>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Seelen

Ausgezeichnet mit dem ersten Preis der Moerser Jugendbuch-Jury 2008/2009

(294)
»Seit jener ersten Nacht, in der ich geschrien habe, als ich die Narbe in seinem Nacken ertastete, hat er mich nicht mehr geküsst. Will er mich nicht mehr küssen? Sollte ich ihn vielleicht küssen? Und wenn er das nicht mag? Ich überlege, ob er wirklich so gut aussieht, wie ich glaube, oder ob es mir nur so vorkommt, weil er außer mir und Jamie der einzige Mensch auf der ganzen Welt ist. Er drückt meine Hand und mein Herz donnert gegen meine Rippen. Es schmerzt, dieses Glück.«
Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig - nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern.
Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat ...
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: Der erste Roman von Stephenie Meyer außerhalb ihrer "Twilight-Saga", die zum Weltbestseller wurde. "Seelen" verknüpft Science Fiction und Fantasy mit einer ungewöhnlichen Lovestory. Meyer erzählt diese in großen, mächtigen Bildern und geht ganz tief - in die Seele.
Portrait

Stephenie Meyer wurde 1973 geboren und lebt mit ihrem Mann und drei Söhnen in Arizona, USA. Ihr Debütroman "Bis(s) zum Morgengrauen" wurde aus dem Stand zum Bestseller und in 34 Länder verkauft.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 861
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 14.08.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-58190-7
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 221/161/60 mm
Gewicht 1090
Originaltitel The Host
Auflage 11. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
25,60
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26213910
    Seelen
    von Stephenie Meyer
    (294)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 42467286
    Das Licht von Aurora Bd.1
    von Anna Jarzab
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 40990888
    Bound to You
    von Jamie McGuire
    (3)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 26214126
    Zweiunddieselbe
    von Mary E. Pearson
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    8,30
  • 34698492
    Gelöscht
    von Teri Terry
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 17599480
    Lucian
    von Isabel Abedi
    (128)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • 15517413
    Hüter der Erinnerung
    von Lois Lowry
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    8,20
  • 15535573
    Wir treffen uns, wenn alle weg sind
    von Iva Procházková
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 45244479
    Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen
    von Ulla Scheler
    (26)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 20067746
    Bis (Biss) zum ersten Sonnenstrahl
    von Stephenie Meyer
    (128)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,40

Buchhändler-Empfehlungen

„1 Mensch 2 Seelen...“

Jacqueline Vockner, Thalia-Buchhandlung Linz

Menschen die auf einmal nicht mehr so sind wie sie waren.
Der Grund, Seelen haben den Besitz der Menschenkörper übernommen. Nach und nach droht die Menschheit auszusterben. Melanie würde lieber sterben als so einen "Parasit" in sich zu haben. Sie fürchtet um das Leben ihres jüngeren Bruders Jamie und ihrer großen Liebe Jared. Kurzerhand
Menschen die auf einmal nicht mehr so sind wie sie waren.
Der Grund, Seelen haben den Besitz der Menschenkörper übernommen. Nach und nach droht die Menschheit auszusterben. Melanie würde lieber sterben als so einen "Parasit" in sich zu haben. Sie fürchtet um das Leben ihres jüngeren Bruders Jamie und ihrer großen Liebe Jared. Kurzerhand stürtzt sie sich in den Aufzugschacht, kurz bevor sie geschnappt werden konnte. Leider hat ihr Plan nicht so geklappt wie er sollte. Sie wurde geheilt und nun lebt auch Wanda in ihrem Körper. Anfangs bieten sich die zwei einen unerbittlichen Kampf um den Körper, nach einiger Zeit jedoch arbeiten die zwei zusammen und können Jamie und Jared ausfindig machen, statt sie jedoch zu verraten, will sie bei ihnen leben. Sie wird gefangen genommen und muss sich nun ihren Respekt in der Höhle erarbeiten. Was nicht so leicht ist, denn jeder möchte sie umbringen. Wären da nicht ihr Onkel Jeb und Jamie.


Eine sehr gelungene Liebesgeschichte die nebenbei auch noch Action bietet. Dieser Schmöker ist es definitiv Wert gelesen zu werden. Lasst euch das nicht entgehen. Verfilmung startet im Juni im Kino :)

„Zwei Seelen wohnen ach, in meiner Brust.“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Beinahe die ganze Menschheit ist von Aliens, so genannten Seelen übernommen worden. Dazu nisten sie sich in den Körpern der Menschen ein und verdrängen das Bewusstsein des Wirtskörpers. Einige wenige konnten den Invasoren entgehen. Melanie, ihr Bruder und ihr Freund Jared sind einige der Wenigen, die noch verzweifelt Widerstand leisten. Beinahe die ganze Menschheit ist von Aliens, so genannten Seelen übernommen worden. Dazu nisten sie sich in den Körpern der Menschen ein und verdrängen das Bewusstsein des Wirtskörpers. Einige wenige konnten den Invasoren entgehen. Melanie, ihr Bruder und ihr Freund Jared sind einige der Wenigen, die noch verzweifelt Widerstand leisten. Schließlich wird Melanie gefasst, ein Alien wird ihr eingesetzt und zum Entsetzen von Wanda (der eingesetzte Alien) verschwindet Melanies Bewusstsein nicht komplett, sondern fängt an, sich mit ihr zu unterhalten. Wanda fühlt, was Melanie fühlt. Und auch sie beginnt sich nach Melanies Bruder und ihren Freund Jared zu sehnen.

Beinahe 900 Seiten umfasst ihre Utopie von einer Welt, die zwar durch die Seelen harmonischer und schöner wirkt, aber dennoch auf den Rücken einer anderen Spezies, in diesem Falle die Menschheit, ausgetragen wird. Als eingefleischter Twilight-Fan war ich zuerst ein wenig skeptisch, was Seelen anbelangte. Konnte denn nach dieser fantastischen Fantasy-Trilogie noch etwas mindestens genauso Hinreißendes nachkommen? Definitiv ja! Ich konnte kaum aufhören zu lesen. Die liebevoll beschriebene Charaktere und der flüssige Erzählstil machen dieses Buch zu etwas Außergewöhnlichem. An dieser Stelle will und kann ich nicht alles verraten, aber die Mischung aus Romantik und Spannung hat Frau Meyer schon in den Biss-Büchern genügend unter Beweis gestellt. Neu ist die eigenartige Dreiecksbeziehung in nur zwei Körpern. Das Buch ist einfach toll!

„Von der Autorin der Biss-Bücher“

Tamara Elsenhans, Thalia-Buchhandlung max.center, Wels

Die Seelen haben die Welt erobert. Sie leben in den Menschen deren Seelen ausgetauscht wurden. Eigentlich funktioniert das auch ganz gut, blos Wanda hat das Pech und bekommt den Körper von Melanie. Diese weiß das sich einige Menschen noch verstecken und gibt deshalb nicht einfach auf. So teilen sich die beiden einen Körper was natürlich Die Seelen haben die Welt erobert. Sie leben in den Menschen deren Seelen ausgetauscht wurden. Eigentlich funktioniert das auch ganz gut, blos Wanda hat das Pech und bekommt den Körper von Melanie. Diese weiß das sich einige Menschen noch verstecken und gibt deshalb nicht einfach auf. So teilen sich die beiden einen Körper was natürlich nicht immer so einfach ist.
Da Melanie ihre große Liebe sucht steckt sie Wanda mit ihrer Begeisterung an. Und tatsächlich finden sie die Rebellengruppe. Nur haben sie nicht bedacht das jeder nur die Seele sieht und sie von diesem Besuch defintiv nicht begeistert sind.

Ein tolles Buch das durchaus mit den Biss Bücher mithalten kann. Spannend geschrieben lässt es einen nicht mehr los. Man muss einfach wissen wie es endet.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15517413
    Hüter der Erinnerung
    von Lois Lowry
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    8,20
  • 17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (363)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,50
  • 30570827
    Die Bestimmung
    von Veronica Roth
    (178)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    6,99 bisher 18,50
  • 32174250
    Die Auswahl / Cassia & Ky Bd. 1
    von Ally Condie
    (220)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 34698492
    Gelöscht
    von Teri Terry
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 35074299
    Selection Bd.1
    von Kiera Cass
    (187)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 37879776
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (169)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • 38897679
    Der Erwählte / Selection Bd.3
    von Kiera Cass
    (77)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 40147072
    Onyx. Schattenschimmer / Obsidian Bd.2
    von Jennifer L. Armentrout
    (82)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 41007616
    Opal. Schattenglanz / Obsidian Bd.3
    von Jennifer L. Armentrout
    (65)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 42419689
    Origin. Schattenfunke / Obsidian Bd.4
    von Jennifer L. Armentrout
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 44290783
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman
    (95)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60

Kundenbewertungen


Durchschnitt
294 Bewertungen
Übersicht
199
57
30
7
1

Verdiente 5 Sterne
von Marlène am 29.12.2008

Bereits die Bis(s)- Serie von Stephenie Meyer hat mich beeindruckt (Meyer hat einen wunderbaren Schreibstil und eine tolle Ausführung der Charaktere). Aber mit "Seelen" hat sie sich selbst übertroffen. Die Ereignisse im Buch sind genauer durchdacht und logischer als noch bei Bis(s), die Personen werden noch genauer beschrieben und... Bereits die Bis(s)- Serie von Stephenie Meyer hat mich beeindruckt (Meyer hat einen wunderbaren Schreibstil und eine tolle Ausführung der Charaktere). Aber mit "Seelen" hat sie sich selbst übertroffen. Die Ereignisse im Buch sind genauer durchdacht und logischer als noch bei Bis(s), die Personen werden noch genauer beschrieben und die Geschichte ist noch mitreißender als bei Bis(s). Stephenie Meyer spielt wieder mit unseren Gefühlen und es gelingt ihr wieder meisterhaft!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Hoffnung für unsere seltsame Welt
von Kerstin Thieme aus Zittau am 18.08.2009

Um die stets gewaltbereite Menschheit vor ihrem Untergang zu retten und zu befrieden, hat eine außerirdische Spezies, Seelen genannt, ihre Körper besetzt. Doch es gibt vereinzelte Rebellengruppen, die sich gegen die Invasion zur Wehr setzen und in Bergen und Wäldern versteckt halten. Melanie, die mit ihrem Bruder und ihrer... Um die stets gewaltbereite Menschheit vor ihrem Untergang zu retten und zu befrieden, hat eine außerirdische Spezies, Seelen genannt, ihre Körper besetzt. Doch es gibt vereinzelte Rebellengruppen, die sich gegen die Invasion zur Wehr setzen und in Bergen und Wäldern versteckt halten. Melanie, die mit ihrem Bruder und ihrer großen Liebe Jared unterwegs auf der Suche nach ihrer Cousine ist, wird jedoch gefangen genommen. Ihr wird die Seele Wanderer implantiert, die bereits auf vielen Planeten Wirt in unterschiedlichsten Körpern war. Doch Melanie ist stark. Sie besteht weiterhin im Körper und überredet schließlich Wanderer dazu, ihre verlorene Familie zu suchen. Damit bringt sie sich in große Gefahr, denn als sie schließlich Erfolg hat, sehen alle nur den Parasiten in ihr und keiner vermutet, dass Melanie noch existiert. Als sich Wanderer schließlich noch verliebt, ist das Gefühlschaos perfekt. Mit diesem Roman bewegt sich Stephenie Meyer abseits ihrer Biss-Reihe wiederholt auf fantastischen Pfaden, wobei es diesmal eher in Richtung Science Fiction geht. Als Leser sollte man sich darauf einstellen können, sonst leidet der Spaß beim Lesen. Ich habe das mit ca. 860 Seiten doch recht dicke Buch relativ schnell verschlungen, einfach weil die Schreibweise der Autorin sehr angenehm zu lesen ist. Aus der Sicht der Seele Wanda beschrieben, werden die Konflikte und die innere Zerissenheit, die es in dieser Form wohl noch niemals zuvor gegeben hat, derart eindringlich und mitfühlend dargestellt, dass man selbst hin und her gerissen ist zwischen Sympathie mit den unterdrückten Menschen und Verständnis für die eigentlich nur Gutes wollenden Seelen. Es gibt ein paar Längen in dem Buch, aber um die Lebensweise der Rebellen zu veranschaulichen, sind mir diese notwendig erschienen. Die einzelnen so verschiedenen Charaktere der übrig gebliebenen Menschen sind intensiv beschrieben, an vielen Stellen, vor allem am Ende, leidet man förmlich mit. Insgesamt hat es Stephenie Meyer großartig verstanden, Gefühle rüberzubringen. Die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen wird in dem Roman deutlich und damit auch die Notwendigkeit, das unsere Rasse bestehen bleiben sollte. Sie beweist wieder einmal, dass letzten Endes die Liebe über alle Widrigkeiten siegen kann, wenn man nur fest daran glaubt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
wunderbar
von Herbstmädchen am 28.05.2009

Mit ihrer Bis(s) Serie hat Stephenie Meyer weltweit Millionen von Lesern beeindruckt (ich zähle mich dazu) und mit "Seelen" ist ihr ein weiteres Kunststück gelungen, das mir persönlich teilweise sogar noch besser gefällt. Die Meyer-Bücher sind nicht sonderlich schwierig zu lesen, aber sie gehen sofort an die Emotionen. Bestimmte Ereignisse... Mit ihrer Bis(s) Serie hat Stephenie Meyer weltweit Millionen von Lesern beeindruckt (ich zähle mich dazu) und mit "Seelen" ist ihr ein weiteres Kunststück gelungen, das mir persönlich teilweise sogar noch besser gefällt. Die Meyer-Bücher sind nicht sonderlich schwierig zu lesen, aber sie gehen sofort an die Emotionen. Bestimmte Ereignisse scheinen den eigenen Zustand zu beeinflussen - den psychischen und den physischen! Es ist beeindruckend, dass wenige Worte auf Papier die eigenen Gefühle so durcheinander bringen können. Was mir im Gegensatz zu Bis(s) bei Seelen sehr gut gefallen hat, war die Ausführung der Beziehungen. Bei Bis(s) ist die Liebe zwischen Edward & Bella schlicht perfekt - jeder liebt den anderen bedingungslos - und es gibt kaum Konfliktpunkte zwischen ihnen. Aber Seelen wirkt menschlicher...die Charaktere sind sich über ihr Gefühlsleben nicht immer bewusst und es gibt auch einige Spannungen zwischen den Personen. So wirkt das ganze viel realistischer, denn perfekte Beziehungen gibt es im wirklichen Leben nun einmal (fast) nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Seelen - Stephenie Meyer

Seelen

von Stephenie Meyer

(294)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,60
+
=
Biss-Jubiläumsausgabe - Biss zum Morgengrauen / Biss in alle Ewigkeit - Stephenie Meyer

Biss-Jubiläumsausgabe - Biss zum Morgengrauen / Biss in alle Ewigkeit

von Stephenie Meyer

(12)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,30
+
=

für

35,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen