>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Politik, Kunst, Religion

Essays über zeitgenössische Philosophen

Reclam Universal-Bibliothek 9902

Portrait
Jürgen Habermas, 1929 in Düsseldorf geboren, Philosoph und Soziologe, studierte Philosophie, Geschichte und Psychologie in Göttingen, Zürich und Bonn, wo er 1954 promovierte. Von 1956 bis 1959 war er Assistent am Institut für Sozialforschung in Frankfurt am Main und nahm dort wesentliche Impulse der Frankfurter Schule auf. Aus ihrer Tradition hat er die seine weiteren Arbeiten strukturierende Fragestellung entwickelt, wie eine kritische Theorie der Gesellschaft beschaffen zu sein habe, die eine dem erreichten Stand sozialwissenschaftlicher Erkenntnis wie historischer Erfahrung angemessene Theorie der Demokratie darstelle. 1961 habilitierte er in Marburg und wurde auf ein Extraordinariat für Sozialphilosophie nach Heidelberg berufen. 1964 erhielt er eine Professur für Philosophie und Soziologie in Frankfurt am Main. 1971 wurde er, gemeinsam mit Carl-Friedrich von Weizsäcker, Direktor des "Max-Planck-Instituts zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich-technischen Welt" in Starnberg. 1982 folgte Habermas dem Ruf nach Frankfurt am Main auf eine Professur für Soziologie und Philosophie. Jürgen Habermas erhielt zahlreiche Ehrendoktorwürden und Preise, darunter den "Friedenspreis des Deutschen Buchhandels" (2001), den "Kyoto-Preis" (2004) und den "Heine-Preis" (2012) "... für sein Lebenswerk, das durch freiheitliche Ideen der Aufklärung, seinen unermüdlichen Einsatz für ein demokratisch verfasstes Deutschland sowie seine streitbaren Beiträge zu den gesellschaftspolitischen Debatten Europas geprägt ist", so die Begründung der Jury. 2013 wurde Jürgen Habermas mit dem "Kulturellen Ehrenpreis" der Landeshauptstadt München ausgezeichnet. Außerdem wurde Jürgen Habermas mit dem Erasmus-Preis 2013 ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 151
Erscheinungsdatum 1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-009902-5
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 14,8/9,5/1,2 cm
Gewicht 80 g
Buch (Taschenbuch)
4,80
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Deutsche Predigten
    von Meister Eckhart
    Buch (Taschenbuch)
    6,60
  • Was ist Religion?
    Buch (Taschenbuch)
    8,10
  • Kommunikatives Handeln und detranszendentalisierte Vernunft
    von Jürgen Habermas
    Buch (Taschenbuch)
    4,20
  • Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Wally, die Zweiflerin
    von Karl Gutzkow
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • Wirklichkeiten, in denen wir leben
    von Hans Blumenberg
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • Erzählungen
    von Anton Pawlowitsch Tschechow
    Buch (Taschenbuch)
    8,30
  • Verhaltensmedizin
    von Niels Birbaumer, Wolf-Dieter Gerber, Wolfgang Miltner
    Buch (Taschenbuch)
    56,53
  • Das Orakel von Delphi
    von Marion Giebel
    Buch (Taschenbuch)
    4,80
  • Buddhismus und das Fremde
    von Ralf Huttary
    Buch (Taschenbuch)
    60,70

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek mehr

  • Band 9899

    2959809
    King Henry V / König Heinrich V.
    von William Shakespeare
    Buch
    8,10
  • Band 9900

    3015014
    Die Verwandlung
    von Franz Kafka
    (26)
    Buch
    2,10
  • Band 9901

    2967821
    Erzählungen
    von Anton Pawlowitsch Tschechow
    Buch
    8,30
  • Band 9902

    2975846
    Politik, Kunst, Religion
    von Jürgen Habermas
    Buch
    4,80
    Sie befinden sich hier
  • Band 9904

    2951184
    Wally, die Zweiflerin
    von Karl Gutzkow
    Buch
    12,40
  • Band 9905

    2951186
    Oden und Epoden
    von Horaz
    Buch
    10,10
  • Band 9910

    2951182
    Der Stechlin
    von Theodor Fontane
    (4)
    Buch
    8,30

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.