In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Planetenroman 27: Deserteur der USO

Ein abgeschlossener Roman aus dem Perry Rhodan Universum

Perry Rhodan-Planetenroman

(1)
Atlan in geheimer Mission - der Lordadmiral gegen interstellare Gangster
Im frühen 25. Jahrhundert gärt es nach wie vor in der Galaxis. Zwar sind keine Angriffe von außen zu befürchten, aber immer wieder bedrohen Verbrecher die Sicherheit der Menschheit und ihrer Verbündeten.
Eine große Gefahr sind Piraten, die mit ihren modernen und gut ausgerüsteten Raumschiffen Händler im Weltraum überfallen und ausrauben. Sie unterwandern ganze Planetenregierungen und sind kaum zu fassen - niemand weiß, wo sie sich verstecken.
Atlan, der Arkonide, ist um diese Zeit Lordadmiral und Chef der USO, einer interstellaren Polizeitruppe. Im Auftrag der Menschheit setzt sich der Lordadmiral auf die Spur eines gewaltigen Verbrechersyndikates, das ganze Planeten unter seiner Kontrolle hat ...
Portrait
Hans Kneifel (1936 bis 2012) war einer der wenigen deutschsprachigen Autoren, die sich mit großer Sicherheit in und zwischen den unterschiedlichsten Welten bewegten: Er verfasste historische Romane, Science Fiction, Horror und Fantasy. Dank seiner ausgefeilten Charakteren und seiner Vorliebe für klarsichtige Beschreibungen hatte Kneifel geradezu einen eigenen Fan-Kreis.
Geboren wurde Hans Kneifel am 11. Juli 1936 in Gleiwitz/Oberschlesien; er wuchs in München auf, wo er zuerst den Beruf eines Konditors erlernte. Darauf folgte ein Studium der Pädagogik, das er mit dem Staatsexamen abschloss. Schon als Jugendlicher verfasste er erste Romane; unter dem Titel "Uns riefen die Sterne" publizierte der damalige Konditorgehilfe bereits 1956 sein erstes Science-Fiction-Werk. Als Berufsschullehrer verschlug es ihn nach Kitzingen; dort beschloss er, den Beruf des Lehrers an den Nagel zu hängen und stattdessen freier Schriftsteller zu werden - ein Entschluss, den der Autor in all den Jahren nie bedauerte. In der Folge schrieb er Hunderte von Heftromanen und Taschenbüchern; seit 1965 verfasste er Romane für die PERRY RHODAN-Serie. Zeitweise betrieb er sogar das Stadtmagazin "Wir Münchner", über das er später in einem Interview sagt: "... wenigstens hatte man fast überall freien Eintritt, lernte nette (aber auch miese) Leute kennen, und ich weiß seitdem, wie man eine Zeitschrift macht." Vorrangig schrieb er in den 60er und 70er Jahren für PERRY RHODAN und ATLAN. Farbenprächtige Charaktere wie Sandal Tolk, der Rächer, oder "der Einsame von Terra" prägten seine Werke. Besonders berühmt machten ihn die Dutzende von "Zeitabenteuern", in denen Kneifel die bekannte Geschichtsschreibung der Erde durch den Arkoniden Atlan und seine zahlreichen Eingriffe ergänzte.
Viele Science-Fiction-Leser erinnern sich darüber hinaus gern an seine Romane, die er zur Fernsehserie "Raumpatrouille" verfasste und die danach mit weiteren Abenteuern der ORION-Besatzung fortgesetzt wurden. In den 70er Jahren gehörte er mit DRAGON, in den frühen 80er Jahren mit MYTHOR zu den ersten Schriftstellern, die im deutschsprachigen Raum die Fantasy populär machten.
In den 90er Jahren wurde Hans Kneifel durch seine historischen Romane einem breiten Leserkreis bekannt. In "Babylon - Das Siegel des Hammurabi" oder "Hatschepsut" transportierte er historische Epochen in die heutige Zeit; mit "Telegonos" erzählte er einen Odysseus-Roman, hinzu kamen biografische Romane über den Perserkönig Darius der Große oder den Seefahrer Francis Drake.
Und immer wieder schrieb Hans Kneifel einen PERRY RHODAN-Roman. In seiner Rolle als Gastautor fühlte sich der Altmeister der Serie sichtlich wohl, und viele Fans begrüßten seine regelmäßigen Beiträge zur größten Science-Fiction-Serie der Welt. Sein Auftritt beim PERRY RHODAN-WeltCon 2011 in Mannheim wurde umjubelt, er gab stundenlang Autogramme. Hans Kneifel starb, für alle völlig unerwartet, am 7. März 2012 in München. Er wurde 75 Jahre alt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 160, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.11.2013
Serie Perry Rhodan-Planetenroman
Sprache Deutsch
EAN 9783845332864
Verlag Perry Rhodan digital
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43316411
    John Sinclair - Folge 0374
    von Jason Dark
    eBook
    1,49
  • 72612262
    Perry Rhodan 2936: Das Geheimnis von Thoo (Heftroman)
    von Wim Vandemaan
    eBook
    1,99
  • 72612249
    Perry Rhodan 2935: Das Lügengespinst (Heftroman)
    von Christian Montillon
    eBook
    1,99
  • 72612274
    Perry Rhodan 2937: Das Zerwürfnis (Heftroman)
    von Wim Vandemaan
    eBook
    1,99
  • 72612244
    Perry Rhodan 2938: Die Union der Zehn (Heftroman)
    von Leo Lukas
    eBook
    1,99
  • 83208828
    Perry Rhodan Neo 161: Faktor I
    von Michelle Stern
    eBook
    2,99
  • 83208848
    Perry Rhodan Neo 162: Allein zwischen den Sternen
    von Kai Hirdt
    eBook
    2,99
  • 72612243
    Perry Rhodan 2934: Unter der Flammenflagge (Heftroman)
    von Christian Montillon
    eBook
    1,99
  • 47854000
    Perry Rhodan 140: Abgrund unter schwarzer Sonne (Silberband)
    von Perry Rhodan
    eBook
    9,99
  • 72612258
    Perry Rhodan 2933: Monkey im Zwischenreich (Heftroman)
    von Uwe Anton
    eBook
    1,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Der Weg ist Teil der Summe. Das Ziel ist die Summe
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2013

Kaltblütig mit Starwynd vergiftet werden 531 Crewmitglieder, 1190 Passagiere und fünf Dutzend Schoßtiere, das Kreuzfahrerschiff inklusive Safe von Piraten geplündert. Erfahrungsgemäß steckt eine kosmische Verschwörung gefährlicher Größenordnung dahinter. Ein Fall für den gewissenhaften und alles andere als oberflächlichen Lordadmiral der USO, für Atlan, Paladin der Menschheit. Und dieser kennt... Kaltblütig mit Starwynd vergiftet werden 531 Crewmitglieder, 1190 Passagiere und fünf Dutzend Schoßtiere, das Kreuzfahrerschiff inklusive Safe von Piraten geplündert. Erfahrungsgemäß steckt eine kosmische Verschwörung gefährlicher Größenordnung dahinter. Ein Fall für den gewissenhaften und alles andere als oberflächlichen Lordadmiral der USO, für Atlan, Paladin der Menschheit. Und dieser kennt ein klar definiertes Ziel: Siegen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?