>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Radikal gerecht

Wie das bedingungslose Grundeinkommen den Sozialstaat revolutioniert

(1)
Unser Sozialsystem ist am Ende. Reformieren lässt es sich nicht, sagt der Hamburger Ökonomieprofessor Thomas Straubhaar. Aber revolutionieren: durch das bedingungslose Grundeinkommen.

Wenn alle Menschen, vom Säugling bis zum Greis, ein Grundeinkommen erhalten, so entmündigt sie das nicht, sondern befreit sie zu Selbstständigkeit und eigenen Entscheidungen. Und der Staat investiert nicht länger in die Verwaltung des Mangels, sondern in eine gerechte Gleichbehandlung aller.

Das klingt zu gut, um finanzierbar zu sein? –Im Gegenteil, es ist möglich, wie Straubhaar vorrechnet. Das bedingungslose Grundeinkommen ist ein liberaler, effektiver und sozialer Weg, Gerechtigkeit und Effizienz in ein aus dem Gleichgewicht geratenes Sozialsystem zu bringen – und so Wesentliches zum inneren Frieden beizutragen. Deutschland sollte als eine der größten und stabilsten Volkswirtschaften weltweit dieses Experiment wagen!
Portrait
Thomas Straubhaar ist Professor für Volkswirtschaftslehre der Universität Hamburg und Direktor des Europa-Kollegs Hamburg. Nach Studium und akademischen Stationen u. a. in Bern, Berkeley, Konstanz, Basel, Freiburg i. Br. und an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg war Straubhaar von 1999 bis 2014 zunächst Präsident des Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Archivs (HWWA) und danach Leiter des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 248
Erscheinungsdatum 13.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89684-194-0
Verlag Edition Körber
Maße (L/B/H) 19,5/12,5/2,2 cm
Gewicht 362 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Radikal gerecht
    von Thomas Straubhaar
    eBook
    12,99
  • Radikal gerecht
    von Thomas Straubhaar
    eBook
    12,99
  • Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    eBook
    9,99
  • Was fehlt, wenn alles da ist?
    von Daniel Häni, Philip Kovce
    eBook
    15,99
  • Basar der bösen Träume
    von Stephen M. King
    (25)
    eBook
    9,99
  • Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (50)
    eBook
    13,99
  • Wirtschaft anders denken
    von Alrun Vogt
    eBook
    14,99
  • Sabbatical
    von Gunnar Homann
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine Antwort auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts“

Hans Wilhelm Schmölzer, Thalia-Buchhandlung Atrio, Villach

Der deutsche Volkswirtschaftler Thomas Straubhaar beschreibt das Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens als Antwort auf die besonderen Herausforderungen, mit denen sich der Sozialstaat durch Alterung, Digitalisierung und Individualisierung konfrontiert sieht. "Das bedingungslose Grundeinkommen ist ... radikal gerecht, aber gleichzeitig eben auch liberal und effektiv. Es bietet einer durch Veränderungen verunsicherten Bevölkerung ökonomische Sicherheit. Dennoch setzt es auf Eigenverantwortlichkeit, Selbstständigkeit, Leistungsbereitschaft und Leistungswille. Wer viel leistet, wird wirtschaftlich besser dastehen als jener, der wenig arbeitet." Der deutsche Volkswirtschaftler Thomas Straubhaar beschreibt das Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens als Antwort auf die besonderen Herausforderungen, mit denen sich der Sozialstaat durch Alterung, Digitalisierung und Individualisierung konfrontiert sieht. "Das bedingungslose Grundeinkommen ist ... radikal gerecht, aber gleichzeitig eben auch liberal und effektiv. Es bietet einer durch Veränderungen verunsicherten Bevölkerung ökonomische Sicherheit. Dennoch setzt es auf Eigenverantwortlichkeit, Selbstständigkeit, Leistungsbereitschaft und Leistungswille. Wer viel leistet, wird wirtschaftlich besser dastehen als jener, der wenig arbeitet."

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0