12% Rabatt auf Filme, Musik & mehr** | Gutscheincode: 12THALIAFREUDE

Rapunzel - Neu verföhnt

(61)
Flynn Rider ist ein Dieb, wie er im Buche steht. Smart, charmant und seinen hartnäckigen Verfolgern immer einen Schritt voraus. Doch als er eines Tages auf der Flucht einen scheinbar verwaisten Turm im Wald entdeckt, erlebt er eine haarige Überraschung. Dort trifft der gewiefte Gauner auf Rapunzel, ein Mädchen mit langen, seidig glänzendem, blonden Haar. Sie fängt ihn mit ihren Haaren und fesselt ihn damit an einen Stuhl. Rapunzel will raus aus dem Turm und entgegen aller Überlieferung, beginnt für das ungleiche Duo ein haarsträubend komisches und warmherzig verwuscheltes Abenteuer, bei dem sich die beiden mehr als einmal in den Haaren liegen ...
Portrait
Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.
Wilhelm Grimm, geb. am 24. Februar 1786 in Hanau, gestorben am 16. Dezember 1859 in Berlin, lehrte in den 1830er Jahren in Göttingen, war Mitglieder der Göttinger Sieben und ab 1841 der Preußischen Akademie der Künste in Berlin. Gemeinsam mit seinem Bruder Jacob arbeitete er an den "Kinder- und Hausmärchen", den "Sagen" und vor allem am "Deutschen Wörterbuch", das ab 1854 entstand. Sie gelten als Gründer der Deutschen Philologie und Germanistik.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Sprecher Moritz Bleibtreu, Alexandra Neldel
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 07.04.2011
Regisseur Nathan Greno, Byron Howard
Sprache Türkisch, Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch)
EAN 8717418292874
Genre Animation
Studio Walt Disney
Originaltitel Tangled
Spieldauer 96 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Türkisch: DD 5.1
Verkaufsrang 2.257
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42019864
    Cinderella
    (5)
    Film (DVD)
    9,99
  • 31686692
    Fit ohne Geräte
    (2)
    Film (DVD)
    11,99
  • 45975418
    Rumpelstilzchen
    Film (DVD)
    9,99
  • 38448937
    Cinderella 2 - Träume werden wahr - Special Collection
    Film (DVD)
    12,99
  • 45746070
    Der König der Löwen 1-3 - Trilogie [3 DVDs]
    (2)
    Film (DVD)
    23,99
  • 57997950
    Guardians of the Galaxy 2
    (2)
    Film (DVD)
    16,99
  • 74218030
    Die Schöne und das Biest/Cinderella [2 DVDs]
    (2)
    Film (DVD)
    14,99
  • 55856670
    Arielle die Meerjungfrau - Disney Classics 27
    (4)
    Film (DVD)
    8,99
  • 77904941
    Schneewittchen und die 7 Zwerge - Disney Classics 1
    (2)
    Film (DVD)
    8,99
  • 57993935
    Pocahontas - Disney Classics 32
    (2)
    Film (DVD)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
61 Bewertungen
Übersicht
52
8
1
0
0

Back to the roots
von Thomas Zörner aus Lentia am 16.04.2011

In jüngster Zeit lebte das Unternehmen Disney bekanntlich vor allem durch die filmischen Geniestreiche aus dem Hause Pixar, das man sich in weiser Voraussicht einverleibt hatte. Keiner hätte wohl erwartet wie fulminant sich der Mäusekonzerne zurück melden würde. Nachdem bereits "Küss den Frosch" ein Versuch war das Szepter wenigstens... In jüngster Zeit lebte das Unternehmen Disney bekanntlich vor allem durch die filmischen Geniestreiche aus dem Hause Pixar, das man sich in weiser Voraussicht einverleibt hatte. Keiner hätte wohl erwartet wie fulminant sich der Mäusekonzerne zurück melden würde. Nachdem bereits "Küss den Frosch" ein Versuch war das Szepter wenigstens ein wenig zurück zu erlangen, aber trotz hoher Qualität scheiterte, so gerät der zweite Anlauf wesentlich erfolgreicher, was sicher auch der Animation zuzuschreiben ist. Wo "Küss den Frosch" ein regelrecht klassischer Zeichentrickfilm war, da ist "Rapunzel" nicht nur computeranimiert, sondern war im Kino auch in 3D zu bewundern, ein Umstand der gerade im Bereich des Kinderfilms immer noch zieht. Aber nicht nur technisch kann der Streifen voll überzeugen, der Unterhaltungswert ist ebenfalls enorm hoch. Wie in alten Zeiten schnappte man sich ein klassischen Märchenstoff und erzählte ihn neu. So wird Rapunzel, ihres Zeichens Prinzessin, wegen ihres magischen Haars, das nicht altern lässt, entführt und in einem Turm gehalten. Sie kennt somit nur den Turm, doch würde sie so gerne noch mehr von der Welt sehen, aber ihre "Mutter" sorgt tunlichst dafür, dass das Mädchen bei ihr bleibt. Gerade 18 geworden, taucht plötzlich der flüchtige Dieb Flynn in ihrer Behausung auf und stellt das wohlbehütete Leben auf den Kopf. Disneyfilme leben von ihren liebenswerten Figuren, und es gibt ausnahmslose nur solche in "Rapunzel". Flynn ist ein schlitzohriger Draufgänger, ganz im Stile eines Aladin. Rapunzel selbst ist die erste Disneyprinzessin, die sich selbst zu helfen weiß, und somit das moderne toguhe Frauenbild im Film erfüllt, als solche aber vor allem Spaß macht. Für den Humor sind wie so oft die tierischen Begleiter verantwortlich, die da sind ein sarkastisches Chamäleon, das sich ohne Worte zu verständigen weiß. Es ist schon eine Kunst ein Tier ohne Worte sarkastisch wirken zu lassen. Der zweite Komödiant ist das Pferd Maximus, an dem ein Spürhund verloren gegangen ist. "Rapunzel" mischt die geliebten, alten Zutaten der glorreichen Disneytage mit den Aufpeppungen des modernen Kinderfilms, der dabei nicht unwesentlich von Pixar geprägt ist.

Rapunzel - Neu verföhnt
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2017

Obwohl Rapunzel überbehütet aufgewachsen ist und etwas naiv durch die Welt geht, ist sie auch sehr schlau und erfinderisch. Vor allem ist sie aber mutig genug um den Turm zu verlassen und sich ihren Traum zu erfüllen. Ich mag es, dass sie ihr Glück selber in die Hand nehmen... Obwohl Rapunzel überbehütet aufgewachsen ist und etwas naiv durch die Welt geht, ist sie auch sehr schlau und erfinderisch. Vor allem ist sie aber mutig genug um den Turm zu verlassen und sich ihren Traum zu erfüllen. Ich mag es, dass sie ihr Glück selber in die Hand nehmen muss um zu erreichen was sie möchte und das sie eine sehr bodenständige Disneyprinzessin ist. Sie ist ein wahres Vorbild und ist eine Inspiration für alle. Unterstützt wird das ganze durch großartige Nebencharaktere, die einem sehr ans Herz wachsen. Die Geschichte ist einfach, aber auch sehr lustig gemacht, sodass dieser Film ein perfekter Film für die ganze Familie ist.

Das 50. Meisterwerk aus dem Haus Disney
von einer Kundin/einem Kunden am 25.05.2014

„Rapunzel neu verföhnt“ ist ein erfrischend spaßiger Filmvergnügen für die ganze Familie. Ich habe so viel gelacht wie seit langem nicht mehr als ich mir diesen Film angeschaut habe. Wer gerne Disney- Filme mag, muss sich diesen Film anschauen.


Wird oft zusammen gekauft

Rapunzel - Neu verföhnt

Rapunzel - Neu verföhnt

(61)
Film (DVD)
8,99
+
=
Blade Runner 2049

Blade Runner 2049

Film (DVD)
16,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen