>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Reiseführer Sachsen-Anhalt

Mit Magdeburg, Halle (Saale), Dessau, Lutherstadt Wittenberg, Naumburg und Ostharz

- - - Einziger Reiseführer zum gesamten Bundesland - Für Kultur- und Aktivurlauber - Umfangreiche reisepraktische Tipps - - -

Sachsen-Anhalt spielt die Rolle der großen Unbekannten unter den deutschen Bundesländern. Nach der Wende aus sehr unterschiedlichen Landesteilen geformt, ist es ein vielgesichtiges Land. Für Touristen ist es äußerst spannend, dieser jahrhundertealten Vielfalt nachzuspüren, hat sie doch in Architektur, Kunst, Kultur – ja selbst in Landschaft und Natur – nachhaltige Spuren hinterlassen. Die Liste der sehenswerten Orte scheint unendlich: vom Gartenreich Dessau-Wörlitz über das Bauhaus Dessau, Quedlinburg, Halberstadt, die Lutherstädte Wittenberg, Eisleben und Mansfeld bis nach Halle (Saale) und Magdeburg finden sich allerorten Kulturschätze, die mit der deutschen Geschichte seit ihren frühesten Anfängen eng verbunden sind. Nicht zuletzt locken faszinierende Naturräume entlang der Elbe, im Harz und in der Saale-Unstrut-Region. Dieser Reiseführer ist der einzige, der sich dem gesamten Bundesland in all seinen Facetten widmet. Die Autoren sind erfahrene Touristiker aus der Region und bieten neben profunder Sachkenntnis alle praktischen Tipps und Hinweise, die Reisende brauchen.
Portrait
HEINZGEORG OETTE, 1946 unweit von Mühlhausen (Thür.) geboren und in Weimar aufgewachsen, studierte Journalistik und promovierte anschließend an der Universität Leipzig zum Dr. rer. pol. Er arbeitete als Journalist und war ab 1989 Chefredakteur mehrerer großer Regionalzeitungen. Von 2000 bis 2011 war er als Geschäftsführer der Landesmarketing Sachsen-Anhalt GmbH und der Tourismus-Marketing Sachsen-Anhalt GmbH verantwortlich für die touristische Vermarktung des Bundeslandes. Danach Leiter einer großen Magdeburger Werbeagentur, ist er heute als Autor tätig und berät mehrere Unternehmen in Marketing- und Kommunikationsangelegenheiten. Oette lebt im Jerichower Land, nahe Magdeburg.

LUDWIG SCHUMANN, der 1951 in Erfurt geborene Autor hat im Interhotel ›Erfurter Hof‹ Koch gelernt, Theologie studiert, als Landpfarrer in der Börde gearbeitet, am Institut für Literatur den Aufbaukurs besucht, eine in den neunziger Jahren in Sachsen-Anhalt führende Werbeagentur mitbegründet und seit 2004 eine Reihe Bücher zu touristischen Themen oder belletristischer Art publiziert. Er ist Gründer des ›Amadeuskomplotts‹, das in den ›Gartenträumen‹ für zeitgemäße Unterhaltung stand, Mitbegründer des Magdeburger ›forum gestaltung‹ und hat mit ›Große Zeit starker Frauen‹ und ›Gartenträume zwischen Elbe, Harz und Saale‹ zwei erfolgreiche thematische ›Reiseverführer‹ vorgelegt. Schumann lebt in Zeppernick bei Möckern, am Rande des Fläming.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 414
Erscheinungsdatum 08.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89794-325-4
Verlag Trescher
Maße (L/B/H) 19/12,1/2,2 cm
Gewicht 550 g
Abbildungen mit 300 Farbfotos, mit 34 Karten
Auflage 1. Auflage
Buch (Kunststoff-Einband)
17,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.