In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Perry Rhodan Neo 60: Der Kristallpalast

Staffel: Arkon 12 von 12

Perry Rhodan 60

(1)
Als der Astronaut Perry Rhodan im Juni 2036 zum Mond aufbricht, ahnt er nicht, dass sein Flug die Geschicke der Menschheit in neue Bahnen lenken wird.

Rhodan stößt auf ein Raumschiff der technisch weit überlegenen Arkoniden. Es gelingt ihm, die Freundschaft der Gestrandeten zu gewinnen - und schließlich die Menschheit in einem einzigen, freiheitlichen Staat zu einen: der Terranischen Union.

Perry Rhodan hat das Tor zu den Sternen geöffnet. Doch die neuen Möglichkeiten bergen neue Gefahren: Von dem Gelehrten Crest da Zoltral erfährt er, dass die Koordinaten der Erde im Epetran-Archiv auf Arkon gespeichert sind. Mit einigen Gefährten startet Rhodan unverzüglich ins All. Er muss die Koordinaten löschen, bevor sie in die falschen Hände geraten und die Macht des Großen Imperiums die Erde zerschmettert.

Rhodan erkennt: Er und seine Begleiter müssen in den Kristallpalast eindringen, das Zentrum der arkonidischen Macht - und der Schauplatz des gnadenlosen Spiels der Kelche …
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783845338392
Verlag Perry Rhodan digital
Dateigröße 1322 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Perry Rhodan Neo 61: Die verlorenen Himmel
    von Oliver Plaschka
    (2)
    eBook
    2,99
  • Perry Rhodan Neo Paket 3: Das galaktische Rätsel
    von Frank Borsch, Michelle Stern, Marc A. Herren, Hermann Ritter, Alexander Huiskes
    (1)
    eBook
    19,99
  • Perry Rhodan Neo 177: Die Kavernen von Impos
    von Oliver Plaschka
    eBook
    2,99
  • Perry Rhodan Neo 178: Krisenzone Apas
    von Kai Hirdt
    eBook
    2,99
  • Perry Rhodan Neo 176: Arche der Schläfer
    von Madeleine Puljic
    eBook
    2,99
  • Perry Rhodan Neo 175: Der Moloch
    von Rainer Schorm
    eBook
    2,99
  • Perry Rhodan Neo 174: Der Pfad des Auloren
    von Kai Hirdt
    eBook
    2,99
  • Perry Rhodan Neo 172: Der gelbe Tod
    von Susan Schwartz
    eBook
    2,99
  • Perry Rhodan Neo 173: Lockruf des Kreells
    von Ruben Wickenhäuser
    eBook
    2,99
  • Perry Rhodan Neo 171: Brennpunkt Eastside
    von Arno Endler
    eBook
    2,99

Weitere Bände von Perry Rhodan mehr

  • Band 57

    29237785
    Perry Rhodan 57: Der Attentäter
    von Kurt Mahr
    eBook
    1,99
  • Band 58

    29237815
    Perry Rhodan 58: Attacke aus dem Unsichtbaren
    von Clark Darlton
    eBook
    1,99
  • Band 59

    29237800
    Perry Rhodan 59: Rückkehr aus dem Nichts
    von Kurt Mahr
    eBook
    1,99
  • Band 60

    38237984
    Perry Rhodan Neo 60: Der Kristallpalast
    von Rüdiger Schäfer
    (1)
    eBook
    2,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 61

    29237755
    Perry Rhodan 61: Der Robot-Spion
    von Clark Darlton
    eBook
    1,99
  • Band 62

    29237766
    Perry Rhodan 62: Die blauen Zwerge
    von Kurt Mahr
    eBook
    1,99
  • Band 63

    29237784
    Perry Rhodan 63: Die Mikro-Techniker
    von Clark Darlton
    eBook
    1,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Ums Wohl und Wehe der Erde
von einer Kundin/einem Kunden am 10.01.2014

Die bemerkenswert vage Fährte führt zur entrückenden Perle Arkons, wo Arkonidinnen schnattern und kichern, Palastgardisten in unbequemen Paradeuniformen schwitzen, Nachtgewänder des Imperators gestohlen werden und wo es im gnadenlosen Spiel der Kelche keine Sieger, keine Gewissheit und keine Neutralität gibt. Eine bedeutende Rolle spielt diesmal der mitunter drohende und... Die bemerkenswert vage Fährte führt zur entrückenden Perle Arkons, wo Arkonidinnen schnattern und kichern, Palastgardisten in unbequemen Paradeuniformen schwitzen, Nachtgewänder des Imperators gestohlen werden und wo es im gnadenlosen Spiel der Kelche keine Sieger, keine Gewissheit und keine Neutralität gibt. Eine bedeutende Rolle spielt diesmal der mitunter drohende und unwillige Zündermutant.