Monat auf dem Land
    Ein Monat auf dem Land
    von J.L. Carr
    eBook
    8,99
  • 45254763
    Cox
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (35)
    eBook
    19,99
  • 65297724
    Herr Origami
    Herr Origami
    von Jean-Marc Ceci
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2018
Bewertet: anderes Format

Diese schlanke Erzählung wird Ihnen nicht die Geschichte Japans oder die Herstellung von Seide näherbringen - sie ist ein kurzer, flüchtiger, aber poetischer Einblick in die Liebe

Literarisches Prickeln!
von monerl aus Langen am 16.11.2017
Bewertet: Taschenbuch

Die Originalausgabe erschien 1996 und begeistert bis heute eine Vielzahl von Lesern. So auch mich! Auf minimalistische und poetische Weise zeigt der Autor den Kern von Liebe. Sie ist nicht rational, nicht erklärbar, verwirrend aber auch vergebend. Sie kann ein Leben durcheinander bringen, es verwüsten und zum schönsten Ziel machen,... Die Originalausgabe erschien 1996 und begeistert bis heute eine Vielzahl von Lesern. So auch mich! Auf minimalistische und poetische Weise zeigt der Autor den Kern von Liebe. Sie ist nicht rational, nicht erklärbar, verwirrend aber auch vergebend. Sie kann ein Leben durcheinander bringen, es verwüsten und zum schönsten Ziel machen, dem ein Herz entgegenstreben möchte. Die Geschichte ist so einfach, so schlicht und so ruhig erzählt. Genau das Gegenteil von dem, was die Liebe ist und was sie mit dem Protagonisten gemacht hat. Sie traf ihn ins Herz, in die Seele und trieb in zur Unruhe, der er nur durch die wiederkehrende und anstrengende Reise nach Japan einigermaßen Herr werden konnte. Bis dahin lebte Hervé ein kinderloses aber angenehmes Leben mit seiner schönen und ihn liebenden Frau Helene. Er war zufrieden, doch leidenschaftslos. "Er war übrigens einer jener Menschen, die dem eigenen Leben gern beiwohnen, während sie jegliches Bestreben, es zu leben, für unangebracht halten." Die Leidenschaft entfachte in ihm erst eine für ihn unerreichbare Frau, mit der er nie mehr austauschen würde, als die Berührung seiner Lippen von derselben Stelle einer Teetasse, die vorher ihre berührt hatten. Das Ende könnte passender nicht sein! Ich bin begeistert über den wundervollen Kniff, der die Geschichte so abrundet, wie sie es verdient hat. Fazit: Die Geschichte ist so bezaubernd, sodass ich sie gelesen und gehört habe. Das ganze Buch ist ein literarisches Prickeln! Liebe zur Literatur, zur Sprache und zur Liebe selbst, Ein kleines Büchlein, ein großer Schatz!

von einer Kundin/einem Kunden am 25.10.2017
Bewertet: anderes Format

Poetisch, eindringlich, fabelhaft erzählt und mit einem völlig unerwarteten Ende! Ein Klassiker, den man immer wieder lesen kann!