>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Regen

(2)
»Als ich heute Morgen aufgewacht bin, hat es geregnet!«
Was gibt es Schöneres für einen kleinen Jungen, als bei strömendem Regen draußen zu sein? Aber Opa hat andere Pläne:
Er möchte warten, bis es aufhört zu regnen. Als die beiden endlich vor die Haustür können, beginnt eine fantastische Reise ...
Jeder Regentag ist ein Abenteuer!
Portrait
Sam Usher machte seinen Abschluss in Illustration im Jahr 2008. Sein allererstes Buch »Have You Seen Sassoon?« war nominiert für die Greenaway Medal, den Red House Children’s Book Award und den Waterstones Children’s Book Prize. Er lebt in London.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 40
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 17.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-219-11727-1
Verlag Betz, Annette
Maße (L/B/H) 30,7/22,7/1,2 cm
Gewicht 460 g
Originaltitel Rain
Abbildungen durchgehend farbig illustriert
Auflage 1
Illustrator Sam Usher
Übersetzer Meike Blatnik
Buch (gebundene Ausgabe)
15,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wunderschöne Regenbilder
von Dagmar M. aus Essen am 28.03.2018

Schon das Cover macht auf dieses Buch neugierig. Die Regentropfen kann man fühlen und sie glänzen, dass man meint, sie währen wirklich nass. Der kleine Junge sieht vom Bett aus dem Fenster und er sieht nur Regen, am liebsten möchte er sofort raus und in die Pfützen springen. Aber Opa... Schon das Cover macht auf dieses Buch neugierig. Die Regentropfen kann man fühlen und sie glänzen, dass man meint, sie währen wirklich nass. Der kleine Junge sieht vom Bett aus dem Fenster und er sieht nur Regen, am liebsten möchte er sofort raus und in die Pfützen springen. Aber Opa findet es besser im Haus zu bleiben. Er will warten, bis es aufhört. In der Zwischenzeit liest er die Post und schreibt einen Brief. Der Junge langweilt sich und schaut immer wieder nach draußen in den Regen. Die Welt draußen ist grau und verschwommen. Das Wasser steigt und am Bildrand erkennen wir ein Stück einer Gondel. Der Junge schaut Bilder von Venedig und wünscht wich in eine schwimmende Stadt zu reisen. Dann ist es soweit der Opa muss den Brief zur Post bringen. Vor der Tür sieht es aus, als wenn dort ein Meer entstanden wäre. Aber es regnet nicht mehr. Als die beiden vor die Tür treten, sieht man nur das Spiegelbild auf dem Boden bzw. im Wasser. Mit einer Gondel fahren die beiden los und es beginnt wieder zu regnen. Durch Venedig im Karneval kommen die beiden an den englischen Briefkasten und werfen den Brief ein. Wieder zu Hause machen es sich die beiden bei einer heißen Schokolade gemütlich und hoffen, dass es morgen wieder regnet. Eine sehr fantasievolle Geschichte mit wunderschönen Bildern, die es verstehen die Atmosphäre einzufangen.

Pitsche-patsche Regentropfen!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.03.2017

Ich liebe Regen! Schließlich hat man an Regentagen die beste Ausrede sich mit einem netten Buch auf die Couch zu lümmeln. Doch auch ein Spaziergang während eines warmen Frühsommerregens hat etwas. Und sieht die Welt nach einem Regenguss nicht ganz anders, irgendwie frischer aus? Auch der Junge in dieser Geschichte... Ich liebe Regen! Schließlich hat man an Regentagen die beste Ausrede sich mit einem netten Buch auf die Couch zu lümmeln. Doch auch ein Spaziergang während eines warmen Frühsommerregens hat etwas. Und sieht die Welt nach einem Regenguss nicht ganz anders, irgendwie frischer aus? Auch der Junge in dieser Geschichte liebt den Regen und freut sich daher, als bereits am Morgen dicke Tropfen gegen das Fenster trommeln. Er will hinaus, durch Pfützen springen und Regentropfen mit der Zunge auffangen. Doch Opa will lieber warten, bis es von oben wieder trocken ist. Dann erleben die beiden jedoch einen ganz besonderen Spaziergang. Ein Bilderbuch für große und kleine Regenfans (ab 3 – 4 Jahren), mit viel kindlicher Fantasie und dem kleinen Hinweis, dass man aus jeder Situation das Beste machen sollte.