>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Razzia

Kappes 20. Fall (1948). Kriminalroman

Deutschland und Berlin zerfallen im Jahre 1948 zunehmend in West und Ost, und die Berliner Polizei besteht nunmehr aus zwei Sektionen. Die Spaltung verläuft auch quer durch Hermann Kappes Familie: Während der altgediente Kommissar und sein Neffe Otto nun in Dienststellen im amerikanischen und im britischen Sektor West-Berlins ihre Fälle lösen, arbeitet Hartmut, der älteste Sohn, bei der Polizei Ost in der Dircksenstraße am Alexanderplatz. Nur der Schwarzmarkthandel blüht hüben wie drüben. Nach einem gelungenen Coup wird der mit allen Wassern gewaschene Schieber Max Kallweit in seiner noblen Wohnung am Kurfürstendamm tot aufgefunden. Bei ihm liegt ein Abschiedsbrief: Er könne nicht mit der Schuld an dem Tod des Schiebers Peter Rembowski leben und habe deswegen "den Gashahn aufgedreht". Doch Kappe zweifelt an der Echtheit des Briefes und beginnt gefährliche Ermittlungen im Schwarzmarktmilieu. Dort begegnet er unverhofft seinem jüngsten Sohn Karl-Heinz ... In seinem neuem Kappe-Band widmet sich Horst Bosetzky nicht zuletzt den problematischen familiären Verhältnissen in der Familie Kappe. Der Altmeister des deutschen Kriminalromans legt erneut einen Roman vor, der durch die gekonnt eingefangene historische Atmosphäre besticht.

Portrait
Horst Bosetzky, Jahrgang 1938, Schriftsteller und emeritierter Soziologieprofessor in Berlin, gilt als "Denkmal der deutschen Kriminalliteratur". Nach zwei Jahrzehnten erfolgreichen Krimi-Schreibens (unter dem Pseudonym -ky) wandte er sich Mitte der 1990er Jahre anderen Genres zu. Neben Kriminalromanen schreibt er Jugendbücher, Hör- und Fernsehspiele, historische Romane sowie eine mehrteilige Familiensaga. 2005 erhielt Bosetzky u. a. für sein schriftstellerisches Schaffen das Bundesverdienstkreuz.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum Februar 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89773-716-7
Verlag Jaron Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 188/120/20 mm
Gewicht 220
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
8,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33868381
    Operation Gold
    von Petra Gabriel
    Buch (Taschenbuch)
    8,20
  • 26397514
    Mit Feuereifer
    von Horst Otto Oskar Bosetzky
    Buch (Kunststoff-Einband)
    8,20
  • 30631924
    Unterm Fallbeil
    von Horst Otto Oskar Bosetzky
    Buch (Taschenbuch)
    8,20
  • 37916136
    Heißes Geld
    von Jan Eik
    Buch (Taschenbuch)
    8,20
  • 39522755
    Krimineller Reiseführer Berlin
    von Andrea Gerecke
    Buch (Kunststoff-Einband)
    13,30
  • 33710296
    Das Diamantenmädchen
    von Ewald Arenz
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 43858660
    Neun Tage im Juni
    von Mata Pohl
    Buch (Taschenbuch)
    8,30
  • 44232089
    Märzgefallene
    von Volker Kutscher
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 13985727
    Dunkle Tage
    von Gunnar Kunz
    Buch (Paperback)
    10,20
  • 30631977
    Polnischer Tango
    von Jan Eik
    Buch (Taschenbuch)
    8,20

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Razzia - Horst Otto Oskar Bosetzky

Razzia

von Horst Otto Oskar Bosetzky

Buch (Taschenbuch)
8,20
+
=
Heimkehr - Jan Eik

Heimkehr

von Jan Eik

Buch (Taschenbuch)
8,20
+
=

für

16,40

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen