>> Bestseller made in Austria - Jetzt entdecken

Ruhm

Ein Roman in neun Geschichten

(44)
Portrait
Daniel Kehlmann, 1975 in München geboren, wurde für sein Werk unter anderem mit dem Candide-Preis, dem WELT-Literaturpreis, dem Per-Olov-Enquist-Preis, dem Kleist-Preis und dem Thomas-Mann-Preis ausgezeichnet. Sein Roman "Die Vermessung der Welt" ist zu einem der erfolgreichsten deutschen Romane der Nachkriegszeit geworden. Zurzeit unterrichtet er an der New York University und ist Fellow am Cullman Center for Writers and Scholars der New York Public Library. Zuletzt erschien seine Spuknovelle "Du hättest gehen sollen".
Weitere Veröffentlichungen:

Beerholms Vorstellung. Roman. 1997
Unter der Sonne. Erzählungen. 1998
Mahlers Zeit. Roman. 1999
Der fernste Ort. Novelle. 2001
Ich und Kaminski. Roman. 2003
Die Vermessung der Welt. Roman. 2005
Wo ist Carlos Montúfar? Über Bücher. 2005
Requiem für einen Hund. Ein Gespräch mit Sebastian Kleinschmidt. 2008
Ruhm. Ein Roman in neun Geschichten. 2009
Lob. Über Literatur. 2010
Die Geister in Princeton. Theaterstück. 2011
Der Mentor. Theaterstück. 2012
F. Roman. 2013
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783644000018
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 19.972
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34578289
    Der fernste Ort
    von Daniel Kehlmann
    eBook
    6,99
  • 29724016
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (322)
    eBook
    8,99
  • 36508721
    F
    von Daniel Kehlmann
    (10)
    eBook
    9,99
  • 34578295
    Mahlers Zeit
    von Daniel Kehlmann
    eBook
    6,99
  • 46319365
    Du hättest gehen sollen
    von Daniel Kehlmann
    eBook
    14,99
  • 31177854
    Der Augentäuscher
    von Mathias Gatza
    eBook
    8,99
  • 42406661
    Liebten wir
    von Nina Blazon
    (53)
    eBook
    7,99
  • 45246298
    Leo Tolstoi - Gesammelte Werke. Die Erzählungen
    von Leo N. Tolstoi
    eBook
    4,99
  • 22146881
    Leo Richters Porträt
    von Adam Soboczynski
    eBook
    7,99
  • 38301908
    Eine Handvoll Worte
    von Jojo Moyes
    (112)
    eBook
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wundervoll ineinander verflochten....“

Mag. Silke Springer, Thalia-Buchhandlung Linz

Ich muss gestehen, dass dies mein erster Kehlmann war...und schon liebe ich seinen literarischen Zugang! Denn hier steckt nicht nur in jeder der neun Erzählungen eine überraschende Erkenntnis, verdichtet sich die Absicht des Romans mit jeder Seite, sondern jede seiner Ideen löst unzählige Gefühle im Leser aus. Was wäre, wenn man sich Ich muss gestehen, dass dies mein erster Kehlmann war...und schon liebe ich seinen literarischen Zugang! Denn hier steckt nicht nur in jeder der neun Erzählungen eine überraschende Erkenntnis, verdichtet sich die Absicht des Romans mit jeder Seite, sondern jede seiner Ideen löst unzählige Gefühle im Leser aus. Was wäre, wenn man sich selbst in einer der beschriebenen Situationen befindet? Wie würde man sich verhalten? Die anfangs oft absurden, unerklärlichen Momente in seinen Geschichten finden gegen Ende eine Auflösung, was sie nicht minder besonders macht. Vor allem der Monolog eines überbegeisterten Internetsüchtigen hat mich mehrmals laut auflachen lassen...einfach großartig! Zu empfehlen auch für all jene, die Thomas Glavinics "Die Arbeit der Nacht", "Das Leben der Wünsche" oder "Wie man leben soll" lieben!

„Neun fesselnde Kurzgeschichten“

Nina Oberngruber, Thalia-Buchhandlung Linz

Die Bedeutung des Untertitels „Ein Roman in neun Geschichten“ wird schnell deutlich, wenn man merkt wie eine Erzählung in die nächste hineingreift. Spannende Kurzgeschichten und die raffinierten Verknüpfungen zwischen ihnen machen dieses Buch zum Lesevergnügen. Unbedingt lesen! Die Bedeutung des Untertitels „Ein Roman in neun Geschichten“ wird schnell deutlich, wenn man merkt wie eine Erzählung in die nächste hineingreift. Spannende Kurzgeschichten und die raffinierten Verknüpfungen zwischen ihnen machen dieses Buch zum Lesevergnügen. Unbedingt lesen!

„Kein Feuer entfacht; “

Ines F., Thalia-Buchhandlung Wien Westbahnhof

Neun Geschichten die am Ende zu einem Roman zusammenfließen- so die Theorie und der große Gedanke dahinter. In der Praxis ist dies natürlich kein leichtes Unterfangen. Mit dem einzigartigen Schreibstil von Kehlmann sind die einzelnen Geschichten nett zu lesen. Doch leider ist bei mir der große Funke ausgeblieben. Neun Geschichten die am Ende zu einem Roman zusammenfließen- so die Theorie und der große Gedanke dahinter. In der Praxis ist dies natürlich kein leichtes Unterfangen. Mit dem einzigartigen Schreibstil von Kehlmann sind die einzelnen Geschichten nett zu lesen. Doch leider ist bei mir der große Funke ausgeblieben.

„9 Leben “

Helmuth Fahrngruber, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Ein Mann kauft ein Handy und bekommt Anrufe, die einem anderen gelten; nach kurzem Zögern beginnt er ein Spiel mit der fremden Identität. Ein Schauspieler wird von einem Tag auf den nächsten nicht mehr angerufen, als hätte jemand sein Leben an sich gerissen. Ein Schriftsteller macht zwei Reisen in Begleitung einer Frau, deren größter Ein Mann kauft ein Handy und bekommt Anrufe, die einem anderen gelten; nach kurzem Zögern beginnt er ein Spiel mit der fremden Identität. Ein Schauspieler wird von einem Tag auf den nächsten nicht mehr angerufen, als hätte jemand sein Leben an sich gerissen. Ein Schriftsteller macht zwei Reisen in Begleitung einer Frau, deren größter Alptraum es ist, in einer seiner Geschichten vorzukommen. Ein verwirrter Internetblogger wiederum wünscht sich nichts sehnlicher, als einmal Romanfigur zu sein. Eine Krimiautorin geht auf einer abenteuerlichen Reise in Zentralasien verloren, eine alte Dame auf dem Weg in den Tod hadert mit dem Schriftsteller, der sie erfunden hat, und ein Abteilungsleiter in einem Mobiltelefonkonzern verliert über seinem Doppelleben zwischen zwei Frauen den Verstand.Neun Episoden, die sich nach und nach zu einem romanhaften Gesamtbild ordnen, ein raffiniertes Spiel mit Realität und Fiktionen: ein Spiegelkabinett. Ein Buch über Ruhm und Verschwinden, Wahrheit und Täuschungen - voll unvorhersehbarer Wendungen, komisch und brillant.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20422545
    Ruhm
    von Daniel Kehlmann
    (44)
    eBook
    9,99
  • 38516799
    Glücklich die Glücklichen
    von Yasmina Reza
    (16)
    eBook
    9,99
  • 36508721
    F
    von Daniel Kehlmann
    (10)
    eBook
    9,99
  • 41026717
    Das Fest der Bedeutungslosigkeit
    von Milan Kundera
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,40
  • 39951881
    Kruso
    von Lutz Seiler
    eBook
    10,99
  • 29849648
    Komm, ich erzähl dir eine Geschichte
    von Jorge Bucay
    (30)
    eBook
    9,99
  • 36476696
    Sprechen wir über Eulen - und Diabetes
    von David Sedaris
    eBook
    8,99
  • 31933715
    Die Unperfekten
    von Tom Rachman
    eBook
    8,99
  • 20423433
    Die Vermessung der Welt
    von Daniel Kehlmann
    (86)
    eBook
    9,99
  • 47577389
    Die stillen Trabanten
    von Clemens Meyer
    eBook
    16,99
  • 33617872
    Hundert Namen
    von Cecelia Ahern
    (24)
    eBook
    9,99
  • 34309510
    Die Pest
    von Albert Camus
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
25
13
5
0
1

Raffiniert!
von K. Wittig aus Ludwigsburg am 09.11.2010

Neun unterschiedliche Geschichten mit neun Hauptfiguren, die in einer der anderen Geschichten immer wieder mal auftauchen. Tolle Idee und ein ungewöhnlicher Roman!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Warum eine Geschichte lesen, wenn man auch neun lesen kann?!
von Manuela Gottwald aus Velbert am 15.03.2011

Daniel Kehlmann schildert mit „Ruhm – Ein Roman in neun Geschichten“ Erlebnisse unterschiedlichster Charaktere, wie z.B. die eines Schriftstellers, einer alten Dame, eines Schauspielers und eines Internetbloggers, die auf dem ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. So verschieden die Figuren auch sind, gibt es dennoch etwas,... Daniel Kehlmann schildert mit „Ruhm – Ein Roman in neun Geschichten“ Erlebnisse unterschiedlichster Charaktere, wie z.B. die eines Schriftstellers, einer alten Dame, eines Schauspielers und eines Internetbloggers, die auf dem ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. So verschieden die Figuren auch sind, gibt es dennoch etwas, das sie miteinander verbindet. Doch nicht nur die Figuren sind verschieden, sondern auch die Perspektiven und die Sprache, die Kehlmann verwendet. Eine Erzählung mit überraschenden Wendungen über Identität und die Macht des Zufalls.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
"Der Brenner und der liebe Gott"
von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2010

Der siebte Haas ist endlich da. Und der Herr Brenner ist jetzt der Herr Simon und statt Polizist oder Detektiv ist er jetzt Chauffeur. Und passend zum siebten Roman gibt es sieben Leichen. Wenn man sich erstmal auf den ungewöhnlichen Schreibstil von Wolf Haas eingelassen hat, erwartet einen ein... Der siebte Haas ist endlich da. Und der Herr Brenner ist jetzt der Herr Simon und statt Polizist oder Detektiv ist er jetzt Chauffeur. Und passend zum siebten Roman gibt es sieben Leichen. Wenn man sich erstmal auf den ungewöhnlichen Schreibstil von Wolf Haas eingelassen hat, erwartet einen ein schräger und schwarzer Krimi voller Überraschungen. Ein Muss für jeden Haas-Fan und jeden, der es werden möchte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Ruhm

Ruhm

von Daniel Kehlmann

(44)
eBook
9,99
+
=
Die Vermessung der Welt

Die Vermessung der Welt

von Daniel Kehlmann

(86)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen