In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Saugfest

Roman

(5)

Jetzt hat sie auch noch Blut geleckt: der neue Roman der Comedy-Spezialistin Steffi von Wolff.
Helene, 29, die schlechtestgelaunte Taxifahrerin von Hamburg, soll spät nachts an einem abgelegenen Ort Fahrgäste abholen. In einem düsteren Kellergeschoss torkeln leichenblasse Gestalten herum, und ein geheimnisvoller Mann mit einer Stimme wie Zedernholz erwartet sie. Helene ist fasziniert von ihm – aber wer sind diese Leute, die nie das Tageslicht sehen und sich einseitig ernähren? Systemadministratoren?

Portrait
Steffi von Wolff, geboren 1966, arbeitet als Autorin, Redakteurin, Moderatorin, Sprecherin und Übersetzerin. Sie wuchs in Hessen auf und lebt heute mit ihrem Mann in Hamburg. Ihre Bücher nehmen kein Blatt vor den Mund – und sind Bestseller.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.07.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104007229
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 832 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Gruppen-Ex
    von Steffi von Wolff
    eBook
    8,99
  • ReeperWahn
    von Steffi von Wolff
    eBook
    7,99
  • Sechs Richtige
    von Steffi von Wolff
    eBook
    7,99
  • Die Knebel von Mavelon
    von Steffi von Wolff
    eBook
    7,99
  • Mundgeblasen
    von Steffi von Wolff
    eBook
    8,99
  • Rostfrei
    von Steffi von Wolff
    eBook
    9,99
  • Glitzerbarbie
    von Steffi von Wolff
    eBook
    7,99
  • Später hat längst begonnen
    von Steffi von Wolff
    eBook
    9,99
  • Wickelblues & Wimperntusche
    von Sylvie Wolff
    eBook
    3,49
  • Ausgepackt
    von Steffi von Wolff
    (3)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
0
4
0
0

teilweise sehr langatmig
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 15.08.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand das Buch am Anfang sehr witzig, und dann zog es sich eine Weile hin. Zum Ende wurde es denn wieder witzig aber doch etwas komisch. Fazit: Eine leichte Sommerlektüre zum Schmunzeln.

Schräg und zum Teil sehr böse
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2010

Endlich gibt es wieder ein neues Buch von Steffi von Wolff. Wenn Sie ihren Humor mögen, werden Sie sicher wieder Ihren Spaß mit diesem Buch haben, auch wenn es nicht zu ihren besten zählt. Sicherlich denken Sie auf Grund des Titels, dass Steffi von Wolff jetzt auch auf den... Endlich gibt es wieder ein neues Buch von Steffi von Wolff. Wenn Sie ihren Humor mögen, werden Sie sicher wieder Ihren Spaß mit diesem Buch haben, auch wenn es nicht zu ihren besten zählt. Sicherlich denken Sie auf Grund des Titels, dass Steffi von Wolff jetzt auch auf den „Biss“-Zug aufgesprungen ist, aber damit hat dieses Buch gar nix zu tun! Sie erzählt dieses Mal die Geschichte der Endzwanzigerin Helene, einer Taxifahrerin, die chronisch schlecht gelaunt ist. Emotionen wir Traurigkeit und Freude sind ihr fern. Dementsprechend zieht sie auch all ihre Mitmenschen mit runter. Als ihre beste und einzig verbliebene Freundin heiraten will, vermiest sie ihr so richtig die Hochzeit, so dass sie auch diese Freundin los ist. Da sie nichts Besseres zu tun hat, übernimmt sie eine Taxifahrt, die sie von Hamburg ins tiefste Schleswig Holstein führt. Doch ihre Gäste sind nicht einfache Fahrgäste sondern Vampire. Und sie bieten ihr an, dass sie bei ihnen bleiben kann. Dafür darf sie sich sogar an zehn Personen, die ihr besonders übel mitgespielt haben, rächen. Helene ist begeistert, doch dann kommt alles anders als sie es sich vorgestellt hat. Eigentlich bin ich ein absoluter Steffi von Wolff-Fan und muss bei ihren Büchern häufig herzhaft lachen. Dieses Mal ist mir ihre Geschichte allerdings etwas zu skurril geworden und Helene ist wirklich böse und politisch unkorrekt. Trotzdem gibt es viele Szenen, die mich wieder zum Schmunzeln gebracht haben. Und ihre Art zu schreiben ist schon einzigartig. Zum Glück klärt sich am Ende alles auf und diese schräge Geschichte gibt doch einen Sinn. Diesmal sogar mit einer Moral von der Geschicht!

Skurril aber sehr witzig!
von Kristin Brelage aus Lingen am 24.07.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Saugfest ist wieder sehr skurril aber wirklich witzig. Mit viel Ironie und einer bösen Zuge wird es zum tollen Urlaubsbuch, bei dem kein Auge trocken bleibt!