>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Rufus, der kleine Osterwaschbär

Miniausgabe

(5)
Was passiert, wenn ein kleiner Waschbär nachts in die Osterwerkstatt stolpert? Ratzfatz wäscht er alle bemalten Ostereier blitzsauber! Und er ist stolz auf sein Werk! Als jedoch Osterhase Jupp im Morgengrauen lauter strahlend weiße Eier vorfindet, wird er blass. Ostern ohne bunte Eier - eine Katastrophe! Wie der kleine Waschbär Rufus seine übereifrige Nachtaktion wieder gutmacht? Er bittet alle Waldtiere um Hilfe und jeder packt mit an, sodass am Ende alle gemeinsam ein buntes Osterwunder erleben!
Portrait
Annette Langen, geboren 1967, gestaltete als Lektorin viele Jahre das Programm eines Kinderbuchverlages. Ihre ersten Kinderbücher schrieb sie bereits neben der Arbeit als Lektorin. Ihr erstes Buch erschien 1989, bis heute sind über 70 weitere Titel erschienen. Teile ihres Werkes wurden in 29 Sprachen übersetzt. Seit 2000 ist sie ausschließlich freiberufliche Autorin. Ehrenamtlich setzt sie sich aktiv für die Leseförderung von Kindern ein: Annette Langen ist seit 2001 Patin einer Solinger Grundschule, seit 2011 LeseBotschafterin der Stiftung Lesen und übernahm 2012 die Schirmherrschaft für Mentoring Coesfeld. Mit ihren beiden Kindern lebt sie im Bergischen Land.
Frauke Weldin, geboren 1969, aufgewachsen in Berlin. Seit 2002 ist Frauke Weldin als freischaffende Illustratorin für verschiedene Verlage tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 17.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-71410-8
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 15,7/12,1/1 cm
Gewicht 120 g
Abbildungen Durchgehend vierfarbig illustriert
Auflage 1
Illustrator Frauke Weldin
Buch (gebundene Ausgabe)
6,90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Konferenz der Osterhasen
    von Barbara van den Speulhof
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,90
  • Das große Oster-Hasen-Buch
    von Nele Moost, Sabine Kullermann, Fabian Lenk, Jeanette Randerath
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • Zum Glück hat man Freunde
    von Julia Boehme
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,40
  • Uhrenbuch "Der kleine Maulwurf"
    von Zdenek Miler
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,95
  • Kasimir näht
    von Lars Klinting
    Buch (Taschenbuch)
    3,10
  • Mein erstes Gucklochbuch - Ostern
    von Antje Flad
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,10
  • Der Hase mit der roten Nase
    von Helme Heine
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,10
  • Herr Hase und der ungebetene Gast
    von Steve Smallman
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,40
  • Die große Osterei-Malerei
    von Hans-Christian Schmidt, Andreas Nèmet
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,30
  • LESEMAUS 82: Conni geht einkaufen
    von Liane Schneider
    Buch (Taschenbuch)
    4,10

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Wer bemalte denn nun die Ostereier?
von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2017

Rufus entdeckt voller Schrecken die vielen bunten Eier, welche der Hase und die Hühner für Ostern vorbereitet haben. Da er aber leider nicht mit dem Brauch der bunten Eier vertraut ist, tut er was ein Waschbär tun muss. Lassen Sie sich und ihre Kinder überraschen, was passiert und wer alles... Rufus entdeckt voller Schrecken die vielen bunten Eier, welche der Hase und die Hühner für Ostern vorbereitet haben. Da er aber leider nicht mit dem Brauch der bunten Eier vertraut ist, tut er was ein Waschbär tun muss. Lassen Sie sich und ihre Kinder überraschen, was passiert und wer alles mithilft, damit die Kinder ihr Osterfest feiern können wie gewohnt. Ein wunderschönes Bilderbuch, welches sehr liebevoll und mit vielen tollen Details ausgestattet ist. Nach dem Lesen jeder Seiten, entdeckten wir viel auf den Bilder und amüsierten uns prächtig.

Ostern ohne bunte Eier?
von leseratte1310 am 02.04.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Hennen und die Osterhasen haben alle Hände voll zu tun, denn es ist Osterzeit. Abends sind sie dann sehr müde. Die Waschbären, die neu am Bach sind, haben in der Nacht einiges zu tun, dann alles muss sauber sein. Der kleine Waschbär Rufus langweilt sich und macht einen... Die Hennen und die Osterhasen haben alle Hände voll zu tun, denn es ist Osterzeit. Abends sind sie dann sehr müde. Die Waschbären, die neu am Bach sind, haben in der Nacht einiges zu tun, dann alles muss sauber sein. Der kleine Waschbär Rufus langweilt sich und macht einen Ausflug in den Wald. Doch das ist unheimlich und so gerät er in die Osterwerkstatt. Aber was sieht er? Lauter bekleckste Eier – das geht gar nicht. Er will beweisen, dass er schon groß ist und auch etwas schaffen kann und macht sich daran, alle Eier im Bach zu reinigen. Ob die Osterhasen davon begeistert sind? Die Geschichte ist unterhaltsam und gefällt den Kleinen sehr. Sie können sich mit Rufus identifizieren, denn es gibt auch für sie Dinge, für die sie zu klein sind. Aber sie erfahren dann auch, dass man mit vereinten Kräften eine ganze Menge schaffen kann, denn alle Tiere des Waldes helfen mit, damit die Kinder Ostern bunte Eier im Osternest finden können. Die passenden Illustrationen sind wunderschön und laden zum Entdecken ein. Dieses Kinderbuch kann man nur empfehlen.

eine lustige, kindgerechte und toll illustrierte Geschichte
von MarTina am 02.04.2017

Rufus, der kleine Waschbär, gerät eines Nachts in die Osterwerkstatt. Dort findet er zu seinem Schrecken lauter bemalte Eier. Um zu beweisen, dass er auch schon richtig helfen kann, wäscht er alle Eier sauber. Als Osterhase Jupp dies am nächsten Tag sieht, erschrickt er fürchterlich. Es scheint, dass Ostern... Rufus, der kleine Waschbär, gerät eines Nachts in die Osterwerkstatt. Dort findet er zu seinem Schrecken lauter bemalte Eier. Um zu beweisen, dass er auch schon richtig helfen kann, wäscht er alle Eier sauber. Als Osterhase Jupp dies am nächsten Tag sieht, erschrickt er fürchterlich. Es scheint, dass Ostern dieses Mal ohne bunte Eier stattfinden muss. Doch dann hat Rufus eine tolle Idee ... Meine Meinung: Ich habe das Büchlein unseren Töchtern (3 und 5 Jahre) vorgelesen. Die Geschichte ist richtig lustig. Unsere Mädels mussten lachen, als Rufus einfach die Eier putzte. Ostern ohne bunte Eier geht natürlich garnicht, da verstanden sie den Osterhasen. So waren sie auch sehr gespannt, was anschließend passiert und hörten sehr aufmerksam zu. Das Problem wurde dann auch wirklich toll gelöst. Schön ist, dass Rufus den rettenden Einfall hat. Auch der Zusammenhalt der Tiere ist wirklich klasse. So endet die Geschichte auch richtig harmonisch. Das hat uns allen sehr gefallen. Aufgrund des kleinen, handlichen Formats ist das Buch auch ein schöner Begleiter für unterwegs. Auch können es die kleinen Leser wunderbar alleine durchblättern und betrachten. Die Schrift ist zwar sehr klein, aber aufgrund der "Farbanpassung" (schwarz auf hellen Untergründen, weiß auf dunklen) immer gut leserlich. Auch die hübschen, farbenfrohen Illustrationen kamen bei unseren Mädels sehr gut an. Jede Seite wurde ausgiebig betrachtet. Trotz des kleinen Formats kann man auch kleinere Details auf den Bilder gut erkennen. Da man auf den Illustrationen die Geschichte schön verfolgen kann, erzählen unsere Töchter diese bereits selbst nach. Das gefällt ihnen sehr. Fazit: Eine lustige, kindgerechte und toll illustrierte Geschichte, die sich wunderbar zur Einstimmung auf die Osterzeit eignet. Unsere Mädels sind begeistert.