>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Rock Heart

(4)

Die erfolgreiche Autorin von erotischen Liebesromanen, Emily Sands, kann es nicht fassen. Da zieht sie aus der WG aus, in der sie mit ihren zwei besten Freundinnen gewohnt hat, um in einer eigenen Wohnung endlich mehr Ruhe für ihre Bücher zu finden, und landet ausgerechnet in der Nachbarwohnung eines bekannten Moderators eines Musiksenders, der ganz nebenbei auch noch Sänger einer Indie-Rockband ist. Und als ob das noch nicht genug wäre, hat auch schon dieser nervige Stalker, der doch tatsächlich glaubt, dass sie in ihrem echten Leben auslebt, worüber sie in ihren Büchern schreibt, auch schon herausgefunden, wo sie jetzt wohnt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 210
Erscheinungsdatum 29.01.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943308-73-0
Verlag Latos Verlag
Maße (L/B/H) 19,2/12,2/1,7 cm
Gewicht 207 g
Buch (Taschenbuch)
9,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • I Want It That Way
    von Ann Aguirre
    (4)
    eBook
    6,99
  • Sexy Secrets of an Escort: Teach me!
    von Emma Snow
    eBook
    6,99
  • Hot as Ink - Heißkalt berührt
    von Helena Hunting
    eBook
    2,99
  • Rock Kiss - Ich berausche mich an dir
    von Nalini Singh
    (10)
    eBook
    8,99
  • Sinners on Tour - Backstage-Küsse
    von Olivia Cunning
    (3)
    eBook
    7,99
  • Into the Deep - Herzgeflüster (Deutsche Ausgabe)
    von Samantha Young
    (39)
    eBook
    8,99
  • Manhattan Heartbeat
    von Amelia Blackwood
    eBook
    6,99
  • HeartBeat Rock. Lovesong für dich (Mysterious Metropolitan Love 1)
    von Mela Nagel
    (3)
    eBook
    3,99
  • Summer of Heartbeats: Rocker küssen besser
    von Laini Otis
    (3)
    eBook
    5,99
  • Julia Jubiläum Band 5
    von Penny Jordan, Sara Craven, Susan Stephens
    eBook
    5,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
1
2
0
0

Nicht so überzeugend wie erhofft
von Ann-Sophie Schnitzler am 15.09.2017

Cover: Für mich passt das Cover auf jeden Fall sehr gut zur Geschichte! Es weckt sofort die Neugierde der Liebhaber dieses Genre und macht damit auf jeden Fall auf sich aufmerksam. Auch zum Inhalt passt es dadurch sehr gut, ohne zu viel zu verraten. Ich finde, es ist ein... Cover: Für mich passt das Cover auf jeden Fall sehr gut zur Geschichte! Es weckt sofort die Neugierde der Liebhaber dieses Genre und macht damit auf jeden Fall auf sich aufmerksam. Auch zum Inhalt passt es dadurch sehr gut, ohne zu viel zu verraten. Ich finde, es ist ein gelungenes Cover! Inhalt: Den größten Schwachpunkt des Buches sehe ich im Inhalt. Anfangs fing die Geschichte gut an, denn der Einstieg fiel mir leicht und es weckte meine Neugierde... Bis ich einige Seiten gelesen habe. Für mich ließ die Spannung immer mehr nach und auch die eine oder andere unlogische Stelle schlich sich ein, die mir den Spaß an der Geschichte raubte, weil es einfach nicht passte. Nackte Eltern in der Wohnung? Plötzlich weg von Erotikromanen? Für mich wurde die Story immer schwächer und zum Ende war ich auch enttäuscht, weil die Grundidee zwar nicht neu aber doch gut gemacht werden könnte, was hier absolut nicht der Fall war. Am Ende kam auch noch alles so überstürzt, dass ich total fertig war... Irgendwie war es durch witzige wie erotische Szenen schon unterhaltsam, aber diese Logiklücken sind sehr schade für die inhaltliche Seite des Buches gewesen. Charaktere: Durch die Ich-Perspektive konnte man vor allem gut in die Protagonistin schlüpfen. Ihre Gedankengänge konnte ich größtenteils verstehen, denn gerade ihre Bücherliebe konnte ich nachvollziehen. Sie widmet sich hingebungsvoll dem Schreiben, sodass es ihrer Freundinnen bedarf, auch mal wieder ins Leben abzutauchen. Der Weg ihrer Selbstfindung und dem, was sie möchte, fand ich prinzipiell gut. Die anderen Charaktere passten auf jeden Fall zur Geschichte, auch wenn sich hier auch manche Logikfehler zeigten wie das Jamie für mich zu ruhig auf Emelys bedrohliche Situation reagiert. Jedoch konnte mich der heiße Partylöwe ansonsten mit seiner aufregenden, anziehenden Art überzeugen- Schreibstil: Stilistisch ließ sich das Buch sehr gut lesen, da die Autorin Paige Brown mich mit ihrem leichten, fließenden Schreibstil der gut durch das Buch führte. Man konnte sich alles vorstellen und sie brachte durchaus auch die richtige Stimmung durch ihre Erzählweise auf. An ihrem Schreibstil habe ich absolut nichts auszusetzen, denn dahingehen hat es Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Fazit: Insgesamt war "Rock Heart" für mich zwar eine gute Unterhaltung, die jedoch große Schwächen, vor allem in Form von Logikfehlern, aufwies. Leichte Lektüre für wenige Stunden und ein wenig Witz und Tiefgündigkeit bietet es zwar, aber meiner Meinung nach hätte man wesentlich mehr aus dem Roman rausholen können und die Geschichte wesentlich lesenswerter gestalten können. Sehr schade.

SiWa
von einer Kundin/einem Kunden aus Recklinghausen am 15.06.2016

Ich kann mich den Wörtern meiner Vorgänger nur anschließen. Es ist ein guter geschriebenes Buch. Nur 8.99 für 211 geschriebene Seiten finde ich unverschämt. Deshalb nur 3 sterne

Liebesroman mit Humor
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 01.05.2016

Emily Sands zieht aus der WG um besser schreiben zu können. Doch der Nachbar ihrer neuen Wohnung feiert gerne Partys, so das sie keine Ruhe hat um Bücher zu schreiben. Das ist nicht genug um ihr das Leben schwer zu machen, verfolgt sie Stalker, ein Fan, der mit ihr... Emily Sands zieht aus der WG um besser schreiben zu können. Doch der Nachbar ihrer neuen Wohnung feiert gerne Partys, so das sie keine Ruhe hat um Bücher zu schreiben. Das ist nicht genug um ihr das Leben schwer zu machen, verfolgt sie Stalker, ein Fan, der mit ihr zusammen ihre Romane ausleben will. Er glaubt das sie in ihrem echten Leben auch solchen Sex hat. So viel gelacht habe ich schon lange nicht mehr immer wieder bin musste ich mit dem Lesen aufhören um wieder zu Luft zu kommen. Die beiden liefern sich wirklich sehr amüsante Wortgefechte. Man spürt die erotische Spannung zwischen den beiden. Die Gefechte mit Jamie, geben ihr aber auch sehr gute Ausreden um nicht weiter zu schreiben. Man merkt das sie eigentlich nicht diese Bücher schreiben will. Die Geschichte ist einfach nur schön zum Lesen. Wer was zum Lachen, schmunzeln und schmachten braucht ist die Geschichte genau das richtige.