>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Schatten

Thriller

(30)
Der vierte Fall für das Salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger: Anspruchsvolle Thrillerkost auf höchstem Niveau
Eine Entführung. Drei Morde. Und ein Täter aus der Vergangenheit...
Ein Mann, grausam zugerichtet in seiner Wohnung. Eine Hebamme, ertränkt in einem Bach - zwei Fälle, die Beatrice Kaspary als Ermittlerin im Dezernat Leib und Leben der Polizei Salzburg lösen muss. Schnell erkennt Beatrice, dass die beiden Morde zusammenhängen - und dass sie etwas mit ihr zu tun haben müssen. Denn sie kannte beide Toten. Sie konnte sie nicht leiden. Und sie weiß: Wenn sie nicht handelt, wird es weitere Opfer geben...
Rezension
Eingestiegen auf Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste
Portrait
Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren. Sie war als Journalistin für medizinische Zeitschriften tätig. Nach dem fulminanten Erfolg ihrer Jugendbücher 'Erebos', 'Saeculum', 'Layers' etc. landete sie bereits mit ihrem ersten Thriller 'Fünf' auf den Bestsellerlisten. Bei Wunderlich folgten 'Blinde Vögel' und 'Stimmen' sowie zusammen mit Arno Strobel die Bestseller 'Fremd' und 'Anonym'. Ursula Poznanski lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Wien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Broschur
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 10.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8052-5063-4
Verlag Wunderlich
Maße (L/B/H) 210/135/38 mm
Gewicht 498
Auflage 3
Verkaufsrang 1.229
Buch (Broschur)
15,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33789949
    Fünf / Beatrice Kaspary Bd.1
    von Ursula Poznanski
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42466046
    Stimmen / Beatrice Kaspary und Florin Wenninger Bd. 3
    von Ursula Poznanski
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 48780046
    Durst
    von Jo Nesbo
    (120)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70
  • 47929446
    Death Call - Er bringt den Tod
    von Chris Carter
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 39237937
    Blinde Vögel / Beatrice Kaspary und Florin Wenninger Bd. 2
    von Ursula Poznanski
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45228795
    Sturmläuten / Kommissar John Benthien Bd.4
    von Nina Ohlandt
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45228473
    Das Mädchen im Dunkeln
    von Jenny Blackhurst
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47366509
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70
  • 47877538
    Der Tod so kalt
    von Luca D'Andrea
    (44)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 47868270
    Windflüstern
    von Christine Rath
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40

Buchhändler-Empfehlungen

„Endlich die Fortsetzung!“

Brigitte Krautgasser, Thalia-Buchhandlung Vöcklabruck

Im 4.Band der Reihe um das Salzburger Ermittlerteam, kommt Beatrice Kaspary immer mehr in Bedrängnis, da die Ermordeten alle einmal mit ihr zu tun hatten, und sie sie nicht sehr mochte.
Wie immer an ihrer Seite ihr Freund und Kollege Florin Wenninger.
Der Band wurde von mir schon sehnsüchtig erwartet und hat mich nicht enttäuscht
Im 4.Band der Reihe um das Salzburger Ermittlerteam, kommt Beatrice Kaspary immer mehr in Bedrängnis, da die Ermordeten alle einmal mit ihr zu tun hatten, und sie sie nicht sehr mochte.
Wie immer an ihrer Seite ihr Freund und Kollege Florin Wenninger.
Der Band wurde von mir schon sehnsüchtig erwartet und hat mich nicht enttäuscht - wieder genauso intelligent
und spannend wie die Bücher davor.
Bitte mehr davon!!!!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 18775886
    Der Trakt
    von Arno Strobel
    (141)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 32017540
    Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (66)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 33789949
    Fünf / Beatrice Kaspary Bd.1
    von Ursula Poznanski
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 33790064
    Blinde Vögel / Beatrice Kaspary Bd.2
    von Ursula Poznanski
    (35)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 39178927
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (245)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 40426115
    Stimmen / Beatrice Kaspary Bd.3
    von Ursula Poznanski
    (54)
    Buch (Paperback)
    15,40
  • 42492182
    Fremd
    von Ursula Poznanski
    (33)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 43969696
    Schwarzes Herz / D.I. Helen Grace Bd.2
    von M. J. Arlidge
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 43998881
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 45255339
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    von Arno Strobel
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45303566
    Anonym
    von Ursula Poznanski
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (237)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70

Kundenbewertungen


Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
24
5
0
1
0

Ursula Poznanski in Höchstform
von Lilli33 am 10.03.2017

Inhalt: Beatrice Kaspary und ihr Kollege Florin Wenninger ermitteln im Fall eines grausam in seiner Wohnung ermordeten Mannes. Dieser war für Beatrice kein Unbekannter, und sie mochte ihn nicht. Kurz darauf wird eine neue Leiche aufgefunden – wieder jemand, den Beatrice nicht mochte. Schnell kristallisiert sich heraus, dass Beatrice Kaspary... Inhalt: Beatrice Kaspary und ihr Kollege Florin Wenninger ermitteln im Fall eines grausam in seiner Wohnung ermordeten Mannes. Dieser war für Beatrice kein Unbekannter, und sie mochte ihn nicht. Kurz darauf wird eine neue Leiche aufgefunden – wieder jemand, den Beatrice nicht mochte. Schnell kristallisiert sich heraus, dass Beatrice Kaspary Dreh- und Angelpunkt der Mordserie ist. Meine Meinung: „Schatten“ ist bereits der 4. Band um das sympathische Salzburger Ermittlerteam Kaspary und Wenninger. Man kann den Roman jedoch unabhängig von den anderen Bänden lesen. Natürlich entwickeln sich die Protagonisten weiter und es tauchen auch bereits bekannte Nebenfiguren auf, doch braucht man hier nicht wirklich Vorkenntnisse, um das Buch genießen zu können. Allerdings gibt es Spoiler zum 3. Band, "Stimmen", sodass man diesen vorher oder gar nicht lesen sollte. Beatrice ärgert sich wie immer über ihren Ex-Mann Achim, die Kinder machen Probleme, aber die offiziell noch geheime Beziehung zu Florin gedeiht. Der Polizeipsychologe Kossar befindet sich auf einer Fortbildung. Da bekommt Beatrice ausgerechnet einen Psychiater an die Seite gestellt, den sie nicht leiden kann. Doch dieser bemüht sich um eine gute Zusammenarbeit. Auch Kollegen aus Wien helfen bei der Lösung des Falles bzw. der Fälle, denn alles deutet darauf hin, dass es einen Zusammenhang mit einem ungelösten, lange zurückliegenden Wiener Verbrechen gibt. Es ist also eine bunte Mischung von Polizeikräften am Werk, die aber nie unübersichtlich wird. Das Hauptaugenmerk liegt stets auf Beatrice und Florin, die sich mit viel Intelligenz, Mut und Ausdauer in die Arbeit stürzen und dabei zielführend mit den Kollegen zusammenarbeiten. Mich hat dieser Roman von der ersten Seite an gefesselt. Poznanski erzeugt eine dichte Atmosphäre. Die Handlungsweisen der einzelnen Personen sind absolut nachvollziehbar. Einzelne Abschnitte aus der Perspektive des Täters geben dem Leser mehr Informationen als den Ermittlern, was die Spannung noch erhöht, denn so weiß man, dass gleich etwas Schlimmes passieren wird. Toll finde ich, dass Poznanski Spannung durch die beschriebene Atmosphäre erzeugt und nicht durch besonders grausame Darstellungen von Morden, wie das manch anderer Thriller-Autor macht. Diese Spannung wird bis zum Schluss aufrechterhalten, denn erst da erfahren wir, wer hinter all den Morden steckt. Mich konnte Ursula Poznanski mit der Auflösung absolut überraschen. Selbst wenn ich im Nachhinein die ganzen kleinen Hinweise betrachte, die im Lauf des Buches gestreut wurden, wäre ich im Leben nicht auf diesen Täter gekommen. Dabei ergibt sich eigentlich alles ganz logisch. Das ist wirklich klasse gemacht! Fazit: Selten habe ich einen so klug konstruierten und hochspannenden Thriller gelesen, der noch dazu mit relativ wenig Blut auskommt. Ursula Poznanski hat sich damit selbst übertroffen. Die Kaspary-und Wenninger-Reihe: 1. Fünf 2. Blinde Vögel 3. Stimmen 4. Schatten

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Chapeau, Ursula Poznanski!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.11.2017

Inhalt Die Ermittlerin Beatrice Kaspary wird zu einem grausamen Mord gerufen. Der Name des Toten ist ihr ein Begriff und während die Kollegen um Florin Wenninger mit den Ermittlungen starten, hängt Beatrice mit ihren Gedanken in der Vergangenheit fest. Als dann die Leiche einer Frau gefunden wird, die Beatrice ebenfalls... Inhalt Die Ermittlerin Beatrice Kaspary wird zu einem grausamen Mord gerufen. Der Name des Toten ist ihr ein Begriff und während die Kollegen um Florin Wenninger mit den Ermittlungen starten, hängt Beatrice mit ihren Gedanken in der Vergangenheit fest. Als dann die Leiche einer Frau gefunden wird, die Beatrice ebenfalls kannte und die sie genauso wenig leiden konnte, wie den ersten Toten, verstärkt sich ihr Verdacht, dass die Morde mit ihr selbst zusammenhängen könnten. Doch ihr bleibt keine Zeit für weitere Ermittlungen, denn nun hat der Täter es direkt auf sie und ihr engstes privates und berufliches Umfeld abgesehen… Protagonisten Beatrice Kaspary ist Mutter von zwei Kindern und lebt in Salzburg. Sie hat mit ihrem Ex-Mann zu kämpfen, muss ihre Kinder und den Beruf unter einen Hut bringen und hat zu allem Überfluss einen Chef, der scheinbar ein Problem mit starken Frauen hat. Seit Band 3 ist sie mit ihrem Kollegen Florin Wenninger liiert, wobei Beatrice die bereits angeschlagene Beziehung zu ihrer Tochter nicht noch weiter verschlechtern möchte und sich daher nur heimlich mit Florin trifft. Das Team um die beiden Ermittler ahnt von der Verbindung, aber auch im Dezernat haben die beiden ihre Beziehung nicht offiziell gemacht. Während ich nach Band 3 noch bemängelt habe, dass das Privatleben der beiden kaum Raum eingenommen hat, ist es in Band 4 genau umgekehrt: das Privatleben von Beatrice und Florin nimmt viel Raum ein, was aber darin begründet ist, dass der Fall privates und berufliches vermischt. Ja, man kann Band 4 lesen, ohne die Bände 1 bis 3 zu kennen. Aber gerade weil in „Schatten“ das Privatleben eine wesentliche Rolle spielt, rate ich dazu, zunächst die Vorgänger zu lesen. Meine Gedanken zum Buch Ursula Poznanski hat mich mit dem Plot zu diesem vierten Band absolut überzeugt, Sie hat Beatrice Vergangenheit komplett aufgerollt und in einen erstklassig konstruierten Fall integriert. Die Autorin serviert dem Leser einen Thriller, dessen Spannungsbogen sie von der ersten bis zur letzten Seite halten kann. Sie überrascht mit Opfern, denen ich diese Rolle niemals zugedacht hätte und agiert mit Psychospielchen, die auf diesem Niveau nicht viele deutschsprachige Autoren beherrschen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Super spannend! Sei vorsichtig, wenn ein Schatten aus der Vergangenheit dir auflauert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Marienheide am 05.06.2017

„Schatten“ ist der vierte Teil des Ermittlerteams um Beatrice Kaspary und Florian Wenninger in Salzburg. Sie sind auf der Suche nach einem Serienmörder, der in kurzen Zeitabständen einen Mann und eine Frau auf grausame Weise ermordet hat. Beatrice kannte die Opfer und hegte nicht gerade eine große Sympathie... „Schatten“ ist der vierte Teil des Ermittlerteams um Beatrice Kaspary und Florian Wenninger in Salzburg. Sie sind auf der Suche nach einem Serienmörder, der in kurzen Zeitabständen einen Mann und eine Frau auf grausame Weise ermordet hat. Beatrice kannte die Opfer und hegte nicht gerade eine große Sympathie für sie. Unheimlich wird die ganze Sache, als sie Hinweise am Tatort und bei den Opfern finden, die auf den Zusammenhang mit der Ermordung von Beatrice früherer Freundin Evelyn vor 16 Jahren in Wien hinweisen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt als kurz danach wieder ein neues Opfer gefunden wird. Ursula Poznanski hat wieder mit viel Raffinesse einen Thriller erschaffen, der so viel unterschwellige und ahnungsvolle Spannung erzeugt und gut aufgebaut wurde. Beim Prolog hatte ich schon Herzklopfen pur. Die Angst des Opfers ist beklemmend spürbar und die Gedanken des Psychos unheimlich. Was treibt ihn dazu, Macht über Körper und Seele seines Opfers haben zu wollen? Er spielt mit den Ermittlern und die Autorin mit der Fantasie der Leser. Eine atemlose Jagd beginnt, bei der sich die Geschehnisse überschlagen und die Lesesucht nicht mehr aufzuhalten ist. Florin und Beatrice haben mir als Team wieder sehr gut gefallen. Sie ergänzen sich nicht nur beruflich sondern auch privat, wenn nicht ständig der stark polarisierende Ex-Mann von ihr ihnen Hindernisse in den Weg legen würde. Beatrice hat immer noch mit ihrer starken beruflichen Belastung und ihrer familiären Situation zu kämpfen, bei der ihre Kinder es ihr auch nicht immer einfach machen. Als die Ermittlungen im Fall des Mörders eskalieren geraten Beatrice und Florin an den Rand der Belastbarkeit und es war bis zum Schluss ungewiss, wie die ganze Sache ausgeht. Ursula Poznanski konnte mich mit „Schatten“ wieder begeistern und mitreißen. Ich habe die spannenden Lesestunden genossen und kann hierfür nur eine Leseempfehlung aussprechen! Verdient vergebe ich 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Schatten - Ursula Poznanski

Schatten

von Ursula Poznanski

(30)
Buch (Broschur)
15,50
+
=
AchtNacht - Sebastian Fitzek

AchtNacht

von Sebastian Fitzek

(174)
Buch (Taschenbuch)
13,40
+
=

für

28,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen