In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Provokative Therapie nach Frank Farelly

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Fachhochschule Mannheim, Hochschule für Sozialwesen, Veranstaltung: Psychologische Konzepte der Veränderung, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: FF arbeitete bzw. lernte von C. Rogers den klientenzentrierten Ansatz und führte diesen auch einige Zeit aus. Er merkte dann aber, dass ihm diese Art der Gespräche nicht ganz liegt. Zitat: „Ich bin ausgelaugt von dem Versuch, ein Gärtner oder ein Geburtshelfer zu sein (dies sind die typischen Metaphern, die R. zur Beschreibung seines Therapeutenverständnisses verwendet). Ich bin in keiner dieser Rollen gut. Was ich tun will, ist die Panzerung der Leute aufzubrechen, in ihr Herz, in ihr Zentrum einzudringen und etwas Leben in sie hineinzubringen.“ Die Geburtsstunde seines provokativen Ansatzes war das 91. Interview mit einem als chronisch schizophren diagnostizierten Patienten. FF war langsam frustriert vom therapeutischen Prozess, der wie Carl R. zu sagen pflegte, mit der Geschwindigkeit eines Gletschers ablief. Der Pat. gab ihm ständig zu verstehen, er sei wertlos, hoffnungslos, werde sich nie ändern und den Rest seines Lebens in der Anstalt fristen FF versuchte ihm das Gegenteil zu vermitteln und sein Selbstwertgefühl zu heben. In der 91. Stunde gab FF dann auf und sagte dem Pat. dass dieser recht habe, er habe sich getäuscht, der Pat. sei wirklich hoffnungslos. Nach dieser Aussage war es nicht eine Sache von Wochen oder Monaten, nein, von Sekunden und Minuten, dass der Pat. anders wurde. Er fing an, sich äußerlich und innerlich zu bewegen und bekam Farbe im Gesicht, während FF noch seine Meinung von ihm selber bestätigte. Mit der Zeit merkte FF, dass diese „Herausplatzer“, die ihm als passierten, meist den Nagel auf den Kopf trafen u. hilfreicher waren, als abgewogene professionelle Kompensationen. Am Anfang war er über diese Herausplatzer eher geschockt, setzte diese dann aber im Laufe der Jahre immer mehr bewusst als therap. Mittel ein. FF lässt also seine Gegenübertragungsgefühle zu, ja mehr noch, er lässt sie bewusst in die Gespräche mit einfließen. [...]
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 34, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.10.2006
Sprache Deutsch
EAN 9783638555821
Verlag GRIN
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43477143
    Spiele zur Wahrnehmungsförderung
    von Ingrid Biermann
    eBook
    11,99
  • 30598995
    Erfolgreiches Coaching. Erläuterung von Coachingarten und -prozessen
    von Silke Stabenow
    eBook
    9,99
  • 26292308
    New Age - Der Schlüssel zum Glück? Der gesellschaftliche Wandel unter dem Aspekt des Wassermannzeitalters
    von Silke Stabenow
    eBook
    29,99
  • 30598999
    Familienaufstellung. Die systemische Therapie nach Bert Hellinger
    von Silke Stabenow
    eBook
    9,99
  • 41164526
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    (1)
    eBook
    16,99
  • 25991442
    Familienaufstellung nach Bert Hellinger
    von Melanie Ziminski
    eBook
    12,99
  • 67478544
    Grundlagen der Entwicklungspsychologie
    von Gabriele Haug-Schnabel
    eBook
    16,00
  • 42800120
    99 kurzweilige Diktate für die Grundschule, 3. und 4. Klasse
    von Anja Mahl
    eBook
    2,99
  • 73890688
    Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme 2017
    von Kathrin Bock-Famulla
    eBook
    22,99
  • 44627577
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    eBook
    15,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Provokative Therapie nach Frank Farelly - Silke Stabenow

Provokative Therapie nach Frank Farelly

von Silke Stabenow

eBook
9,99
+
=
Die neue Medizin der Emotionen - David Servan-Schreiber

Die neue Medizin der Emotionen

von David Servan-Schreiber

eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen