>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Scherben der Dunkelheit

(27)
Poetisch, romantisch und betörend schön



Die sechzehnjährige Anouk verbringt die Ferien in einem kleinen Dorf in der Bretagne. Kurz nach ihrer Ankunft gastiert der Dark Circus in der Nähe: ein geheimnisvoller Zirkus, der im Dorf für seine düsteren und besonderen Vorstellungen bekannt ist. Auch Anouk gerät schnell in seinen Bann und damit in einen Kosmos, den sie kaum für möglich hielt: Eine magische Welt öffnet sich vor ihr, in der sie den mysteriösen Zauberer Rhasgar kennenlernt. Doch der Dark Circus birgt mehr, als Anouk ahnt. Bald schon schwebt sie in tödlicher Gefahr und weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Denn es gibt keine Regeln im Dark Circus bis auf eine: Nichts ist, wie es scheint ...




Rezension
"Ein charmant-verzaubernder Coming-of-Age Fantasy-Schmöker." hallo-buch.de
Portrait
Gesa Schwartz wurde 1980 in Stade geboren. Sie hat Deutsche Philologie, Philosophie und Deutsch als Fremdsprache studiert. Nach ihrem Abschluss begab sie sich auf eine einjährige Reise durch Europa auf den Spuren der alten Geschichtenerzähler. Für ihr Debüt „Grim. Das Siegel des Feuers“ erhielt sie 2011 den Deutschen Phantastik Preis in der Sparte Bestes deutschsprachiges Romandebüt. Zurzeit lebt sie in der Nähe von Hamburg in einem Zirkuswagen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 592
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 25.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-16485-3
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 221/150/48 mm
Gewicht 785
Buch (gebundene Ausgabe)
18,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 64507509
    Die Fabelmacht-Chroniken. Flammende Zeichen
    von Kathrin Lange
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 62033726
    Bitterfrost
    von Jennifer Estep
    (16)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 45244786
    Herz aus Nacht und Scherben
    von Gesa Schwartz
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 33787628
    Göttlich verdammt
    von Josephine Angelini
    (137)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,30
  • 40888814
    Wie Monde so silbern / Luna Chroniken Bd.1
    von Marissa Meyer
    (92)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • 62427707
    BookElements 2: Die Welt hinter den Buchstaben
    von Stefanie Hasse
    Buch (Taschenbuch)
    8,30
  • 64477344
    Aquila (streng limitierte, handsignierte Ausgabe)
    von Ursula Poznanski
    (55)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 64492672
    The Promise - Der goldene Hof
    von Richelle Mead
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 47878343
    Nacht ohne Sterne
    von Gesa Schwartz
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 62292560
    Iskari - Der Sturm naht
    von Kristen Ciccarelli
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
13
6
6
2
0

Buch-Highlight 2017!
von einer Kundin/einem Kunden aus Herne am 04.10.2017

Kommen wir zu dem Buch zurück. Wer mir auf GoodReads oder LovelyBooks folgt, der hat sicherlich mitbekommen, wie sehr mir das Buch gefallen hat. (Ja, ich benutze diese Update-Funktion wirklich!) Ich habe wirklich mitgefiebert und ließ sogar im Hintergrund eine Playlist mit epischen Musikstückchen laufen, um das Erlebnis noch... Kommen wir zu dem Buch zurück. Wer mir auf GoodReads oder LovelyBooks folgt, der hat sicherlich mitbekommen, wie sehr mir das Buch gefallen hat. (Ja, ich benutze diese Update-Funktion wirklich!) Ich habe wirklich mitgefiebert und ließ sogar im Hintergrund eine Playlist mit epischen Musikstückchen laufen, um das Erlebnis noch ein bisschen zu verstärken. Jedenfalls haben wir in diesem Jugendbuch die 17-jährige Anouk als Protagonistin. Sie hat mit circa 11 Jahren ihren kleinen Bruder verloren, was für sie immer noch ein großes Trauma darstellt, weswegen sie sich zu einem sehr extrovertierten Menschen entwickelt hatte. Sie verbrachte einige Wochen bei ihrer Tante auf dem französischen Land und besuchte zusammen mit ihrer Cousine den sogenannten Dark Circus. Eine etwas andere Art von Zirkus indem es anscheinend tatsächliche Magie gab. Anouk war anfangs total begeistert, bis sie Bilder von Ben mit in die Interpretationen einfließen sah und bemerkte, dass der Zirkus ihr ihre Erinnerungen, ihre Farben stahl. Sie widersetzte sich dem faszinierenden Drang und löste sich auf diese Art und Weise von dem Zauber. Doch das sollte sie bitter bereuen, denn der Dark Circus ließ sich nicht gern seiner Opfer berauben. kurz darauf erhält sie eine Einladung von dem Zirkus zu einer Privatshow, damit die Akteure noch einmal die Chance bekamen, dass, was sie nicht hatten kriegen können, noch einmal von ihr einzufordern. Doch auch diesmal widersetzte sich Anouk dem Zauber und der Illusion. Doch diesmal konnte sie nicht auf eine versöhnliche Reaktion des Dark Circus‘ rechnen und wird schon mal von Masrador dem Clown gejagt, der sich als Kopf der Truppe entpuppt und mit dem überhaupt nicht zu spaßen war… Mehr verrate ich euch nicht, weil eine komplette Inhaltsangabe wirklich das Fass zum Überlaufen bringen würde. Das Buch ist mit seinen 588 Seiten Text wirklich sehr umfassend für ein Jugendbuch und die Handlung teils sehr komplex für die Altersklasse. Damit man wirklich die volle Geschichte begreifen und erleben kann, muss man das Buch für sich selbst erfahren, denn es lässt sich einfach nicht in ein paar Sätze herunterbrennen. Ich kann euch nur sagen, dass dieses Buch sein Geld absolut wert ist. Ich weiß nicht, welches Genius in Gesa Schwartz lebt, dass sie so etwas einzigartiges zaubern kann, aber ich liebe es. Selten hat mich ein Buch in der letzten Zeit so verzaubert wie das ihre. Aber nicht nur das. Ich habe durch dieses Buch gelernt, wie mächtig Hoffnung sein kann. Viele Jugendbücher schreiben über Hoffnung, doch dieses hat mich gelehrt, was Hoffnung überhaupt bedeutet und wie mächtig sie sein kann. Es mag vielleicht nur ein simples Wort sein, aber dahinter steckt so viel mehr. Ihr werdet es verstehen, wenn ihr Amélie kennenlernt, das verspreche ich euch. Ja, Amélie wird euer Herz zerstören. Was mir aber dazu auch noch gefallen hat, waren die starken Charaktere. Obwohl einige noch nicht einmal eine Seite Dialog hatten, waren sie doch immer präsent und auf eine sehr seltsame Art und weise realistisch und lebendig, wie ich es noch nie zuvor erlebt hatte. Ausnahmsweise habe ich einmal nichts auszusetzen. Mir ging kein Charakter auf die Nerven, es gab keine lächerliche Dreiecksbeziehung und vor allem waren sie alle so berührend in ihrer Existenz… sogar der Böse in der Geschichte: Masrador. Auch er wurde auf eine fast zärtliche Art und Weise wieder menschlich gemacht, obwohl er mittlerweile nur noch aus Schatten und Dunkelheit besteht. Masradors Werdegang empfand ich als genauso herzzerreißend wie jener von Severus Snape aus den Harry Potter – Büchern. Masrador hat sich vom Hasscharakter zu meiner Lieblingsfigur in diesem Buch entwickelt und ich hätte niemals geglaubt, dass es so weit kommt. Ich habe Mitleid mit ihm und kann ihn sogar verstehen. Sein Schmerz und seine Trauer wurden so… echt und wirklich rüber gebracht… Mein Leben war in diesen Sekunden einfach nicht mehr existent. Neben Masrador fand ich Amélie ebenfalls bezaubernd. Ein toller Charakter der quasi die personifizierte Hoffnung ist. (Ich bin immer noch der Meinung, dass Amélie irgendeine Versinnbildlichung darstellt, nur weiß ich noch nicht welche.) Aber zu Amélies Charakter und auch zu dem von Masrador und all den anderen Artisten des Dark Circus gäbe es zu viel zu sagen, um das in einem einzigen Post abzudecken. Ihr müsst dieses Buch lesen. Ich lege es jedem ans Herz, der Fantasy mit einem sehr starken dunklen Touch liebt. Vor allem jetzt im Oktober ist es einfach ein schönes und schauriges Buch, dass euch den Atem anhalten lässt. Dieses Buch erhält 5 von 5 Sternen von mir und ist definitiv, neben Ashes, mein Jahreshighlight. Ich wünsche mir so sehr, dass es in naher Zukunft einen zweiten Teil geben wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Spannung pur in einer magischen Welt
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 30.09.2017

Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen durchgelesen, weil ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Man wird sofort in die Geschichte reingezogen und erst am Ende wieder losgelassen. Wobei ich sagen muss dass ich gar nicht wollte dass es aufhört. Die magische Zirkuswelt ist... Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen durchgelesen, weil ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Man wird sofort in die Geschichte reingezogen und erst am Ende wieder losgelassen. Wobei ich sagen muss dass ich gar nicht wollte dass es aufhört. Die magische Zirkuswelt ist so faszinierend beschrieben und die Personen sind mir immer mehr ans Herz gewachsen dass es mir schwer fiel, sie am Ende loszulassen. Rhasgar hat mir mit am besten gefallen. Seine Vergangenheit hat mich erschüttert, damit hatte ich nicht gerechnet. Großes Lob an die Autorin auch solche Themen aufzugreifen und in ein so spannende Geschichte zu verpacken!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Mitreißende Reise in die Welt des „Dark Circus“
von einer Kundin/einem Kunden aus Elze am 29.09.2017

Das Buch handelt von der sechzehnjährigen Anouk, die während ihres Ferienaufenhalts in der Bretagne in die geheimnisvolle Welt des „Dark Circus“ gezogen wird und schnell merkt, dass der Zirkus mehr zu bieten hat als ein normaler Zirkus. Doch entpuppt sich dieses Wissen zu einem Seiltanz auf Leben und Tod.... Das Buch handelt von der sechzehnjährigen Anouk, die während ihres Ferienaufenhalts in der Bretagne in die geheimnisvolle Welt des „Dark Circus“ gezogen wird und schnell merkt, dass der Zirkus mehr zu bieten hat als ein normaler Zirkus. Doch entpuppt sich dieses Wissen zu einem Seiltanz auf Leben und Tod. Das Buch birgt Tiefe und Emotionen, die einem die Tränen in die Augen treiben können (und es bei mir auch getan haben). Im Laufe der Geschichte lernt Anouk viele der Zirkusartisten näher kennen und man erfährt deren Schicksale und Hintergründe, die die Figuren zum Leben erwecken. Viele dieser Geschichten haben einen Kloß in meinem Hals hinterlassen, aber gleichzeitig auch so viel Hoffnung gegeben, dass man diese Momente tausendmal erleben möchte. Die Beziehung zwischen Anouk und Rhasgar ist das Herzstück der Geschichte und getragen von Rhasgars dramatischer Vergangenheit, die er versucht vor Anouk geheim zu halten. Im Laufe der Geschichte schafft Anouk es Rhasgar näher zu kommen und die Scherbenstücke seiner Vergangenheit zu enträtseln. Das ist ein beeindruckender Prozess, weil das auf den ersten Blick so typische Muster „geheimnisvoller Typ trifft zurückhaltenes Mädchen und hält sie von sich fern“ immer weiter aufgebrochen wird, bis schließlich etwas völlig Neues entsteht, das ich so noch nie gelesen habe. Die Annäherung der beiden ist so zart und gleichzeitig so spannend, dass ich umso gefesselter war, als sich die Hintergründe auf beiden Seiten offenbarten. Zum Ende möchte ich an dieser Stelle nichts verraten, aber es hat mich sehr bewegt. Die Figuren sind einfach phantastisch und das Zusammenspiel der Charaktere erzeugt in der magischen Zirkusumgebung eine ganz eigene Atmosphäre. Es gibt leider einfach zu viele schöne, traurige, lustige und spannende Facetten in dieser Geschichte, um sie in einer kurzen Rezension wieder zu geben. Anouks Abenteuer im „Dark Circus“ ist auf jeden Fall eine lohnende Reise in die düstere und magische Welt des Zirkus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Scherben der Dunkelheit - Gesa Schwartz

Scherben der Dunkelheit

von Gesa Schwartz

(27)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,50
+
=
Hasse mich nicht! / GötterFunke Bd.2 - Marah Woolf

Hasse mich nicht! / GötterFunke Bd.2

von Marah Woolf

(45)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,60
+
=

für

38,10

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen