In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Perry Rhodan 2825: Unter dem Sternenbaldachin

Perry Rhodan-Zyklus "Die Jenzeitigen Lande"

Perry Rhodan 2825

(1)
Sie kämpfen gegen die Posbi-Paranoia - ein Terraner durchlebt eine Zivilisation

Auf der Erde schreibt man das Jahr 1518 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ). Die Menschen haben mit der Liga Freier Terraner ein großes Sternenreich in der Milchstraße errichtet; sie leben in Frieden mit den meisten bekannten Zivilisationen.

Doch wirklich frei ist niemand. Die Milchstraße wird vom Atopischen Tribunal kontrolliert, das behauptet, nur seine Herrschaft verhindere den Untergang, den Weltenbrand der Galaxis.

Der terranische Abenteurer Viccor Bughassidow ist an Bord seines Raumschiffs KRUSENSTERN unterwegs. Er will ein Heilmittel gegen die "Posbi-Paranoia" finden, eine künstlich erzeugte Krankheit, die die Roboterzivilisation der Posbis befallen hat und sie von der Menschheit entfremdet.

Seine Suche endet schließlich UNTER DEM STERNENBALDACHIN ...
Portrait
Robert Corvus, geboren 1972, lebt in Köln und ist Metalhead, Kinofan und Tänzer. Der Diplom-Wirtschaftsinformatiker war in verschiedenen internationalen Konzernen als Strategieberater und Projektleiter tätig.
Er veröffentlichte zahlreiche Romane in den Reihen »Das schwarze Auge« und »Battletech« sowie einen apokalyptischen Vampirthriller. »Feind«, »Knecht« und »Herr« bilden den Auftakt seiner großen Dark-Fantasy-Trilogie »Die Schattenherren«.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 64 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783845328249
Verlag Perry Rhodan digital
Dateigröße 2253 KB
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Perry Rhodan 2826: Der lichte Schatten
    von Uwe Anton
    (1)
    eBook
    1,99
  • Perry Rhodan 2824: Ein Stern in der Dunkelheit
    von Robert Corvus
    (1)
    eBook
    1,99
  • Perry Rhodan Neo 106: Der Zorn der Bestie
    von Kai Hirdt
    (1)
    eBook
    2,99
  • Perry Rhodan 2827: Medusa
    von Christian Montillon
    eBook
    1,99
  • Perry Rhodan Neo 107: Botschaft von den Sternen
    von Rüdiger Schäfer
    eBook
    2,99
  • Perry Rhodan 2828: Die Technoklamm
    von Michael M. Thurner
    eBook
    1,99
  • Space Troopers - Collector's Pack
    von P. E. Jones
    eBook
    6,99
  • Einstein - Einblicke in seine Gedankenwelt
    von Alexander Moszkowski
    eBook
    0,99
  • Im Reich der dunklen Lust (SchmerzKlang Band 1)
    von Antje Ippensen
    eBook
    2,99
  • Sämtliche Werke (115 Titel ineinem Buch - Vollständige Ausgaben)
    von Sigmund Freud
    eBook
    1,49

Weitere Bände von Perry Rhodan mehr

  • Band 2822

    43361971
    Perry Rhodan 2822: Hinter der Zehrzone
    von Michael M. Thurner
    (1)
    eBook
    1,99
  • Band 2823

    43361956
    Perry Rhodan 2823: Auf dem Ringplaneten
    von Leo Lukas
    (1)
    eBook
    1,99
  • Band 2824

    43362018
    Perry Rhodan 2824: Ein Stern in der Dunkelheit
    von Robert Corvus
    (1)
    eBook
    1,99
  • Band 2825

    43362053
    Perry Rhodan 2825: Unter dem Sternenbaldachin
    von Robert Corvus
    (1)
    eBook
    1,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2826

    43362099
    Perry Rhodan 2826: Der lichte Schatten
    von Uwe Anton
    (1)
    eBook
    1,99
  • Band 2827

    43362029
    Perry Rhodan 2827: Medusa
    von Christian Montillon
    eBook
    1,99
  • Band 2828

    43362019
    Perry Rhodan 2828: Die Technoklamm
    von Michael M. Thurner
    eBook
    1,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Wissen kann töten
von einer Kundin/einem Kunden am 13.10.2015

Die Tiuphoren bedeuten den Untergang, daran gibt es keinen Zweifel. Sie sind nicht zu besiegen. Gähn. Das Imperium der Empörer gewinnt immer. Auf Eyyo indes waren Pläne allgegenwärtig, es wurde prognostiziert, simuliert, reguliert. Aber jetzt ist es eine friedliche Welt. Wer sich nicht mag, geht sich aus dem Weg.... Die Tiuphoren bedeuten den Untergang, daran gibt es keinen Zweifel. Sie sind nicht zu besiegen. Gähn. Das Imperium der Empörer gewinnt immer. Auf Eyyo indes waren Pläne allgegenwärtig, es wurde prognostiziert, simuliert, reguliert. Aber jetzt ist es eine friedliche Welt. Wer sich nicht mag, geht sich aus dem Weg. Klingt fantastisch!