>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Samsons Reise

(3)

Mats und sein Hund Samson sind beste Freunde. Als Samson krank wird, bricht für Mats eine Welt zusammen. Er läuft von zu Hause fort und nimmt Samson mit auf eine abenteuerliche Reise zu Opa Windschief. Denn der weiß bestimmt auch diesmal Rat! Eine berührende Geschichte über eine große Freundschaft zwischen einem mutigen Jungen und seinem Hund: Annette Mierswa erzählt einfühlsam, voller Poesie und Herzenswärme von einer abenteuerlichen Reise, von Abschied, Sehnsucht und Glück.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 168
Altersempfehlung 8 - 11
Erscheinungsdatum Februar 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-939944-62-1
Verlag Tulipan Verlag
Maße (L/B/H) 21,7/15,3/1,8 cm
Gewicht 362 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Samsons Reise
    von Annette Mierswa
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Freundschaft und Tod liegen so nah beieinander“

Brigitte Schuster, Thalia-Buchhandlung Wr. Neustadt

Samson, Mats Hund ist sein allerbester Freund seit dem Tod seines Vaters. Mats Mutter arbeitet sehr viel und vergisst über ihrer Trauer manchmal auch ihren Sohn.

Als Samson eingeschläfert werden soll, weil er sehr krank und alt ist, geht Mat mit ihm auf seine letzte Reise. Er fährt mit dem Zug zu seinem Opa. Samson lebt für kurze Zeit noch einmal richtig auf. Aber seine Zeit ist gekommen. Trotz des traurigen Ereignisses tut man alles, um sich in Liebe von Samson zu verabschieden.
Mats Mutter, Eva sagt bei der Beerdigung von Samson: „Ich glaube… Ich glaube, ein Teil von mir lag all die Jahre mit ihm im Grab.“ Ein Neubeginn mit Mutter und Sohn, Großvater und Freunden
Samson, Mats Hund ist sein allerbester Freund seit dem Tod seines Vaters. Mats Mutter arbeitet sehr viel und vergisst über ihrer Trauer manchmal auch ihren Sohn.

Als Samson eingeschläfert werden soll, weil er sehr krank und alt ist, geht Mat mit ihm auf seine letzte Reise. Er fährt mit dem Zug zu seinem Opa. Samson lebt für kurze Zeit noch einmal richtig auf. Aber seine Zeit ist gekommen. Trotz des traurigen Ereignisses tut man alles, um sich in Liebe von Samson zu verabschieden.
Mats Mutter, Eva sagt bei der Beerdigung von Samson: „Ich glaube… Ich glaube, ein Teil von mir lag all die Jahre mit ihm im Grab.“ Ein Neubeginn mit Mutter und Sohn, Großvater und Freunden

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Freundschaft, Familie, Tod, Glück und das Leben
von Alexandra Graf aus St.Gallen am 21.05.2011

Mats und sein Hund Samson sind unzertrennlich. Doch Samson ist alt und krank. Der Tierarzt erklärt Mats, dass es Zeit wird, für Samsons letzte Reise. Also packt Mats seinen Leiterwagen und einen Koffer, packt Samson in den Wagen und macht sich auf die Reise. Eine Reise zu seinem herzlichen... Mats und sein Hund Samson sind unzertrennlich. Doch Samson ist alt und krank. Der Tierarzt erklärt Mats, dass es Zeit wird, für Samsons letzte Reise. Also packt Mats seinen Leiterwagen und einen Koffer, packt Samson in den Wagen und macht sich auf die Reise. Eine Reise zu seinem herzlichen und wunderlichen Opa Windschief. Es wird eine wundervolle, Reise voller neuer Freundschaften, einer Familienvereinigung, und voller Hoffnung, aber auch der Tod spielt mit. Ein zauberhaftes Buch, ideal auch, um mit Kindern über das Thema Tod zu sprechen.

Samsons letzte Reise
von Brigitte Lorenz aus Innsbruck Wagnersche am 10.02.2011

Mats und sein Hund Samson sind unzertrennlich. Doch Samson ist schon alt und schwach. Da sich Mats ein Leben ohne ihn nicht vorstellen kann, begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise zu seinem Opa Windschief. Der ist schließlich Erfinder und weiß sicher Rat, wie man Samson helfen kann. Einfühlsame Geschichte... Mats und sein Hund Samson sind unzertrennlich. Doch Samson ist schon alt und schwach. Da sich Mats ein Leben ohne ihn nicht vorstellen kann, begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise zu seinem Opa Windschief. Der ist schließlich Erfinder und weiß sicher Rat, wie man Samson helfen kann. Einfühlsame Geschichte über das Thema Freundschaft und Abschiednehmen für Kinder ab 8 Jahren.