¿Quién mató a Palomino Molero?

Portrait
Mario Vargas Llosa wurde am 28. März 1936 in Arequipa (Peru) geboren. Seine Kindheit verbrachte er in Bolivien, Piura (Nordperu) und Lima. Im Alter von 18 Jahren heiratete er Julia Urquidi, mit der er neun Jahre zusammenlebte. Diese Beziehung verarbeitete er später in seinem Roman Tante Julia und der Kunstschreiber . Bereits während seines Studiums der Geistes- und Rechtswissenschaften in Lima und Madrid (Promotion über Gabriel García Márquez) schrieb er für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen und veröffentlichte erste Erzählungen. 1963 erschien sein erster Roman La ciudad y los perros (dt. Die Stadt und die Hunde ), der auf eigenen Erfahrungen in der Kadettenanstalt Leoncio Prado in Lima beruht. Der Roman wurde in Spanien mehrfach ausgezeichnet und in über 20 Sprachen übersetzt. Vargas Llosa war als Gastprofessor in Washington, Puerto Rico, London, New York und Cambridge tätig. 1989 bewarb er sich als Kandidat der oppositionellen Frente Democrático für die peruanischen Präsidentschaftswahlen und unterlag 1990 im zweiten Wahlgang. Daraufhin zog er sich aus der aktiven Politik zurück. Mario Vargas Llosa ist Ehrendoktor verschiedener amerikanischer und europäischer Universitäten und hielt Gastprofessuren unter anderem in Harvard (1992), Princeton (1993) und Oxford (2004). 2010 erhält er den Nobelpreis für Literatur "für seine Kartografie von Machtstrukturen und seine energischen Bilder des individuellen Widerstands, der Rebellion und Niederlage". Heute lebt Mario Vargas Llosa mit seiner Frau Patricia in Madrid und Lima.
Er gehört zu den bekannten lateinamerikanischen Autoren. Sein umfangreiches Gesamtwerk umfasst neben Romanen auch Erzählungen, politische Betrachtungen, Theaterstücke und Essays. 1977 gewählt zum Präsidenten des Internationalen P.E.N.-Clubs. 1996 ausgezeichnet mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 2008 mit dem Freiheitspreis der Friedrich-Naumann-Stiftung. 2010 erhielt Mario Vargas Llosa den Nobelpreis für Literatur.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 02.06.2015
Sprache Spanisch
ISBN 978-84-9062-566-8
Verlag DeBolsillo
Maße (L/B/H) 188/125/17 mm
Gewicht 182
Buch (Taschenbuch, Spanisch)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17480894
    Cisnes salvajes
    von Jung Chang
    Buch (Taschenbuch)
    32,99
  • 29342530
    La barca sin pescador
    von Alejandro Casona
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 31235251
    Nouveau Rond Point pas à pas B1-1
    Schulbuch (Taschenbuch)
    28,99
  • 16307269
    Es muy fácil, ¿verdad? Einfach Spanisch lesen
    von Erna Brandenberger
    Buch (Taschenbuch)
    8,20
  • 5689175
    La casa de Bernarda Alba
    von Federico García Lorca
    Schulbuch (Taschenbuch)
    3,70
  • 23252351
    Harry Potter 1 y la piedra filosofal
    von Joanne K. Rowling
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14576552
    Déjame que te cuente...
    von Jorge Bucay
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    5,20
  • 45290497
    Historia de un caracol que descubrió la importancia de la lentitud
    von Luis Sepúlveda
    Schulbuch (Taschenbuch)
    4,60
  • 67646517
    Una Columna de Fuego (Spanish-Language Edition of a Column of Fire)
    von Ken Follett
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 31068392
    Nouveau rond point, 2. Cahier : méthode de français
    von Josiane Labascoule
    Schulbuch (Taschenbuch)
    17,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

¿Quién mató a Palomino Molero? - Mario Vargas Llosa

¿Quién mató a Palomino Molero?

von Mario Vargas Llosa

Buch (Taschenbuch, Spanisch)
13,99
+
=
Mensaka - José Ángel Mañas

Mensaka

von José Ángel Mañas

Buch (Taschenbuch)
19,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen