>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Saturday

(8)
Henry Perowne, Neurochirurg, ist ein glücklicher Mann: Er hat Spaß an der Arbeit, beim Sex mit seiner Frau, liebt Musik und seine Familie, isst gern und treibt gern Sport. Als wohlhabender Mann hat er ein wohlgeregeltes Leben. So scheint sein freier Samstag klar vor ihm zu liegen: Er wird Squash spielen mit seinem Kollegen. Dann will er Fisch kaufen und kochen für ein Festessen im Kreis der Familie. Dieser Samstag aber ist kein beliebiger Samstag, es ist der 15. Februar 2003. Mit seinem Mercedes S500 versucht Henry auf dem Weg zum Squash Hunderttausende von Demonstranten gegen den Irakkrieg weiträumig zu umfahren. In Gedanken versunken, rammt er den Seitenspiegel des roten BMWs eines Kleinganoven. Drei Typen steigen aus ...
"Saturday" ist ein Buch über die Zerbrechlichkeit des Glücks und die Verwundbarkeit der westlichen Welt. Es handelt vom Preis unseres Seelenfriedens und von unserer Verantwortung für die Welt. Ian McEwans letzter Roman, "Abbitte", wurde rund um den Globus als Meisterwerk gefeiert. "Saturday" ist ebenso wunderbar und klarsichtig geschrieben, dabei brandaktuell und temporeich. Dieses Buch zeigt, wie eine winzige Begebenheit einen Strudel von Ereignissen auslösen kann, und nichts ist wie zuvor.
Portrait
Ian McEwan, geboren 1948, lebt in London. Schon seine ersten Erzählungen wurden 1976 mit dem Somerset-Maugham-Award ausgezeichnet. 1999 erhielt er den Shakespeare-Preis der Alfred-Toepfer-Stiftung für das Gesamtwerk und 2011 wurde er mit dem Jerusalem Preis für Literatur ausgezeichnet. Ian McEwan ist Ehrenmitglied der American Academy of Arts and Sciences.
Bernhard Robben, geboren 1955, war nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie als Deutschlehrer in Nordirland tätig. Seit 1986 arbeitet der Spezialist für irische und angelsächsische Literatur als freier Übersetzer und Journalist. Nebenbei ist er ehrenamtlicher Bürgermeister von Brunne, wo er seit 1992 mit seiner Familie lebt. 2003 wurde er für die Übersetzung des Romans "Abbitte" von Ian McEwan und für sein Lebenswerk mit dem Übersetzerpreis der Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW ausgezeichnet. 2013 wurde Bernhard Robben mit dem "Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis" für sein literarisches Lebenswerk auf dem Gebiet der Übersetzung aus dem Englischen gewürdigt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 29.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-26129-5
Reihe diogenes deluxe
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 15,2/9,5/2,7 cm
Gewicht 248 g
Auflage 1
Übersetzer Bernhard Robben
Buch (gebundene Ausgabe)
12,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Saturday
    von Ian McEwan
    eBook
    9,99
  • Saturday
    von Ian McEwan
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • Saturday
    von Ian McEwan
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Abbitte
    von Ian McEwan
    (38)
    eBook
    9,99
  • Eine Million Minuten
    von Wolf Küper
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Und so verlierst du sie
    von Junot Díaz
    Buch (Klappenbroschur)
    17,50
  • 2666
    von Roberto Bolano
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    20,60
  • Liebeswahn
    von Ian McEwan
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • Kindeswohl
    von Ian McEwan
    (69)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • Tage der Toten
    von Don Winslow
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40

Buchhändler-Empfehlungen

„ein Tag der das Leben verändert!“

Kerstin Ponleitner, Thalia-Buchhandlung Pasching

Samstag Morgen, Henry Perowne möchte einen gewöhnlichen Tag verbringen.
Ein harmloser Autounfall verändert an diesem einen Tag allerdings sein Leben.

Mit leichtem Zynismus beschreibt McEwan die Angst der Menschen in dieser Zeit vor Terror.

Das besondere an diesem Buch ist, das die ganze Geschichte an einem Tag spielt!
Samstag Morgen, Henry Perowne möchte einen gewöhnlichen Tag verbringen.
Ein harmloser Autounfall verändert an diesem einen Tag allerdings sein Leben.

Mit leichtem Zynismus beschreibt McEwan die Angst der Menschen in dieser Zeit vor Terror.

Das besondere an diesem Buch ist, das die ganze Geschichte an einem Tag spielt!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 4573532
    Abbitte
    Abbitte
    von Ian McEwan
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 6101911
    Endlich Stille
    Endlich Stille
    von Karl-Heinz Ott
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 16408334
    Empörung
    Empörung
    von Philip Roth
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,40
  • 17534982
    Das war ich nicht
    Das war ich nicht
    von Kristof Magnusson
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,50
  • 20990388
    Das Recht auf Rückkehr
    Das Recht auf Rückkehr
    von Leon de Winter
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • 21235895
    Einfache Gewitter
    Einfache Gewitter
    von William Boyd
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 25323817
    Homer & Langley
    Homer & Langley
    von E. L. Doctorow
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • 30316433
    Vom Ende einer Geschichte
    Vom Ende einer Geschichte
    von Julian Barnes
    (47)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • 35146797
    Liebe und andere Parasiten
    Liebe und andere Parasiten
    von James Meek
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70
  • 35290944
    Ein plötzlicher Todesfall
    Ein plötzlicher Todesfall
    von J.K. Rowling
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 39429177
    Kindeswohl
    Kindeswohl
    von Ian McEwan
    (69)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • 47918860
    Der Club
    Der Club
    von Takis Würger
    (78)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
0

Wenn sich plötzlich alles ändert.
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2017
Bewertet: Taschenbuch

Einer der großartigsten Romane des Autors. Was, wenn plötzlich das normale Leben komplett aus den Fugen gerät? Der anerkannte Neurochirurg "Perowne" und seine Familie werden vom Terror bedroht. Vor dem Hintergrund des Irak-Krieges ist dieser Roman angesiedelt und das wohlgeordnete Leben des Protagonisten wird von einem Tag zum anderen... Einer der großartigsten Romane des Autors. Was, wenn plötzlich das normale Leben komplett aus den Fugen gerät? Der anerkannte Neurochirurg "Perowne" und seine Familie werden vom Terror bedroht. Vor dem Hintergrund des Irak-Krieges ist dieser Roman angesiedelt und das wohlgeordnete Leben des Protagonisten wird von einem Tag zum anderen auf den Kopf gestellt. Die pure Verzweiflung und scheinbare Aussichtslosigkeit der Situation wird vom Autor in all seiner Abgründigkeit meisterhaft geschildert. Unglaublich spannend und tiefgründig.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Allein der grandiose Stil McEwans ist Grund genug, diesen Roman zu lesen. Die Handlung selbst entfaltet sich fließend und bezieht ihren Reiz aus der Normalität des Protagonisten.

von Klaus Neumann aus Solingen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Bücher über Hirnchirurgen kann nicht jeder schreiben! Bei Ian McEwan klappt es!