Schneller als der Tod

Vollständige Lesung

(139)
Pietro Brnwa ist clever, skrupellos und war bis zu seinem Ausstieg ein Mafiakiller. Er ist der letzte Mensch, den man als behandelnden Arzt im Krankenhaus treffen möchte. Dr. Peter Brown ist Assistenzarzt. Er hat Talent, eine höllen mäßige Nachtschicht in Manhattans berüchtigtstem Krankenhaus und eine Vergangenheit, die er lieber geheim hält. Bis einer der alten Mafiabosse eingeliefert wird, der einen komischen Gedanken hat: Dass Peter Brown und Pietro Brnwa möglicherweise ein und die selbe Person sind...



Christoph Maria Herbst liest so zynisch und ,komisch, als hätte Tarantino bei Dr. House Regie geführt.



(6 CDs, Laufzeit: 6h 48 min)




Portrait
Josh Bazell studierte Literatur und ist ausgebildeter Arzt. Sein erster Roman Schneller als der Tod wurde in mehr als dreißig Sprachen übersetzt und war in vielen Ländern ein Bestseller. Außerdem wurde er 2010 mit dem Deutschen Krimi-Preis ausgezeichnet. Josh Bazell lebt in Brooklyn.

Christoph Maria Herbst, geboren 1966 in Wuppertal, absolvierte zunächst eine Ausbildung als Bankkaufmann, bevor er sich für die Schauspielerei entschied. Es folgten Theaterengagements, u. a. am Stadttheater Bremerhaven, am Metropoltheater München und am Hebbel Theater Berlin. Zuletzt stand er bei den Nibelungenfestspielen Worms als Hagen für Das Leben des Siegfried und in Berlin für das Stück "Männerhort" (beides 2009) auf der Bühne. Er agierte von 2002 bis 2004 bei Anke Engelkes "Ladykracher", wofür er seinen ersten Deutschen Comedypreis als bester Nebendarsteller erhielt. Für seine Titelrolle in "Stromberg" wurde er mit vier weiteren Comedypreisen, 2005 mit dem Bayerischen Fernsehpreis, 2006 mit dem Adolf-Grimme-Preis und 2007 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Hauptrollen und markante Nebenrollen spielte Christoph Maria Herbst u. a. in Bully Herbigs "(T)Raumschiff Surprise", "Der Wixxer" (beide 2003), "Hui Buh, das Schlossgespenst" (2005), "Hände weg von Mississippi" (2006), "Wickie und die starken Männer" (2008) sowie in der Krimiserie "Kreutzer kommt..." (2010 und 2012). Als Synchronsprecher agierte er u. a. für die Kinofilme "Horton hört ein Hu" und "Willkommen bei den Sch'tis". Er sprach die Hörbücher der Tommy-Jaud-Romane "Vollidiot", "Resturlaub" und "Millionär", Ralf Husmanns "Nicht mein Tag", Zweigs "Schachnovelle" und seinen Debütroman "Ein Traum von einem Schiff", der 2010 im Scherz Verlag erschien. Für den Hörverlag hat er bereits Titel von Josh Bazell, Alan Bennett, Julia Boehme und Matt Haig gelesen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Christoph Maria Herbst
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 15.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783844510201
Genre Krimi/Thriller
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 408 Minuten
Hörbuch (CD)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39192744
    Schlafende Hunde
    von Ian Rankin
    (1)
    Hörbuch (CD)
    11,99
  • 37619502
    Ein Traum von einem Schiff (Hörbestseller)
    von Christoph Maria Herbst
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 44120029
    Die Ernte des Bösen
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (39)
    Hörbuch (MP3-CD)
    26,99
  • 44410204
    Kalter Grund / Engelsgrube / Blaues Gift
    von Eva Almstädt
    (1)
    Hörbuch (CD)
    9,99 bisher 15,99
  • 37933571
    Holmes unter Verdacht / Sherlock Holmes - Neue Fälle Bd.9
    von Erik Niemann
    Hörbuch (CD)
    11,99
  • 24417767
    Eine Weihnachtsgeschichte frei nach Charles Dickens
    von Christian F. Arsan
    (1)
    Hörbuch (CD)
    8,99
  • 43016430
    Das Kartell
    von Don Winslow
    Hörbuch (MP3-CD)
    29,99
  • 33790991
    Schweinkram
    von Alan Bennett
    Hörbuch (CD)
    11,99
  • 42451812
    Ich und die Menschen
    von Matt Haig
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99
  • 32724562
    Einmal durch die Hölle und zurück
    von Josh Bazell
    Hörbuch (MP3-CD)
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Blutig“

Thomas Horvath, Thalia-Buchhandlung Linz, Lentia City

Was für ein Buch. Brutal ehrlich und direkt als würde Tarantino einen Roman im Mafiastil schreiben. Ein ehemaliger Cleaner der Mafia arbeitet nach dem Zeugenschutzprogramm als Arzt und plötzlich hat er einen alten Arbeitskollegen auf dem Bett liegen. Nicht nur das die Mafia dem Tod bei seiner Arbeit hilft scheint in diesem Krankenhaus Was für ein Buch. Brutal ehrlich und direkt als würde Tarantino einen Roman im Mafiastil schreiben. Ein ehemaliger Cleaner der Mafia arbeitet nach dem Zeugenschutzprogramm als Arzt und plötzlich hat er einen alten Arbeitskollegen auf dem Bett liegen. Nicht nur das die Mafia dem Tod bei seiner Arbeit hilft scheint in diesem Krankenhaus schwarzer Humor und eine Prise Aufputschmittel seine Beitrag zu leisten. An Blut wird nicht gespart im sprichwörtlichen Haifischbecken der Mafia

„Smart, schnell und witzig“

Edith Depner, Thalia-Buchhandlung Wien

Dieses Buch ist eine große Entdeckung. Eine ganz neue und recht erfrischende Form abseits der üblichen Krimis.
Dr. Peter Brown ist Arzt und zwar ein sehr guter, im schrecklichsten Krankenhaus von Manhattan. In seinem früheren Leben hieß er Pietro "Bärentatze" und war Auftragskiller bei der Mafia.Damals mochte er auch noch David Locano
Dieses Buch ist eine große Entdeckung. Eine ganz neue und recht erfrischende Form abseits der üblichen Krimis.
Dr. Peter Brown ist Arzt und zwar ein sehr guter, im schrecklichsten Krankenhaus von Manhattan. In seinem früheren Leben hieß er Pietro "Bärentatze" und war Auftragskiller bei der Mafia.Damals mochte er auch noch David Locano und war der beste Freund seines Sohnes.
Er glaubt sicher zu sein, da er mit Hilfe des Zeugenschutzprogramms ein völlig neues Leben begonnen hat. Seine Deckung droht aufzufliegen, als ein alter, todkranker Mafiosi ins Krankenhaus eingeliefert, der ihn erkennt.
Dieser Krimi ist schnell, witzig und streckenweise auch brutal. Es gibt jede Menge Fußnoten, dies sind ebenfalls witzig und oft hilfreich.
Dieses Buch darf sich niemand entgehen lassen, der gerne Krimis liest.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 18711683
    Nicht mein Tag
    von Ralf Husmann
    (21)
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 29015594
    Der Regler (DAISY Edition)
    von Max Landorff
    Hörbuch (MP3-CD)
    14,99
  • 30531107
    Die Sprache des Feuers
    von Don Winslow
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 32061170
    Kings of Cool
    von Don Winslow
    (36)
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 35301464
    Bruder Kemal
    von Jakob Arjouni
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 37430382
    Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten
    von Daniel Friedman
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 37867255
    61 Stunden / Jack Reacher Bd.14
    von Lee Child
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 38868739
    Der unvermeidliche Tod des Lewis Winter (ungekürzte Lesung)
    von Malcolm Mackay
    (7)
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 39303988
    London Undercover / Neal Carey Bd. 1
    von Don Winslow
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42523849
    Blood on Snow. Der Auftrag
    von Jo Nesbo
    (55)
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 43016430
    Das Kartell
    von Don Winslow
    Hörbuch (MP3-CD)
    29,99
  • 50198644
    Der Pate
    von Mario Puzo
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
139 Bewertungen
Übersicht
79
38
11
8
3

Super gelesen, aber langweilige und unrealistische Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 12.08.2015

Christoph Maria Herbst als Leser der Geschichte ist DER HAMMER... seine Stimme passt einfach perfekt. Die Geschichte an sich ist aber mehr als dünn und dürftig, streckenweise auch langweilig und unrealistisch. Kurz gesagt: Mafiakiller will ehrliches leben führen, wird Arzt, vergangenheit holt ihn ein, er wird gejagt, aber am... Christoph Maria Herbst als Leser der Geschichte ist DER HAMMER... seine Stimme passt einfach perfekt. Die Geschichte an sich ist aber mehr als dünn und dürftig, streckenweise auch langweilig und unrealistisch. Kurz gesagt: Mafiakiller will ehrliches leben führen, wird Arzt, vergangenheit holt ihn ein, er wird gejagt, aber am ende gewinnt er natürlich und alles wird gut. Natürlich gibt's auch eine Frauengeschichte dabei, und alles ist mit viel Blut und seltsamer Erotik gewürzt. Leider ist das alles total unrealistisch. Schade. Kann ich leider nicht weiterempfehlen, und das trotz Christoph Maria Herbst :-(

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
widerlich symathisch
von Sylvie Müller aus Nagold am 11.03.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

Während der Lektüre dieses Buches fragt man sich ständig welche Krankheiten wohl ohne einen Krankenhausaufenthalt zu vermeiden gewesen wären. Man fragt sich ob Ärzte tatsächlich so wenig Ahnung haben und wirklich ständig unter Drogen stehen. Und man fragt sich auch, ob der Ex-Mafiosi soviel Ahnung hat, weil er früher so viele... Während der Lektüre dieses Buches fragt man sich ständig welche Krankheiten wohl ohne einen Krankenhausaufenthalt zu vermeiden gewesen wären. Man fragt sich ob Ärzte tatsächlich so wenig Ahnung haben und wirklich ständig unter Drogen stehen. Und man fragt sich auch, ob der Ex-Mafiosi soviel Ahnung hat, weil er früher so viele Leute umgelegt hat oder, ob er diese so gut umlegen konnte, weil er so viel Ahnung von Anatomie hatte. Eine turbulente, äusserst lesenswerte Story die auf makabere Weise komisch ist und mehr Fragen aufwirft als beantwortet. Toll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Dr. House meets Mafia!
von Dr. Christian Rößner aus Göttingen am 06.03.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

Was gibt es, wenn ein ehemaliger Mafiakiller auspackt, ins Zeugenschutzprogramm kommt, sich zum Arzt ausbilden lässt und an einem Krankenhaus praktiziert? Richtig: Es gibt gewaltige Probleme! Denn die „Cosa nostra“ vergisst keinen „Singvogel“, auch wenn er jetzt statt Pietro Brnwa nun Dr. Peter Brown heißt. Doch da haben die... Was gibt es, wenn ein ehemaliger Mafiakiller auspackt, ins Zeugenschutzprogramm kommt, sich zum Arzt ausbilden lässt und an einem Krankenhaus praktiziert? Richtig: Es gibt gewaltige Probleme! Denn die „Cosa nostra“ vergisst keinen „Singvogel“, auch wenn er jetzt statt Pietro Brnwa nun Dr. Peter Brown heißt. Doch da haben die eiskalten Mafia-Killer die Rechnung ohne Dr. „Bärentatze“ Brown gemacht, denn „Bärentatze“ hat auch in seiner Zeit als Arzt nichts „verlernt“ und so wird das Krankenhaus schnell zu Leichenhalle... Josh Bazell hat in seinem Debüt-Thriller „Schneller als der Tod“ eine Figur geschaffen, die bisher einmalig in der Krimiliteratur ist: Dr. Peter Brown ist nämlich eine (un-)erfreulich Mischung aus Dr. House und Henry Hill aus „Good Fellas“. Als Arzt zynisch und gemein, zeigt er gerade als intelligenter Killer eine weiche Seite; doch kommt man ihm zu nahe, greift er auch zu ungewöhnlichen Waffen... Dieser Krimi ist ungeheuer spannend, schneidend witzig und auf eine ganz ungewöhnliche Art faszinierend. Fazit: Ein Knaller! Unbedingt lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Schneller als der Tod

Schneller als der Tod

von Josh Bazell

(139)
Hörbuch (CD)
14,99
+
=
Vorsicht vor Leuten (Hörbestseller)

Vorsicht vor Leuten (Hörbestseller)

von Ralf Husmann

Hörbuch (CD)
13,99
+
=

für

28,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen