In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Ratgeber Zwangsstörungen

Informationen für Betroffene und Angehörige

Ratgeber zur Reihe Fortschritte der Psychotherapie 12

(1)
Jeder Mensch entwickelt bestimmte Gewohnheiten und Rituale. Das ist wichtig und sinnvoll, weil uns diese Gewohnheiten alltägliche Entscheidungen abnehmen. Von einer Zwangsstörung spricht man daher nur, wenn diese Rituale mehrere Stunden täglich in Anspruch nehmen, der Lebensvollzug deutlich beeinträchtigt ist und wichtige Aufgaben im Beruf und Privatleben nicht mehr bewältigt werden können. Die aktualisierte Auflage des Ratgebers bietet eine fachlich fundierte und mit zahlreichen Fallbeispielen veranschaulichte Beschreibung der verschiedenen Formen von Zwängen. Die Neuauflage informiert über die Entstehung von Zwangsstörungen, wobei insbesondere auf Merkmale der Stabilität und Aufrechterhaltung sowie der Vernetzung im Leben der Betroffenen eingegangen wird. Der Ratgeber beschreibt die Behandlung von Zwangsstörungen, vor allem mit Strategien der kognitiven Verhaltenstherapie, die sich als besonders effektiv bei der Therapie von Zwangsgedanken und Zwangshandlungen erwiesen haben. Zudem wird aufgezeigt, wie Angehörige Betroffene bei der Bewältigung ihrer Zwänge unterstützen können.
Portrait
Prof. Dr. Hans Reinecker, Universität Bamberg, Lehrstuhl Klinische Psychologie/Psychotherapie. Forschungsschwerpunkt: Angst- und Zwangstörungen, Grundlagen und Methoden der Verhaltenstherapie. Kontinuierliche Tätigkeit an der psychotherapeutischen Ambulanz des Lehrstuhls.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 69 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783844427882
Verlag Hogrefe Verlag Göttingen
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Zwangsstörungen verstehen und bewältigen
    von Susanne Fricke, Iver Hand
    eBook
    11,99
  • Zwangsstörung wirklich heilen!
    von Heiko Vandeven
    eBook
    7,99
  • Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    (43)
    eBook
    12,99
  • Das stille Qi Gong nach Meister Zhi-Chang Li
    von Ulli Olvedi
    eBook
    9,99
  • Kognitive Verhaltenstherapie bei Zwangsstörungen
    von Angelika Lakatos, Hans Reinecker
    eBook
    28,99
  • Zwangsstörungen
    von Paul M. G. Emmelkamp, Patricia van Oppen
    eBook
    17,99
  • Achtsamkeit üben
    von Johannes Michalak, Petra Meibert, Thomas Heidenreich
    eBook
    7,99
  • Am Arsch vorbei geht auch ein Weg – Für Weihnachten
    von Alexandra Reinwarth
    (6)
    eBook
    8,99
  • Ratgeber Panikstörung und Agoraphobie (Reihe: Ratgeber zur Reihe Fortschritte der Psychotherapie, Bd. 14)
    von Nina Heinrichs
    eBook
    10,99
  • Ratgeber Zwangsstörungen bei Kindern und Jugendlichen
    von Gunilla Wewetzer, Christoph Wewetzer
    eBook
    12,99

Weitere Bände von Ratgeber zur Reihe Fortschritte der Psychotherapie mehr

  • Band 5

    5828918
    Ratgeber Bluthochdruck
    von Dieter Vaitl
    Buch
    9,20
  • Band 9

    6655977
    Ratgeber Kopfschmerz
    von Claus Bischoff
    Buch
    10,30
  • Band 11

    31964563
    Ratgeber Somatoforme Beschwerden und Krankheitsängste. Informationen für Betroffene und Angehörige
    von Elisabeth Rauh
    eBook
    7,99
  • Band 12

    54625062
    Ratgeber Zwangsstörungen
    von Hans Reinecker
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 13

    85283863
    Ratgeber Depression
    von Martin Hautzinger
    Buch
    9,20
  • Band 14

    31964558
    Ratgeber Panikstörung und Agoraphobie (Reihe: Ratgeber zur Reihe Fortschritte der Psychotherapie, Bd. 14)
    von Nina Heinrichs
    eBook
    10,99
  • Band 16

    31964462
    Ratgeber Parkinson (Reihe: Ratgeber zur Reihe Fortschritte der Psychotherapie, Bd. 16)
    von Bernd Leplow
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Einseitig gute Information
von einer Kundin/einem Kunden am 14.07.2009
Bewertet: Taschenbuch

Während Betroffene mit Waschzwang vermutlich davon profitieren, kann man als Betroffener mit Kontrollzwängen meines Erachtens wie so oft weniger damit anfangen.